Sport1+ TV Programm
April 2014
Tage
Sendungen
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30

Basketball - Beko BBL TOP FOUR
 
Sendezeiten:
Basketball - Beko BBL TOP FOUR
ALBA Berlin - Brose Baskets Bamberg, 1. Halbfinale
Sendetag:
01.04.2014
Sendezeit:
21:25 Uhr - 23:00 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
Mit dem Beko BBL TOP FOUR steigt an diesem Wochenende in Ulm eines der Basketball-Highlights des Jahres. Bei der Endrunde des deutschen Basketball-Pokals kämpfen die Brose Baskets Bamberg, der FC Bayern München, ALBA BERLIN und Gastgeber ratiopharm ulm um den Titel. Dabei wollen es die Ulmer den Berlinern nachmachen, die sich im Vorjahr in eigener Halle zum Pokalsieger krönten. Heute geht es in den beiden Halbfinalpartien allerdings zunächst um das Finalticket.
 
Sendezeiten:
Basketball - Beko BBL TOP FOUR
ALBA Berlin - Brose Baskets Bamberg, 1. Halbfinale
Sendetag:
02.04.2014
Sendezeit:
12:40 Uhr - 14:15 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
Mit dem Beko BBL TOP FOUR steigt an diesem Wochenende in Ulm eines der Basketball-Highlights des Jahres. Bei der Endrunde des deutschen Basketball-Pokals kämpfen die Brose Baskets Bamberg, der FC Bayern München, ALBA BERLIN und Gastgeber ratiopharm ulm um den Titel. Dabei wollen es die Ulmer den Berlinern nachmachen, die sich im Vorjahr in eigener Halle zum Pokalsieger krönten. Heute geht es in den beiden Halbfinalpartien allerdings zunächst um das Finalticket.
 
Sendezeiten:
Basketball - Beko BBL TOP FOUR
ratiopharm Ulm - Alba Berlin, Finale
Sendetag:
04.04.2014
Sendezeit:
03:45 Uhr - 05:15 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
Mit dem Beko BBL TOP FOUR steigt an diesem Wochenende in Ulm eines der Basketball-Highlights des Jahres. Bei der Endrunde des deutschen Basketball-Pokals kämpfen die Brose Baskets Bamberg, der FC Bayern München, ALBA BERLIN und Gastgeber ratiopharm ulm um den Titel. Dabei wollen es die Ulmer den Berlinern nachmachen, die sich im Vorjahr in eigener Halle zum Pokalsieger krönten.
 
 
Sendezeiten:
Basketball - Beko BBL TOP FOUR
ALBA Berlin - Brose Baskets Bamberg, 1. Halbfinale
Sendetag:
05.04.2014
Sendezeit:
08:20 Uhr - 09:55 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
Mit dem Beko BBL TOP FOUR steigt an diesem Wochenende in Ulm eines der Basketball-Highlights des Jahres. Bei der Endrunde des deutschen Basketball-Pokals kämpfen die Brose Baskets Bamberg, der FC Bayern München, ALBA BERLIN und Gastgeber ratiopharm ulm um den Titel. Dabei wollen es die Ulmer den Berlinern nachmachen, die sich im Vorjahr in eigener Halle zum Pokalsieger krönten. Heute geht es in den beiden Halbfinalpartien allerdings zunächst um das Finalticket.
 
 
Sendezeiten:
Basketball - Beko BBL TOP FOUR
ALBA Berlin - Brose Baskets Bamberg, 1. Halbfinale
Sendetag:
08.04.2014
Sendezeit:
04:55 Uhr - 06:30 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
Mit dem Beko BBL TOP FOUR steigt an diesem Wochenende in Ulm eines der Basketball-Highlights des Jahres. Bei der Endrunde des deutschen Basketball-Pokals kämpfen die Brose Baskets Bamberg, der FC Bayern München, ALBA BERLIN und Gastgeber ratiopharm ulm um den Titel. Dabei wollen es die Ulmer den Berlinern nachmachen, die sich im Vorjahr in eigener Halle zum Pokalsieger krönten. Heute geht es in den beiden Halbfinalpartien allerdings zunächst um das Finalticket.
 
Sendezeiten:
Basketball - Beko BBL TOP FOUR
FC Bayern München - ratiopharm ulm, 2. Halbfinale
Sendetag:
08.04.2014
Sendezeit:
06:35 Uhr - 08:05 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
Mit dem Beko BBL TOP FOUR steigt an diesem Wochenende in Ulm eines der Basketball-Highlights des Jahres. Bei der Endrunde des deutschen Basketball-Pokals kämpfen die Brose Baskets Bamberg, der FC Bayern München, ALBA BERLIN und Gastgeber ratiopharm ulm um den Titel. Dabei wollen es die Ulmer den Berlinern nachmachen, die sich im Vorjahr in eigener Halle zum Pokalsieger krönten. Heute geht es in den beiden Halbfinalpartien allerdings zunächst um das Finalticket.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Basketball - Die Beko BBL
 
 
 
 
 
 
Sendezeiten:
Basketball - Die Beko BBL
ratiopharm ulm - FC Bayern München, 28. Spieltag
Sendetag:
07.04.2014
Sendezeit:
00:30 Uhr - 02:05 Uhr
Sendeart:
Erstaustrahlung
Für Bayern-Center John Bryant kommt es beim heutigen Auswärtsspiel in Ulm zum zweiten Wiedersehen mit seinen Ex-Kollegen. Beim 87:70-Hinspielerfolg der Münchner schenkte Bryant den Ulmern 13 Punkte ein, Topscorer war Malcolm Delaney mit 18 Zählern. Mut machen kann den Schwaben da schon eher die Statistik: In allen fünf Bundesliga-Duellen der beiden Teams behielt stets der Gastgeber die Oberhand.
 
Sendezeiten:
Basketball - Die Beko BBL
ratiopharm ulm - FC Bayern München, 28. Spieltag
Sendetag:
07.04.2014
Sendezeit:
08:05 Uhr - 09:40 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
Für Bayern-Center John Bryant kommt es beim heutigen Auswärtsspiel in Ulm zum zweiten Wiedersehen mit seinen Ex-Kollegen. Beim 87:70-Hinspielerfolg der Münchner schenkte Bryant den Ulmern 13 Punkte ein, Topscorer war Malcolm Delaney mit 18 Zählern. Mut machen kann den Schwaben da schon eher die Statistik: In allen fünf Bundesliga-Duellen der beiden Teams behielt stets der Gastgeber die Oberhand.
 
Sendezeiten:
Basketball - Die Beko BBL
ratiopharm ulm - FC Bayern München, 28. Spieltag
Sendetag:
08.04.2014
Sendezeit:
09:40 Uhr - 11:15 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
Für Bayern-Center John Bryant kommt es beim heutigen Auswärtsspiel in Ulm zum zweiten Wiedersehen mit seinen Ex-Kollegen. Beim 87:70-Hinspielerfolg der Münchner schenkte Bryant den Ulmern 13 Punkte ein, Topscorer war Malcolm Delaney mit 18 Zählern. Mut machen kann den Schwaben da schon eher die Statistik: In allen fünf Bundesliga-Duellen der beiden Teams behielt stets der Gastgeber die Oberhand.
 
Sendezeiten:
Basketball - Die Beko BBL
ratiopharm ulm - FC Bayern München, 28. Spieltag
Sendetag:
09.04.2014
Sendezeit:
20:35 Uhr - 22:15 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
Für Bayern-Center John Bryant kommt es beim heutigen Auswärtsspiel in Ulm zum zweiten Wiedersehen mit seinen Ex-Kollegen. Beim 87:70-Hinspielerfolg der Münchner schenkte Bryant den Ulmern 13 Punkte ein, Topscorer war Malcolm Delaney mit 18 Zählern. Mut machen kann den Schwaben da schon eher die Statistik: In allen fünf Bundesliga-Duellen der beiden Teams behielt stets der Gastgeber die Oberhand.
 
Sendezeiten:
Basketball - Die Beko BBL
ratiopharm ulm - FC Bayern München, 28. Spieltag
Sendetag:
10.04.2014
Sendezeit:
14:10 Uhr - 15:45 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
Für Bayern-Center John Bryant kommt es beim heutigen Auswärtsspiel in Ulm zum zweiten Wiedersehen mit seinen Ex-Kollegen. Beim 87:70-Hinspielerfolg der Münchner schenkte Bryant den Ulmern 13 Punkte ein, Topscorer war Malcolm Delaney mit 18 Zählern. Mut machen kann den Schwaben da schon eher die Statistik: In allen fünf Bundesliga-Duellen der beiden Teams behielt stets der Gastgeber die Oberhand.
 
 
 
 
Sendezeiten:
Basketball - Die Beko BBL
Brose Baskets Bamberg - FC Bayern München, 29. Spieltag
Sendetag:
14.04.2014
Sendezeit:
08:50 Uhr - 10:25 Uhr
Sendeart:
Erstaustrahlung
Bamberg gegen Bayern - dieses Duell hat Potential zum BBL-Klassiker. Die Brose Baskets aus "Freak City" sind der Krösus der Basketball-Bundesliga: Alleine in den letzten zehn Jahren ging der Meisterpokal sechsmal in die Franken-Metropole. Die Bayern hingegen hätten diese Trophäe nur allzu gerne in ihrer Vitrine stehen. Und bereits in ihrem dritten BBL-Jahr kristallisieren sie sich als ärgster Bamberg-Rivale heraus. Wer gewinnt das Spitzenspiel in der Frankenhölle?
 
Sendezeiten:
Basketball - Die Beko BBL
Brose Baskets Bamberg - FC Bayern München, 29. Spieltag
Sendetag:
15.04.2014
Sendezeit:
18:35 Uhr - 20:10 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
Bamberg gegen Bayern - dieses Duell hat Potential zum BBL-Klassiker. Die Brose Baskets aus "Freak City" sind der Krösus der Basketball-Bundesliga: Alleine in den letzten zehn Jahren ging der Meisterpokal sechsmal in die Franken-Metropole. Die Bayern hingegen hätten diese Trophäe nur allzu gerne in ihrer Vitrine stehen. Und bereits in ihrem dritten BBL-Jahr kristallisieren sie sich als ärgster Bamberg-Rivale heraus. Wer gewinnt das Spitzenspiel in der Frankenhölle?
 
 
 
 
 
 
Sendezeiten:
Basketball - Die Beko BBL
ALBA Berlin - Artland Dragons, 31. Spieltag
Sendetag:
21.04.2014
Sendezeit:
18:30 Uhr - 20:05 Uhr
Sendeart:
Erstaustrahlung
Spannender geht's kaum! Bis zum letzten Wurf bliebt die Partie zwischen den Albatrossen und den Artland Dragons aus Quakenbrück in der Hinrunde ausgeglichen. Am Ende war es ALBA-Spieler David Logan, der den notwendigen Buzzer zum Auswärtssieg verfehlte - die Dragons konnten den knappen 67:66-Sieg bejubeln. Geht's in Berlin genauso eng zu?
 
Sendezeiten:
Basketball - Die Beko BBL
ALBA Berlin - Artland Dragons, 31. Spieltag
Sendetag:
22.04.2014
Sendezeit:
13:05 Uhr - 14:40 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
Spannender geht's kaum! Bis zum letzten Wurf bliebt die Partie zwischen den Albatrossen und den Artland Dragons aus Quakenbrück in der Hinrunde ausgeglichen. Am Ende war es ALBA-Spieler David Logan, der den notwendigen Buzzer zum Auswärtssieg verfehlte - die Dragons konnten den knappen 67:66-Sieg bejubeln. Geht's in Berlin genauso eng zu?
 
Sendezeiten:
Basketball - Die Beko BBL
ALBA Berlin - Artland Dragons, 31. Spieltag
Sendetag:
23.04.2014
Sendezeit:
10:45 Uhr - 12:25 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
Spannender geht's kaum! Bis zum letzten Wurf bliebt die Partie zwischen den Albatrossen und den Artland Dragons aus Quakenbrück in der Hinrunde ausgeglichen. Am Ende war es ALBA-Spieler David Logan, der den notwendigen Buzzer zum Auswärtssieg verfehlte - die Dragons konnten den knappen 67:66-Sieg bejubeln. Geht's in Berlin genauso eng zu?
 
 
 
Sendezeiten:
Basketball - Die Beko BBL
Brose Baskets Bamberg - EWE Baskets Oldenburg, 32. Spieltag
Sendetag:
26.04.2014
Sendezeit:
10:05 Uhr - 11:40 Uhr
Sendeart:
Erstaustrahlung
Am 32. Spieltag kommt es in der Stechert Arena zwischen den Brose Baskets Bamberg und den EWE Baskets Oldenburg zur Neuauflage der letzten Finalserie, die die Franken klar mit 3:0 für sich entscheiden konnten. Für den Meister sind die Oldenburger ein richtiger Lieblingsgegner, denn in den vergangenen zehn Duellen ging Bamberg immer als Sieger vom Parkett.
 
 
 
Sendezeiten:
Basketball - Die Beko BBL
Brose Baskets Bamberg - EWE Baskets Oldenburg, 32. Spieltag
Sendetag:
29.04.2014
Sendezeit:
08:40 Uhr - 10:15 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
Am 32. Spieltag kommt es in der Stechert Arena zwischen den Brose Baskets Bamberg und den EWE Baskets Oldenburg zur Neuauflage der letzten Finalserie, die die Franken klar mit 3:0 für sich entscheiden konnten. Für den Meister sind die Oldenburger ein richtiger Lieblingsgegner, denn in den vergangenen zehn Duellen ging Bamberg immer als Sieger vom Parkett.
 
Sendezeiten:
Basketball - Die Beko BBL
Brose Baskets Bamberg - EWE Baskets Oldenburg, 32. Spieltag
Sendetag:
30.04.2014
Sendezeit:
18:25 Uhr - 20:00 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
Am 32. Spieltag kommt es in der Stechert Arena zwischen den Brose Baskets Bamberg und den EWE Baskets Oldenburg zur Neuauflage der letzten Finalserie, die die Franken klar mit 3:0 für sich entscheiden konnten. Für den Meister sind die Oldenburger ein richtiger Lieblingsgegner, denn in den vergangenen zehn Duellen ging Bamberg immer als Sieger vom Parkett.

Basketball - Euroleague
 
 
 
Sendezeiten:
Basketball - Euroleague
FC Bayern München - Maccabi Electra Tel Aviv, Top16, 13. Spieltag
Sendetag:
04.04.2014
Sendezeit:
05:20 Uhr - 06:55 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
Der FC Bayern München hat in seiner Premieren-Saison in der Turkish Airlines Euroleague direkt den Sprung in die Top16-Runde geschafft. Vom 2. Januar bis 11. April werden in zwei Achtergruppen die Viertelfinalisten ausgespielt. Für das Team von Trainer Svetislav Pesic gilt es dabei in Gruppe F gegen Real Madrid (Spanien), ZSKA Moskau (Russland), Partizan Belgrad (Serbien), Maccabi Tel Aviv (Israel), Zalgiris Kaunas (Litauen), Galatasaray Istanbul (Türkei) und Lokomotive Kuban (Russland) zu bestehen, unter die ersten vier zu kommen und so weiter vom Final Four in Mailand zu träumen.
 
Sendezeiten:
Basketball - Euroleague
FC Bayern München - Maccabi Electra Tel Aviv, Top16, 13. Spieltag
Sendetag:
04.04.2014
Sendezeit:
17:40 Uhr - 19:35 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
Der FC Bayern München hat in seiner Premieren-Saison in der Turkish Airlines Euroleague direkt den Sprung in die Top16-Runde geschafft. Vom 2. Januar bis 11. April werden in zwei Achtergruppen die Viertelfinalisten ausgespielt. Für das Team von Trainer Svetislav Pesic gilt es dabei in Gruppe F gegen Real Madrid (Spanien), ZSKA Moskau (Russland), Partizan Belgrad (Serbien), Maccabi Tel Aviv (Israel), Zalgiris Kaunas (Litauen), Galatasaray Istanbul (Türkei) und Lokomotive Kuban (Russland) zu bestehen, unter die ersten vier zu kommen und so weiter vom Final Four in Mailand zu träumen.
 
Sendezeiten:
Basketball - Euroleague
FC Bayern München - Maccabi Electra Tel Aviv, Top16, 13. Spieltag
Sendetag:
05.04.2014
Sendezeit:
13:05 Uhr - 15:00 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
Der FC Bayern München hat in seiner Premieren-Saison in der Turkish Airlines Euroleague direkt den Sprung in die Top16-Runde geschafft. Vom 2. Januar bis 11. April werden in zwei Achtergruppen die Viertelfinalisten ausgespielt. Für das Team von Trainer Svetislav Pesic gilt es dabei in Gruppe F gegen Real Madrid (Spanien), ZSKA Moskau (Russland), Partizan Belgrad (Serbien), Maccabi Tel Aviv (Israel), Zalgiris Kaunas (Litauen), Galatasaray Istanbul (Türkei) und Lokomotive Kuban (Russland) zu bestehen, unter die ersten vier zu kommen und so weiter vom Final Four in Mailand zu träumen.
 
 
Sendezeiten:
Basketball - Euroleague
FC Bayern München - Maccabi Electra Tel Aviv, Top16, 13. Spieltag
Sendetag:
07.04.2014
Sendezeit:
22:30 Uhr - 00:25 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
Der FC Bayern München hat in seiner Premieren-Saison in der Turkish Airlines Euroleague direkt den Sprung in die Top16-Runde geschafft. Vom 2. Januar bis 11. April werden in zwei Achtergruppen die Viertelfinalisten ausgespielt. Für das Team von Trainer Svetislav Pesic gilt es dabei in Gruppe F gegen Real Madrid (Spanien), ZSKA Moskau (Russland), Partizan Belgrad (Serbien), Maccabi Tel Aviv (Israel), Zalgiris Kaunas (Litauen), Galatasaray Istanbul (Türkei) und Lokomotive Kuban (Russland) zu bestehen, unter die ersten vier zu kommen und so weiter vom Final Four in Mailand zu träumen.
 
 
 
Sendezeiten:
Basketball - Euroleague
Lokomotiv Kuban Krasnodar - FC Bayern München, Top16, 14. Spieltag
Sendetag:
10.04.2014
Sendezeit:
23:30 Uhr - 01:05 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
Der FC Bayern München hat in seiner Premieren-Saison in der Turkish Airlines Euroleague direkt den Sprung in die Top16-Runde geschafft. Vom 2. Januar bis 11. April werden in zwei Achtergruppen die Viertelfinalisten ausgespielt. Für das Team von Trainer Svetislav Pesic geht es dabei in Gruppe F gegen Real Madrid (Spanien), ZSKA Moskau (Russland), Partizan Belgrad (Serbien), Maccabi Tel Aviv (Israel), Zalgiris Kaunas (Litauen), Galatasaray Istanbul (Türkei) und Lokomotive Kuban (Russland).
 
Sendezeiten:
Basketball - Euroleague
Lokomotiv Kuban Krasnodar - FC Bayern München, Top16, 14. Spieltag
Sendetag:
11.04.2014
Sendezeit:
07:00 Uhr - 08:35 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
Der FC Bayern München hat in seiner Premieren-Saison in der Turkish Airlines Euroleague direkt den Sprung in die Top16-Runde geschafft. Vom 2. Januar bis 11. April werden in zwei Achtergruppen die Viertelfinalisten ausgespielt. Für das Team von Trainer Svetislav Pesic geht es dabei in Gruppe F gegen Real Madrid (Spanien), ZSKA Moskau (Russland), Partizan Belgrad (Serbien), Maccabi Tel Aviv (Israel), Zalgiris Kaunas (Litauen), Galatasaray Istanbul (Türkei) und Lokomotive Kuban (Russland).
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Basketball Live - Euroleague
 
 
 
Sendezeiten:
Basketball Live - Euroleague
FC Bayern München - Maccabi Electra Tel Aviv, Top16, 13. Spieltag
Sendetag:
03.04.2014
Sendezeit:
20:40 Uhr - 22:30 Uhr
Sendeart:
Live
Der FC Bayern München hat in seiner Premieren-Saison in der Turkish Airlines Euroleague direkt den Sprung in die Top16-Runde geschafft. Vom 2. Januar bis 11. April werden in zwei Achtergruppen die Viertelfinalisten ausgespielt. Für das Team von Trainer Svetislav Pesic gilt es dabei in Gruppe F gegen Real Madrid (Spanien), ZSKA Moskau (Russland), Partizan Belgrad (Serbien), Maccabi Tel Aviv (Israel), Zalgiris Kaunas (Litauen), Galatasaray Istanbul (Türkei) und Lokomotive Kuban (Russland) zu bestehen, unter die ersten vier zu kommen und so weiter vom Final Four in Mailand zu träumen.
 
 
 
 
 
 
 
Sendezeiten:
Basketball Live - Euroleague
Lokomotiv Kuban Krasnodar - FC Bayern München, Top16, 14. Spieltag
Sendetag:
10.04.2014
Sendezeit:
17:55 Uhr - 20:00 Uhr
Sendeart:
Live
Der FC Bayern München hat in seiner Premieren-Saison in der Turkish Airlines Euroleague direkt den Sprung in die Top16-Runde geschafft. Vom 2. Januar bis 11. April werden in zwei Achtergruppen die Viertelfinalisten ausgespielt. Für das Team von Trainer Svetislav Pesic geht es dabei in Gruppe F gegen Real Madrid (Spanien), ZSKA Moskau (Russland), Partizan Belgrad (Serbien), Maccabi Tel Aviv (Israel), Zalgiris Kaunas (Litauen), Galatasaray Istanbul (Türkei) und Lokomotive Kuban (Russland).
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Boxen
 
Sendezeiten:
Boxen
Fight Night Cardiff
Sendetag:
02.04.2014
Sendezeit:
03:00 Uhr - 04:45 Uhr
Sendeart:
Erstaustrahlung
Auf SPORT1+ fliegen die Fäuste: In der "Boxen Fight Night" gibt es die spektakulärsten Niederschläge der Kämpfe der Fight Night im walisischen Cardiff.
 
Sendezeiten:
Boxen
Pro Box Nottingham
Sendetag:
03.04.2014
Sendezeit:
03:00 Uhr - 04:35 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
Auf SPORT1+ fliegen die Fäuste: Heute gibt es die Highlights vom Pro Box-Event im englischen Nottingham. Den Hauptkampf des Abends bestreitet Lokalmatador Carl Froch, der seinen IBF-Gürtel im Super-Mittelgewicht gegen den rumänischen Herausforderer Lucian Bute verteidigen muss.
 
 
Sendezeiten:
Boxen
Great Knock Outs III
Sendetag:
05.04.2014
Sendezeit:
03:00 Uhr - 03:20 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
Auf SPORT1+ fliegen die Fäuste: In "Great Knock Outs III" gibt es die spektakulärsten Niederschläge in der britischen Box-Geschichte vom Fliegen- bis zum Schwergewicht zu sehen.
 
Sendezeiten:
Boxen
Fight Night Wembley, Barker - Rotolo
Sendetag:
06.04.2014
Sendezeit:
03:00 Uhr - 04:40 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
Auf SPORT1+ fliegen die Fäuste: In der "Boxen Fight Night" steht der Kampf zwischen den Briten Darren Barker und dem Italiener Simone Rotolo, der in der Londoner Wembley Arena stattfand auf dem Programm.
 
 
Sendezeiten:
Boxen
Fight Night Blackpool
Sendetag:
08.04.2014
Sendezeit:
03:00 Uhr - 04:40 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
Auf SPORT1+ fliegen die Fäuste: In der "Boxen Fight Night" gibt es die spektakulärsten Niederschläge der Kämpfe in der Londoner Wembley Arena zu sehen.
 
 
Sendezeiten:
Boxen
Prizefighter - International Heavyweights III
Sendetag:
10.04.2014
Sendezeit:
01:15 Uhr - 03:00 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
Es kann nur einen geben: Wenn im englischen Prizefighter-Boxen der Gong zur ersten Runde fällt, dann geht es nicht nur um das Preisgeld, sondern vor allem um die Ehre. Gekämpft werden drei Runden à drei Minuten. In einem revolutionären Modus wird im K.o.-System an einem Abend aus acht Boxern ein Champion gekürt. In sechs Vorkämpfen zählt jeder Punkt, denn nur die besten Vier ziehen am Ende ins Halbfinale ein und bekommen die Chance auf den alles entscheidenden Endkampf.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Sendezeiten:
Boxen
Prizefighter - Heavyweights IV
Sendetag:
23.04.2014
Sendezeit:
01:00 Uhr - 03:00 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
Es kann nur einen geben: Wenn im englischen Prizefighter-Boxen der Gong zur ersten Runde fällt, dann geht es nicht nur um das Preisgeld, sondern vor allem um die Ehre. Gekämpft werden drei Runden à drei Minuten. In einem revolutionären Modus wird im K.o.-System an einem Abend aus acht Boxern ein Champion gekürt. In sechs Vorkämpfen zählt jeder Punkt, denn nur die besten Vier ziehen am Ende ins Halbfinale ein und bekommen die Chance auf den alles entscheidenden Endkampf.
 
 
 
 
 
 
 
Sendezeiten:
Boxen
Fight Night Cardiff
Sendetag:
30.04.2014
Sendezeit:
03:00 Uhr - 04:45 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
Auf SPORT1+ fliegen die Fäuste: In der "Boxen Fight Night" gibt es die spektakulärsten Niederschläge der Kämpfe der Fight Night im walisischen Cardiff.
 
Sendezeiten:
Boxen
Prizefighter - International Cruiserweights III
Sendetag:
01.05.2014
Sendezeit:
00:55 Uhr - 02:55 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
Es kann nur einen geben: Wenn im englischen Prizefighter-Boxen der Gong zur ersten Runde fällt, dann geht es nicht nur um das Preisgeld, sondern vor allem um die Ehre. Gekämpft werden drei Runden à drei Minuten. In einem revolutionären Modus wird im K.o.-System an einem Abend aus acht Boxern ein Champion gekürt. In sechs Vorkämpfen zählt jeder Punkt, denn nur die besten Vier ziehen am Ende ins Halbfinale ein und bekommen die Chance auf den alles entscheidenden Endkampf.

Darts
 
 
Sendezeiten:
Darts
Premier League Darts, 8. Abend in Dublin
Sendetag:
02.04.2014
Sendezeit:
10:10 Uhr - 12:40 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
Die prestigeträchtige Premier League Darts feiert in diesem Jahr ihr zehnjähriges Jubiläum. An 15. Abenden treffen hier die großen Namen der Darts-Szene in den Arenen des Vereinigten Königreichs und Irland aufeinander. Die besten vier Spieler der PDC Order of Merit sowie sechs Wildcard-Gewinner spielen zunächst einmal gegeneinander. Nach neun Spieltagen werden die schlechtesten beiden Spieler des Tableaus gestrichen. Im Anschluss kämpfen die verbliebenen acht Spieler um die vier Tickets für das Play-Off in London, wo es dann um den Titel geht. Im Vorjahr ging der Sieg an Debütant Michael van Gerwen, der sich im Finale mit 10:8 gegen Rekordchampion Phil Taylor (sechs Titel) durchsetzte. Am 8. Abend ist die Premier League Darts in Dublin zu Gast.
 
Sendezeiten:
Darts
Premier League Darts, 9. Abend in Cardiff
Sendetag:
04.04.2014
Sendezeit:
00:00 Uhr - 02:30 Uhr
Sendeart:
Erstaustrahlung
Die prestigeträchtige Premier League Darts feiert in diesem Jahr ihr zehnjähriges Jubiläum. An 15. Abenden treffen hier die großen Namen der Darts-Szene in den Arenen des Vereinigten Königreichs und Irland aufeinander. Die besten vier Spieler der PDC Order of Merit sowie sechs Wildcard-Gewinner spielen zunächst einmal gegeneinander. Nach neun Spieltagen werden die schlechtesten beiden Spieler des Tableaus gestrichen. Im Anschluss kämpfen die verbliebenen acht Spieler um die vier Tickets für das Play-Off in London, wo es dann um den Titel geht. Im Vorjahr ging der Sieg an Debütant Michael van Gerwen, der sich im Finale mit 10:8 gegen Rekordchampion Phil Taylor (sechs Titel) durchsetzte. Am 9. Abend ist die Premier League Darts in Cardiff zu Gast.
 
Sendezeiten:
Darts
Premier League Darts, 9. Abend in Cardiff
Sendetag:
04.04.2014
Sendezeit:
12:50 Uhr - 15:20 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
Die prestigeträchtige Premier League Darts feiert in diesem Jahr ihr zehnjähriges Jubiläum. An 15. Abenden treffen hier die großen Namen der Darts-Szene in den Arenen des Vereinigten Königreichs und Irland aufeinander. Die besten vier Spieler der PDC Order of Merit sowie sechs Wildcard-Gewinner spielen zunächst einmal gegeneinander. Nach neun Spieltagen werden die schlechtesten beiden Spieler des Tableaus gestrichen. Im Anschluss kämpfen die verbliebenen acht Spieler um die vier Tickets für das Play-Off in London, wo es dann um den Titel geht. Im Vorjahr ging der Sieg an Debütant Michael van Gerwen, der sich im Finale mit 10:8 gegen Rekordchampion Phil Taylor (sechs Titel) durchsetzte. Am 9. Abend ist die Premier League Darts in Cardiff zu Gast.
 
Sendezeiten:
Darts
Premier League Darts, 9. Abend in Cardiff
Sendetag:
06.04.2014
Sendezeit:
05:00 Uhr - 07:30 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
Die prestigeträchtige Premier League Darts feiert in diesem Jahr ihr zehnjähriges Jubiläum. An 15. Abenden treffen hier die großen Namen der Darts-Szene in den Arenen des Vereinigten Königreichs und Irland aufeinander. Die besten vier Spieler der PDC Order of Merit sowie sechs Wildcard-Gewinner spielen zunächst einmal gegeneinander. Nach neun Spieltagen werden die schlechtesten beiden Spieler des Tableaus gestrichen. Im Anschluss kämpfen die verbliebenen acht Spieler um die vier Tickets für das Play-Off in London, wo es dann um den Titel geht. Im Vorjahr ging der Sieg an Debütant Michael van Gerwen, der sich im Finale mit 10:8 gegen Rekordchampion Phil Taylor (sechs Titel) durchsetzte. Am 9. Abend ist die Premier League Darts in Cardiff zu Gast.
 
Sendezeiten:
Darts
Premier League Darts, 9. Abend in Cardiff
Sendetag:
07.04.2014
Sendezeit:
03:00 Uhr - 05:35 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
Die prestigeträchtige Premier League Darts feiert in diesem Jahr ihr zehnjähriges Jubiläum. An 15. Abenden treffen hier die großen Namen der Darts-Szene in den Arenen des Vereinigten Königreichs und Irland aufeinander. Die besten vier Spieler der PDC Order of Merit sowie sechs Wildcard-Gewinner spielen zunächst einmal gegeneinander. Nach neun Spieltagen werden die schlechtesten beiden Spieler des Tableaus gestrichen. Im Anschluss kämpfen die verbliebenen acht Spieler um die vier Tickets für das Play-Off in London, wo es dann um den Titel geht. Im Vorjahr ging der Sieg an Debütant Michael van Gerwen, der sich im Finale mit 10:8 gegen Rekordchampion Phil Taylor (sechs Titel) durchsetzte. Am 9. Abend ist die Premier League Darts in Cardiff zu Gast.
 
 
Sendezeiten:
Darts
Premier League Darts, 9. Abend in Cardiff
Sendetag:
08.04.2014
Sendezeit:
11:15 Uhr - 13:50 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
Die prestigeträchtige Premier League Darts feiert in diesem Jahr ihr zehnjähriges Jubiläum. An 15. Abenden treffen hier die großen Namen der Darts-Szene in den Arenen des Vereinigten Königreichs und Irland aufeinander. Die besten vier Spieler der PDC Order of Merit sowie sechs Wildcard-Gewinner spielen zunächst einmal gegeneinander. Nach neun Spieltagen werden die schlechtesten beiden Spieler des Tableaus gestrichen. Im Anschluss kämpfen die verbliebenen acht Spieler um die vier Tickets für das Play-Off in London, wo es dann um den Titel geht. Im Vorjahr ging der Sieg an Debütant Michael van Gerwen, der sich im Finale mit 10:8 gegen Rekordchampion Phil Taylor (sechs Titel) durchsetzte. Am 9. Abend ist die Premier League Darts in Cardiff zu Gast.
 
 
Sendezeiten:
Darts
Premier League Darts, 10. Abend in Sheffield
Sendetag:
11.04.2014
Sendezeit:
04:25 Uhr - 06:55 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
Die prestigeträchtige Premier League Darts feiert in diesem Jahr ihr zehnjähriges Jubiläum. An 15. Abenden treffen hier die großen Namen der Darts-Szene in den Arenen des Vereinigten Königreichs und Irland aufeinander. Die besten vier Spieler der PDC Order of Merit sowie sechs Wildcard-Gewinner spielen zunächst einmal gegeneinander. Nach neun Spieltagen werden die schlechtesten beiden Spieler des Tableaus gestrichen. Im Anschluss kämpfen die verbliebenen acht Spieler um die vier Tickets für das Play-Off in London, wo es dann um den Titel geht. Im Vorjahr ging der Sieg an Debütant Michael van Gerwen, der sich im Finale mit 10:8 gegen Rekordchampion Phil Taylor (sechs Titel) durchsetzte. Am 10. Abend ist die Premier League Darts in Sheffield zu Gast.
 
Sendezeiten:
Darts
Premier League Darts, 10. Abend in Sheffield
Sendetag:
11.04.2014
Sendezeit:
11:45 Uhr - 14:15 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
Die prestigeträchtige Premier League Darts feiert in diesem Jahr ihr zehnjähriges Jubiläum. An 15. Abenden treffen hier die großen Namen der Darts-Szene in den Arenen des Vereinigten Königreichs und Irland aufeinander. Die besten vier Spieler der PDC Order of Merit sowie sechs Wildcard-Gewinner spielen zunächst einmal gegeneinander. Nach neun Spieltagen werden die schlechtesten beiden Spieler des Tableaus gestrichen. Im Anschluss kämpfen die verbliebenen acht Spieler um die vier Tickets für das Play-Off in London, wo es dann um den Titel geht. Im Vorjahr ging der Sieg an Debütant Michael van Gerwen, der sich im Finale mit 10:8 gegen Rekordchampion Phil Taylor (sechs Titel) durchsetzte. Am 10. Abend ist die Premier League Darts in Sheffield zu Gast.
 
 
 
 
 
 
 
Sendezeiten:
Darts
Premier League Darts, 11. Abend in Aberdeen
Sendetag:
18.04.2014
Sendezeit:
22:30 Uhr - 01:00 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
Die prestigeträchtige Premier League Darts feiert in diesem Jahr ihr zehnjähriges Jubiläum. An 15. Abenden treffen hier die großen Namen der Darts-Szene in den Arenen des Vereinigten Königreichs und Irland aufeinander. Die besten vier Spieler der PDC Order of Merit sowie sechs Wildcard-Gewinner spielen zunächst einmal gegeneinander. Nach neun Spieltagen werden die schlechtesten beiden Spieler des Tableaus gestrichen. Im Anschluss kämpfen die verbliebenen acht Spieler um die vier Tickets für das Play-Off in London, wo es dann um den Titel geht. Im Vorjahr ging der Sieg an Debütant Michael van Gerwen, der sich im Finale mit 10:8 gegen Rekordchampion Phil Taylor (sechs Titel) durchsetzte. Am 11. Abend ist die Premier League Darts in Aberdeen zu Gast.
 
 
 
 
Sendezeiten:
Darts
Premier League Darts, 11. Abend in Aberdeen
Sendetag:
23.04.2014
Sendezeit:
04:40 Uhr - 07:10 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
Die prestigeträchtige Premier League Darts feiert in diesem Jahr ihr zehnjähriges Jubiläum. An 15. Abenden treffen hier die großen Namen der Darts-Szene in den Arenen des Vereinigten Königreichs und Irland aufeinander. Die besten vier Spieler der PDC Order of Merit sowie sechs Wildcard-Gewinner spielen zunächst einmal gegeneinander. Nach neun Spieltagen werden die schlechtesten beiden Spieler des Tableaus gestrichen. Im Anschluss kämpfen die verbliebenen acht Spieler um die vier Tickets für das Play-Off in London, wo es dann um den Titel geht. Im Vorjahr ging der Sieg an Debütant Michael van Gerwen, der sich im Finale mit 10:8 gegen Rekordchampion Phil Taylor (sechs Titel) durchsetzte. Am 11. Abend ist die Premier League Darts in Aberdeen zu Gast.
 
 
Sendezeiten:
Darts
Premier League Darts, 11. Abend in Aberdeen
Sendetag:
24.04.2014
Sendezeit:
11:55 Uhr - 14:25 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
Die prestigeträchtige Premier League Darts feiert in diesem Jahr ihr zehnjähriges Jubiläum. An 15. Abenden treffen hier die großen Namen der Darts-Szene in den Arenen des Vereinigten Königreichs und Irland aufeinander. Die besten vier Spieler der PDC Order of Merit sowie sechs Wildcard-Gewinner spielen zunächst einmal gegeneinander. Nach neun Spieltagen werden die schlechtesten beiden Spieler des Tableaus gestrichen. Im Anschluss kämpfen die verbliebenen acht Spieler um die vier Tickets für das Play-Off in London, wo es dann um den Titel geht. Im Vorjahr ging der Sieg an Debütant Michael van Gerwen, der sich im Finale mit 10:8 gegen Rekordchampion Phil Taylor (sechs Titel) durchsetzte. Am 11. Abend ist die Premier League Darts in Aberdeen zu Gast.
 
Sendezeiten:
Darts
Premier League Darts, 12. Abend in Manchester
Sendetag:
25.04.2014
Sendezeit:
06:25 Uhr - 08:55 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
Die prestigeträchtige Premier League Darts feiert in diesem Jahr ihr zehnjähriges Jubiläum. An 15. Abenden treffen hier die großen Namen der Darts-Szene in den Arenen des Vereinigten Königreichs und Irland aufeinander. Die besten vier Spieler der PDC Order of Merit sowie sechs Wildcard-Gewinner spielen zunächst einmal gegeneinander. Nach neun Spieltagen werden die schlechtesten beiden Spieler des Tableaus gestrichen. Im Anschluss kämpfen die verbliebenen acht Spieler um die vier Tickets für das Play-Off in London, wo es dann um den Titel geht. Im Vorjahr ging der Sieg an Debütant Michael van Gerwen, der sich im Finale mit 10:8 gegen Rekordchampion Phil Taylor (sechs Titel) durchsetzte. Am 12. Abend ist die Premier League Darts in Manchester zu Gast.
 
 
 
Sendezeiten:
Darts
Premier League Darts, 12. Abend in Manchester
Sendetag:
29.04.2014
Sendezeit:
04:15 Uhr - 06:45 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
Die prestigeträchtige Premier League Darts feiert in diesem Jahr ihr zehnjähriges Jubiläum. An 15. Abenden treffen hier die großen Namen der Darts-Szene in den Arenen des Vereinigten Königreichs und Irland aufeinander. Die besten vier Spieler der PDC Order of Merit sowie sechs Wildcard-Gewinner spielen zunächst einmal gegeneinander. Nach neun Spieltagen werden die schlechtesten beiden Spieler des Tableaus gestrichen. Im Anschluss kämpfen die verbliebenen acht Spieler um die vier Tickets für das Play-Off in London, wo es dann um den Titel geht. Im Vorjahr ging der Sieg an Debütant Michael van Gerwen, der sich im Finale mit 10:8 gegen Rekordchampion Phil Taylor (sechs Titel) durchsetzte. Am 12. Abend ist die Premier League Darts in Manchester zu Gast.
 
 

Darts Live
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Sendezeiten:
Darts Live
Premier League Darts, 10. Abend in Sheffield
Sendetag:
10.04.2014
Sendezeit:
20:05 Uhr - 23:30 Uhr
Sendeart:
Live
Die prestigeträchtige Premier League Darts feiert in diesem Jahr ihr zehnjähriges Jubiläum. An 15. Abenden treffen hier die großen Namen der Darts-Szene in den Arenen des Vereinigten Königreichs und Irland aufeinander. Die besten vier Spieler der PDC Order of Merit sowie sechs Wildcard-Gewinner spielen zunächst einmal gegeneinander. Nach neun Spieltagen werden die schlechtesten beiden Spieler des Tableaus gestrichen. Im Anschluss kämpfen die verbliebenen acht Spieler um die vier Tickets für das Play-Off in London, wo es dann um den Titel geht. Im Vorjahr ging der Sieg an Debütant Michael van Gerwen, der sich im Finale mit 10:8 gegen Rekordchampion Phil Taylor (sechs Titel) durchsetzte. Am 10. Abend ist die Premier League Darts in Sheffield zu Gast.
 
 
 
 
 
 
 
Sendezeiten:
Darts Live
Premier League Darts, 11. Abend in Aberdeen
Sendetag:
17.04.2014
Sendezeit:
20:05 Uhr - 23:30 Uhr
Sendeart:
Live
Die prestigeträchtige Premier League Darts feiert in diesem Jahr ihr zehnjähriges Jubiläum. An 15. Abenden treffen hier die großen Namen der Darts-Szene in den Arenen des Vereinigten Königreichs und Irland aufeinander. Die besten vier Spieler der PDC Order of Merit sowie sechs Wildcard-Gewinner spielen zunächst einmal gegeneinander. Nach neun Spieltagen werden die schlechtesten beiden Spieler des Tableaus gestrichen. Im Anschluss kämpfen die verbliebenen acht Spieler um die vier Tickets für das Play-Off in London, wo es dann um den Titel geht. Im Vorjahr ging der Sieg an Debütant Michael van Gerwen, der sich im Finale mit 10:8 gegen Rekordchampion Phil Taylor (sechs Titel) durchsetzte. Am 11. Abend ist die Premier League Darts in Aberdeen zu Gast.
 
 
 
 
 
 
 
Sendezeiten:
Darts Live
Premier League Darts, 12. Abend in Manchester
Sendetag:
24.04.2014
Sendezeit:
21:05 Uhr - 23:30 Uhr
Sendeart:
Live
Die prestigeträchtige Premier League Darts feiert in diesem Jahr ihr zehnjähriges Jubiläum. An 15. Abenden treffen hier die großen Namen der Darts-Szene in den Arenen des Vereinigten Königreichs und Irland aufeinander. Die besten vier Spieler der PDC Order of Merit sowie sechs Wildcard-Gewinner spielen zunächst einmal gegeneinander. Nach neun Spieltagen werden die schlechtesten beiden Spieler des Tableaus gestrichen. Im Anschluss kämpfen die verbliebenen acht Spieler um die vier Tickets für das Play-Off in London, wo es dann um den Titel geht. Im Vorjahr ging der Sieg an Debütant Michael van Gerwen, der sich im Finale mit 10:8 gegen Rekordchampion Phil Taylor (sechs Titel) durchsetzte. Am 12. Abend ist die Premier League Darts in Manchester zu Gast.
 
 
 
 
 
 

Die PS Profis - Mehr Power au...
 
Sendezeiten:
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
 
Sendetag:
02.04.2014
Sendezeit:
02:15 Uhr - 03:00 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
Die beliebte Gebrauchtwagen-Doku "Die PS PROFIS - mehr Power aus dem Pott" ist zurück: Mit neuen Folgen und neuem Outfit, aber gewohnt unterhaltsam und informativ gehen die beiden Ruhrpott-Originale Sidney Hoffmann und Jean Pierre im Auftrag von SPORT1-Zuschauern ab sofort wieder gemeinsam auf Autosuche. In jeder Sendung erhalten Sid & JP den Auftrag, einen passenden Gebrauchten zu finden. Dabei geben sie Tipps und Tricks, nennen die spezifischen Schwachstellen einzelner Modelle, verraten die Kniffe der Verkäufer und zeigen, dass man für wenig Geld gute gebrauchte Autos kaufen kann. Zum Staffelstart suchen die PS PROFIS ein Anfänger-Auto für sehr wenig Geld: Jonas aus Dortmund hat gerade seinen Führerschein gemacht. Jetzt kratzt der 18-jährige sein letztes Geld zusammen, um endlich ein eigenes Auto zu kaufen. Allerdings ist es wortwörtlich sein letztes Geld - es dürfen keine Folgekosten, z.B. durch Reparaturen, entstehen. Sid und JP müssen in der Preisklasse bis 1300 Euro ganz genau hinschauen, denn die Kostenfallen lauern überall.
 
Sendezeiten:
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
 
Sendetag:
03.04.2014
Sendezeit:
04:50 Uhr - 05:35 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
Jean Pierre und Sidney machen ab sofort wieder gute Laune beim Autocheck: Auch in der neuen Staffel von "Die PS PROFIS - mehr Power aus dem Pott" erhält das Ruhrpott-Duo in jeder Sendung den Auftrag von SPORT1-Zuschauern, einen passenden Gebrauchten zu finden. Dabei geben sie Tipps und Tricks, nennen die spezifischen Schwachstellen einzelner Modelle, verraten die Kniffe der Verkäufer und zeigen, wie man für wenig Geld gute gebrauchte Autos kaufen kann.
 
Sendezeiten:
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
Kurzversion
Sendetag:
03.04.2014
Sendezeit:
20:05 Uhr - 20:40 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
Während PS PROFIS Jean-Pierre im Urlaub verweilt, bekommt Sidney den Auftrag für Heiko einen coolen "HotRod" an den Start zu bekommen. Der 42jährige Fotograf hat aber noch ein zweites Ass im Ärmel. Auftrag Auto-Moderator Alex Wesselsky macht sich ebenfalls auf die Suche nach einem passenden Gefährt. Zur Auswahl steht ein Ford A-Modell und ein Ford B-Modell. Die etwas andere Art von "American Drive" wird repräsentiert von einem Pontiac Le Mans.
 
 
Sendezeiten:
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
 
Sendetag:
06.04.2014
Sendezeit:
01:20 Uhr - 02:05 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
Die beliebte Gebrauchtwagen-Doku "Die PS PROFIS - mehr Power aus dem Pott" ist zurück: Mit neuen Folgen und neuem Outfit, aber gewohnt unterhaltsam und informativ gehen die beiden Ruhrpott-Originale Sidney Hoffmann und Jean Pierre im Auftrag von SPORT1-Zuschauern ab sofort wieder gemeinsam auf Autosuche. In jeder Sendung erhalten Sid & JP den Auftrag, einen passenden Gebrauchten zu finden. Dabei geben sie Tipps und Tricks, nennen die spezifischen Schwachstellen einzelner Modelle, verraten die Kniffe der Verkäufer und zeigen, dass man für wenig Geld gute gebrauchte Autos kaufen kann. Zum Staffelstart suchen die PS PROFIS ein Anfänger-Auto für sehr wenig Geld: Jonas aus Dortmund hat gerade seinen Führerschein gemacht. Jetzt kratzt der 18-jährige sein letztes Geld zusammen, um endlich ein eigenes Auto zu kaufen. Allerdings ist es wortwörtlich sein letztes Geld - es dürfen keine Folgekosten, z.B. durch Reparaturen, entstehen. Sid und JP müssen in der Preisklasse bis 1300 Euro ganz genau hinschauen, denn die Kostenfallen lauern überall.
 
Sendezeiten:
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
Kurzversion
Sendetag:
07.04.2014
Sendezeit:
05:35 Uhr - 06:05 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
Jean Pierre und Sidney machen ab sofort wieder gute Laune beim Autocheck: Auch in der neuen Staffel von "Die PS PROFIS - mehr Power aus dem Pott" erhält das Ruhrpott-Duo in jeder Sendung den Auftrag von SPORT1-Zuschauern, einen passenden Gebrauchten zu finden. Dabei geben sie Tipps und Tricks, nennen die spezifischen Schwachstellen einzelner Modelle, verraten die Kniffe der Verkäufer und zeigen, wie man für wenig Geld gute gebrauchte Autos kaufen kann.
 
Sendezeiten:
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
 
Sendetag:
07.04.2014
Sendezeit:
06:05 Uhr - 06:50 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
Die beliebte Gebrauchtwagen-Doku "Die PS PROFIS - mehr Power aus dem Pott" ist zurück: Mit neuen Folgen und neuem Outfit, aber gewohnt unterhaltsam und informativ gehen die beiden Ruhrpott-Originale Sidney Hoffmann und Jean Pierre im Auftrag von SPORT1-Zuschauern ab sofort wieder gemeinsam auf Autosuche. In jeder Sendung erhalten Sid & JP den Auftrag, einen passenden Gebrauchten zu finden. Dabei geben sie Tipps und Tricks, nennen die spezifischen Schwachstellen einzelner Modelle, verraten die Kniffe der Verkäufer und zeigen, dass man für wenig Geld gute gebrauchte Autos kaufen kann. Zum Staffelstart suchen die PS PROFIS ein Anfänger-Auto für sehr wenig Geld: Jonas aus Dortmund hat gerade seinen Führerschein gemacht. Jetzt kratzt der 18-jährige sein letztes Geld zusammen, um endlich ein eigenes Auto zu kaufen. Allerdings ist es wortwörtlich sein letztes Geld - es dürfen keine Folgekosten, z.B. durch Reparaturen, entstehen. Sid und JP müssen in der Preisklasse bis 1300 Euro ganz genau hinschauen, denn die Kostenfallen lauern überall.
 
Sendezeiten:
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
 
Sendetag:
09.04.2014
Sendezeit:
02:15 Uhr - 03:00 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
Die beliebte Gebrauchtwagen-Doku "Die PS PROFIS - mehr Power aus dem Pott" ist zurück: Mit neuen Folgen und neuem Outfit, aber gewohnt unterhaltsam und informativ gehen die beiden Ruhrpott-Originale Sidney Hoffmann und Jean Pierre im Auftrag von SPORT1-Zuschauern ab sofort wieder gemeinsam auf Autosuche. In jeder Sendung erhalten Sid & JP den Auftrag, einen passenden Gebrauchten zu finden. Dabei geben sie Tipps und Tricks, nennen die spezifischen Schwachstellen einzelner Modelle, verraten die Kniffe der Verkäufer und zeigen, dass man für wenig Geld gute gebrauchte Autos kaufen kann. Dominik will Power! Und die Dortmunder liefern Power! Sid & JP liefern in dieser Folge insgesamt 1500 PS! Aufgeteilt auf drei Powerlimousinen. Die PS-Profis suchen die schnellste und schönste Limousine, die das Budget hergibt: 28.000 Euro hat der Speditionskaufmann zusammengespart, die jetzt in vier Räder mit ordentlich Schmalz investiert werden können.
 
Sendezeiten:
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
Kurzversion
Sendetag:
10.04.2014
Sendezeit:
00:45 Uhr - 01:15 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
Jean Pierre und Sidney machen ab sofort wieder gute Laune beim Autocheck: Auch in der neuen Staffel von "Die PS PROFIS - mehr Power aus dem Pott" erhält das Ruhrpott-Duo in jeder Sendung den Auftrag von SPORT1-Zuschauern, einen passenden Gebrauchten zu finden. Dabei geben sie Tipps und Tricks, nennen die spezifischen Schwachstellen einzelner Modelle, verraten die Kniffe der Verkäufer und zeigen, wie man für wenig Geld gute gebrauchte Autos kaufen kann.
 
Sendezeiten:
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
Kurzversion
Sendetag:
11.04.2014
Sendezeit:
03:00 Uhr - 03:35 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
Heute gibt es eine BestOf 2012 von "PS Profis - Mehr Power aus dem Pott". Unvergessen ist beispielsweise der Check, bei dem sich JP den Riesenpickup Ford F-350 Heavy Duty zur Brust nimmt und sich über ein ganz besonderes Accessoire wundert. Was früher bei einem Opel Manta der Fuchsschwanz war, sind bei so einem Kaliber die Eier an der Anhängerkupplung! Schnäppchen, Kracher, Traumwagen: Die besten Checks der PS Profis 2012!
 
Sendezeiten:
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
 
Sendetag:
12.04.2014
Sendezeit:
03:00 Uhr - 03:45 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
Die beliebte Gebrauchtwagen-Doku "Die PS PROFIS - mehr Power aus dem Pott" ist zurück: Mit neuen Folgen und neuem Outfit, aber gewohnt unterhaltsam und informativ gehen die beiden Ruhrpott-Originale Sidney Hoffmann und Jean Pierre im Auftrag von SPORT1-Zuschauern ab sofort wieder gemeinsam auf Autosuche. In jeder Sendung erhalten Sid & JP den Auftrag, einen passenden Gebrauchten zu finden. Dabei geben sie Tipps und Tricks, nennen die spezifischen Schwachstellen einzelner Modelle, verraten die Kniffe der Verkäufer und zeigen, dass man für wenig Geld gute gebrauchte Autos kaufen kann. Zum Staffelstart suchen die PS PROFIS ein Anfänger-Auto für sehr wenig Geld: Jonas aus Dortmund hat gerade seinen Führerschein gemacht. Jetzt kratzt der 18-jährige sein letztes Geld zusammen, um endlich ein eigenes Auto zu kaufen. Allerdings ist es wortwörtlich sein letztes Geld - es dürfen keine Folgekosten, z.B. durch Reparaturen, entstehen. Sid und JP müssen in der Preisklasse bis 1300 Euro ganz genau hinschauen, denn die Kostenfallen lauern überall.
 
Sendezeiten:
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
 
Sendetag:
13.04.2014
Sendezeit:
04:45 Uhr - 05:30 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
Die beliebte Gebrauchtwagen-Doku "Die PS PROFIS - mehr Power aus dem Pott" ist zurück: Mit neuen Folgen und neuem Outfit, aber gewohnt unterhaltsam und informativ gehen die beiden Ruhrpott-Originale Sidney Hoffmann und Jean Pierre im Auftrag von SPORT1-Zuschauern ab sofort wieder gemeinsam auf Autosuche. In jeder Sendung erhalten Sid & JP den Auftrag, einen passenden Gebrauchten zu finden. Dabei geben sie Tipps und Tricks, nennen die spezifischen Schwachstellen einzelner Modelle, verraten die Kniffe der Verkäufer und zeigen, dass man für wenig Geld gute gebrauchte Autos kaufen kann. Dominik will Power! Und die Dortmunder liefern Power! Sid & JP liefern in dieser Folge insgesamt 1500 PS! Aufgeteilt auf drei Powerlimousinen. Die PS-Profis suchen die schnellste und schönste Limousine, die das Budget hergibt: 28.000 Euro hat der Speditionskaufmann zusammengespart, die jetzt in vier Räder mit ordentlich Schmalz investiert werden können.
 
Sendezeiten:
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
 
Sendetag:
14.04.2014
Sendezeit:
01:35 Uhr - 02:20 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
Die beliebte Gebrauchtwagen-Doku "Die PS PROFIS - mehr Power aus dem Pott" ist zurück: Mit neuen Folgen und neuem Outfit, aber gewohnt unterhaltsam und informativ gehen die beiden Ruhrpott-Originale Sidney Hoffmann und Jean Pierre im Auftrag von SPORT1-Zuschauern ab sofort wieder gemeinsam auf Autosuche. In jeder Sendung erhalten Sid & JP den Auftrag, einen passenden Gebrauchten zu finden. Dabei geben sie Tipps und Tricks, nennen die spezifischen Schwachstellen einzelner Modelle, verraten die Kniffe der Verkäufer und zeigen, dass man für wenig Geld gute gebrauchte Autos kaufen kann. Zum Staffelstart suchen die PS PROFIS ein Anfänger-Auto für sehr wenig Geld: Jonas aus Dortmund hat gerade seinen Führerschein gemacht. Jetzt kratzt der 18-jährige sein letztes Geld zusammen, um endlich ein eigenes Auto zu kaufen. Allerdings ist es wortwörtlich sein letztes Geld - es dürfen keine Folgekosten, z.B. durch Reparaturen, entstehen. Sid und JP müssen in der Preisklasse bis 1300 Euro ganz genau hinschauen, denn die Kostenfallen lauern überall.
 
 
 
 
Sendezeiten:
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
Kurzversion
Sendetag:
17.04.2014
Sendezeit:
19:35 Uhr - 20:00 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
Diese Aufgabe hat es in sich: Flo ist Tuningfan und sucht etwas wirklich schwer Individuelles. Das Problem: Gerade mal 3.000 Euro hat der Autofan für seinen Traumwagen und es muss unbedingt ein Volkswagen sein. PS PROFI Sidney steht vor noch einem Problem: Sein Kollege Jean-Pierre hat sich wieder in den Urlaub abgesetzt. Er holt sich Hilfe in Form der amtierenden Miss Tuning: Leonie Theresa.
 
Sendezeiten:
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
 
Sendetag:
19.04.2014
Sendezeit:
01:05 Uhr - 01:50 Uhr
Sendeart:
Erstaustrahlung
Heute kommt der Auftrag von Dieter: Er ist Jahrgang 1964 und das ist auch das Wunschbaujahr seines Traumautos. Für maximal 8.000 Euro möchte sich der SPORT1-Fan einen Oldtimer zum 50.Geburtstag schenken. Einzige Bedingung: Das Auto muss technisch einwandfrei sein. Die PS PROFIS machen sich ans Werk. Für Käfer-Fan Sidney wird die Autosuche besonders schwer, denn anders als er selbst will Dieter partout keinen Käfer. Wird Sid ihn von der Macht des Käfers überzeugen können oder muss er sich mit Opel Kadett, Ford Taunus und dem Buckel- Volvo anfreunden?
 
Sendezeiten:
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
Kurzversion
Sendetag:
20.04.2014
Sendezeit:
02:25 Uhr - 02:55 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
Die PS PROFIS Jean-Pierre und Sidney helfen dieses Mal Kaufmann und SPORT1-Fan Sebastian. Der Autonarr möchte ein Hobbyfahrzeug für die Rennstrecke. Wichtig sind ihm neben Zuverlässigkeit Heck- oder Allradantrieb. Der Wagen sollte aber auf eigene Achse zum Racetrack kommen, also eine Straßenzulassung haben. Sebastians Budget: 13.000 Euro. Dafür sollte es aber auch bitteschön etwas Gescheites sein. Zur Auswahl stehen: Ein Mitsubishi Lancer Evo, ein Subaru WRX STI und ein BMW M 3.
 
 
Sendezeiten:
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
 
Sendetag:
22.04.2014
Sendezeit:
01:25 Uhr - 02:15 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
Die beliebte Gebrauchtwagen-Doku "Die PS PROFIS - mehr Power aus dem Pott" ist zurück: Mit neuen Folgen und neuem Outfit, aber gewohnt unterhaltsam und informativ gehen die beiden Ruhrpott-Originale Sidney Hoffmann und Jean Pierre im Auftrag von SPORT1-Zuschauern ab sofort wieder gemeinsam auf Autosuche. In jeder Sendung erhalten Sid & JP den Auftrag, einen passenden Gebrauchten zu finden. Dabei geben sie Tipps und Tricks, nennen die spezifischen Schwachstellen einzelner Modelle, verraten die Kniffe der Verkäufer und zeigen, dass man für wenig Geld gute gebrauchte Autos kaufen kann. Dominik will Power! Und die Dortmunder liefern Power! Sid & JP liefern in dieser Folge insgesamt 1500 PS! Aufgeteilt auf drei Powerlimousinen. Die PS-Profis suchen die schnellste und schönste Limousine, die das Budget hergibt: 28.000 Euro hat der Speditionskaufmann zusammengespart, die jetzt in vier Räder mit ordentlich Schmalz investiert werden können.
 
Sendezeiten:
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
 
Sendetag:
23.04.2014
Sendezeit:
00:15 Uhr - 01:00 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
Die beliebte Gebrauchtwagen-Doku "Die PS PROFIS - mehr Power aus dem Pott" ist zurück: Mit neuen Folgen und neuem Outfit, aber gewohnt unterhaltsam und informativ gehen die beiden Ruhrpott-Originale Sidney Hoffmann und Jean Pierre im Auftrag von SPORT1-Zuschauern ab sofort wieder gemeinsam auf Autosuche. In jeder Sendung erhalten Sid & JP den Auftrag, einen passenden Gebrauchten zu finden. Dabei geben sie Tipps und Tricks, nennen die spezifischen Schwachstellen einzelner Modelle, verraten die Kniffe der Verkäufer und zeigen, dass man für wenig Geld gute gebrauchte Autos kaufen kann. Dominik will Power! Und die Dortmunder liefern Power! Sid & JP liefern in dieser Folge insgesamt 1500 PS! Aufgeteilt auf drei Powerlimousinen. Die PS-Profis suchen die schnellste und schönste Limousine, die das Budget hergibt: 28.000 Euro hat der Speditionskaufmann zusammengespart, die jetzt in vier Räder mit ordentlich Schmalz investiert werden können.
 
 
 
 
 
Sendezeiten:
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
Kurzversion
Sendetag:
28.04.2014
Sendezeit:
01:30 Uhr - 02:05 Uhr
Sendeart:
Erstaustrahlung
Jean Pierre und Sidney machen ab sofort wieder gute Laune beim Autocheck: Auch in der neuen Staffel von "Die PS PROFIS - mehr Power aus dem Pott" erhält das Ruhrpott-Duo in jeder Sendung den Auftrag von SPORT1-Zuschauern, einen passenden Gebrauchten zu finden. Dabei geben sie Tipps und Tricks, nennen die spezifischen Schwachstellen einzelner Modelle, verraten die Kniffe der Verkäufer und zeigen, wie man für wenig Geld gute gebrauchte Autos kaufen kann.
 
Sendezeiten:
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
Kurzversion
Sendetag:
29.04.2014
Sendezeit:
02:20 Uhr - 02:55 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
Jean Pierre und Sidney machen ab sofort wieder gute Laune beim Autocheck: Auch in der neuen Staffel von "Die PS PROFIS - mehr Power aus dem Pott" erhält das Ruhrpott-Duo in jeder Sendung den Auftrag von SPORT1-Zuschauern, einen passenden Gebrauchten zu finden. Dabei geben sie Tipps und Tricks, nennen die spezifischen Schwachstellen einzelner Modelle, verraten die Kniffe der Verkäufer und zeigen, wie man für wenig Geld gute gebrauchte Autos kaufen kann.
 
Sendezeiten:
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
Kurzversion
Sendetag:
30.04.2014
Sendezeit:
02:35 Uhr - 03:00 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
Jean Pierre und Sidney machen ab sofort wieder gute Laune beim Autocheck: Auch in der neuen Staffel von "Die PS PROFIS - mehr Power aus dem Pott" erhält das Ruhrpott-Duo in jeder Sendung den Auftrag von SPORT1-Zuschauern, einen passenden Gebrauchten zu finden. Dabei geben sie Tipps und Tricks, nennen die spezifischen Schwachstellen einzelner Modelle, verraten die Kniffe der Verkäufer und zeigen, wie man für wenig Geld gute gebrauchte Autos kaufen kann.
 

DKB Handball-Bundesliga Pur
 
 
Sendezeiten:
DKB Handball-Bundesliga Pur
Highlights 28. Spieltag
Sendetag:
02.04.2014
Sendezeit:
23:55 Uhr - 00:20 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
Im neuen Format "DKB Handball-Bundesliga Pur" zeigt SPORT1+ an jedem Spieltag 25-minütige Highlight-Zusammenfassungen der Top-Partien.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Sendezeiten:
DKB Handball-Bundesliga Pur
Highlights 29. Spieltag
Sendetag:
21.04.2014
Sendezeit:
23:15 Uhr - 23:40 Uhr
Sendeart:
Erstaustrahlung
Im neuen Format "DKB Handball-Bundesliga Pur" zeigt SPORT1+ an jedem Spieltag 25-minütige Highlight-Zusammenfassungen der Top-Partien.
 
 
Sendezeiten:
DKB Handball-Bundesliga Pur
Highlights 29. Spieltag
Sendetag:
23.04.2014
Sendezeit:
10:20 Uhr - 10:45 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
Im neuen Format "DKB Handball-Bundesliga Pur" zeigt SPORT1+ an jedem Spieltag 25-minütige Highlight-Zusammenfassungen der Top-Partien.
 
 
 
 
 
 
 

Eishockey Länderspiel
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Sendezeiten:
Eishockey Länderspiel
Deutschland - Frankreich, Euro Hockey Challenge
Sendetag:
11.04.2014
Sendezeit:
10:00 Uhr - 11:45 Uhr
Sendeart:
Erstaustrahlung
Die Euro Hockey Challenge ist ein über zwei Jahre ausgetragener Wettbewerb, an dem die besten zwölf europäischen Eishockeyteams teilnehmen. Die Partien gelten als wichtiger Test für die im Mai startende Weltmeisterschaft, bei der das DEB-Team nach der verpassten Olympia-Qualifikation für Wiedergutmachung sorgen will. In dieser Woche geht es in zwei Duellen gegen Frankreich, die man beim letzten Aufeinandertreffen knapp mit 3:2 nach Verlängerung bezwingen konnte.
 
Sendezeiten:
Eishockey Länderspiel
Deutschland - Frankreich, Euro Hockey Challenge
Sendetag:
12.04.2014
Sendezeit:
07:10 Uhr - 08:55 Uhr
Sendeart:
Erstaustrahlung
Die Euro Hockey Challenge ist ein über zwei Jahre ausgetragener Wettbewerb, an dem die besten zwölf europäischen Eishockeyteams teilnehmen. Die Partien gelten als wichtiger Test für die im Mai startende Weltmeisterschaft, bei der das DEB-Team nach der verpassten Olympia-Qualifikation für Wiedergutmachung sorgen will. In dieser Woche geht es in zwei Duellen gegen Frankreich, die man beim letzten Aufeinandertreffen knapp mit 3:2 nach Verlängerung bezwingen konnte.
 
 
 
 
 
 
 
Sendezeiten:
Eishockey Länderspiel
Finnland - Deutschland, Euro Hockey Challenge
Sendetag:
19.04.2014
Sendezeit:
07:35 Uhr - 09:20 Uhr
Sendeart:
Erstaustrahlung
Die Euro Hockey Challenge ist ein über zwei Jahre ausgetragener Wettbewerb, an dem die besten zwölf europäischen Eishockeyteams teilnehmen. Die Partien gelten als wichtiger Test für die im Mai startende Weltmeisterschaft, bei der das DEB-Team nach der verpassten Olympia-Qualifikation für Wiedergutmachung sorgen will. In dieser Woche geht es in zwei Duellen gegen Angstgegner Finnland.
 
 
Sendezeiten:
Eishockey Länderspiel
Finnland - Deutschland, Euro Hockey Challenge
Sendetag:
21.04.2014
Sendezeit:
23:40 Uhr - 01:25 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
Die Euro Hockey Challenge ist ein über zwei Jahre ausgetragener Wettbewerb, an dem die besten zwölf europäischen Eishockeyteams teilnehmen. Die Partien gelten als wichtiger Test für die im Mai startende Weltmeisterschaft, bei der das DEB-Team nach der verpassten Olympia-Qualifikation für Wiedergutmachung sorgen will. In dieser Woche geht es in zwei Duellen gegen Angstgegner Finnland.
 
Sendezeiten:
Eishockey Länderspiel
Finnland - Deutschland, Euro Hockey Challenge
Sendetag:
22.04.2014
Sendezeit:
06:25 Uhr - 08:10 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
Die Euro Hockey Challenge ist ein über zwei Jahre ausgetragener Wettbewerb, an dem die besten zwölf europäischen Eishockeyteams teilnehmen. Die Partien gelten als wichtiger Test für die im Mai startende Weltmeisterschaft, bei der das DEB-Team nach der verpassten Olympia-Qualifikation für Wiedergutmachung sorgen will. In dieser Woche geht es in zwei Duellen gegen Angstgegner Finnland.
 
 
Sendezeiten:
Eishockey Länderspiel
Deutschland - Russland, Euro Hockey Challenge
Sendetag:
24.04.2014
Sendezeit:
23:30 Uhr - 01:15 Uhr
Sendeart:
Erstaustrahlung
Die Euro Hockey Challenge ist ein über zwei Jahre ausgetragener Wettbewerb, an dem die besten zwölf europäischen Eishockeyteams teilnehmen. Die Partien gelten als wichtiger Test für die im Mai startende Weltmeisterschaft, bei der das DEB-Team nach der verpassten Olympia-Qualifikation für Wiedergutmachung sorgen will. In dieser Woche geht es in zwei Duellen gegen Rekordweltmeister Russland.
 
 
 
 
 
 

Fußball - Brasilianische Liga
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Sendezeiten:
Fußball - Brasilianische Liga
FC Sao Paulo - Botafogo Rio de Janeiro, 1. Spieltag
Sendetag:
20.04.2014
Sendezeit:
23:00 Uhr - 00:45 Uhr
Sendeart:
Exklusiv
SPORT1+ zeigt die höchste brasilianische Fußballliga, die Campeonato Brasileiro Serie A. Mit dabei sind bekannte Gesichter aus der Bundesliga wie die ehemaligen Bayern-Profis Ze Roberto (Gremio Porto Alegre) und Lucio (Palmeiras Sao Paulo). 20 Teams kämpfen von Mitte April bis Anfang Dezember um den Titel in der Campeonato Brasileiro Serie A. Amtierender Meister ist Cruzeiro Esporte Club aus Belo Horizonte. Rekordmeister sind Pameiras Sao Paulo und der FC Santos mit jeweils acht Titeln.
 
 
Sendezeiten:
Fußball - Brasilianische Liga
FC Sao Paulo - Botafogo Rio de Janeiro, 1. Spieltag
Sendetag:
22.04.2014
Sendezeit:
22:00 Uhr - 23:45 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
SPORT1+ zeigt die höchste brasilianische Fußballliga, die Campeonato Brasileiro Serie A. Mit dabei sind bekannte Gesichter aus der Bundesliga wie die ehemaligen Bayern-Profis Ze Roberto (Gremio Porto Alegre) und Lucio (Palmeiras Sao Paulo). 20 Teams kämpfen von Mitte April bis Anfang Dezember um den Titel in der Campeonato Brasileiro Serie A. Amtierender Meister ist Cruzeiro Esporte Club aus Belo Horizonte. Rekordmeister sind Pameiras Sao Paulo und der FC Santos mit jeweils acht Titeln.
 
 
 
 
 
 
Sendezeiten:
Fußball - Brasilianische Liga
Gremio Porto Alegre - Atletico Mineiro, 2. Spieltag
Sendetag:
28.04.2014
Sendezeit:
22:45 Uhr - 00:30 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
SPORT1+ zeigt die höchste brasilianische Fußballliga, die Campeonato Brasileiro Serie A. Mit dabei sind bekannte Gesichter aus der Bundesliga wie die ehemaligen Bayern-Profis Ze Roberto (Gremio Porto Alegre) und Lucio (Palmeiras Sao Paulo). 20 Teams kämpfen von Mitte April bis Anfang Dezember um den Titel in der Campeonato Brasileiro Serie A. Amtierender Meister ist Cruzeiro Esporte Club aus Belo Horizonte. Rekordmeister sind Pameiras Sao Paulo und der FC Santos mit jeweils acht Titeln.
 
Sendezeiten:
Fußball - Brasilianische Liga
Gremio Porto Alegre - Atletico Mineiro, 2. Spieltag
Sendetag:
29.04.2014
Sendezeit:
20:00 Uhr - 21:45 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
SPORT1+ zeigt die höchste brasilianische Fußballliga, die Campeonato Brasileiro Serie A. Mit dabei sind bekannte Gesichter aus der Bundesliga wie die ehemaligen Bayern-Profis Ze Roberto (Gremio Porto Alegre) und Lucio (Palmeiras Sao Paulo). 20 Teams kämpfen von Mitte April bis Anfang Dezember um den Titel in der Campeonato Brasileiro Serie A. Amtierender Meister ist Cruzeiro Esporte Club aus Belo Horizonte. Rekordmeister sind Pameiras Sao Paulo und der FC Santos mit jeweils acht Titeln.
 
Sendezeiten:
Fußball - Brasilianische Liga
Gremio Porto Alegre - Atletico Mineiro, 2. Spieltag
Sendetag:
30.04.2014
Sendezeit:
10:10 Uhr - 11:55 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
SPORT1+ zeigt die höchste brasilianische Fußballliga, die Campeonato Brasileiro Serie A. Mit dabei sind bekannte Gesichter aus der Bundesliga wie die ehemaligen Bayern-Profis Ze Roberto (Gremio Porto Alegre) und Lucio (Palmeiras Sao Paulo). 20 Teams kämpfen von Mitte April bis Anfang Dezember um den Titel in der Campeonato Brasileiro Serie A. Amtierender Meister ist Cruzeiro Esporte Club aus Belo Horizonte. Rekordmeister sind Pameiras Sao Paulo und der FC Santos mit jeweils acht Titeln.

Fußball - Coupe de France
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Sendezeiten:
Fußball - Coupe de France
Stade Rennes - Angers S.C.O, 1. Halbfinale
Sendetag:
17.04.2014
Sendezeit:
23:30 Uhr - 01:15 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
SPORT1+ zeigt auch in dieser Saison den Coupe de France, den wichtigsten Pokalwettbewerb Frankreichs live: Bereits zum 97. Mal treten die Teams aus Frankreich im K.-o.-System gegeneinander an, großes Ziel ist das Stade de France in Paris. Denn dort findet am 3. Mai 2014 das Finale um den im Jahr 1918 von Paul Michaux gestifteten und damals 2.000 Francs teuren Siegerpokal statt. Im Vorjahr setzte sich Girondins Bordeaux gegen den FC Evian in einer unterhaltsamen Partie mit 3:2 (1:0) durch. Rekord-Pokalsieger ist mit zehn Titeln Olympique Marseille.
 
Sendezeiten:
Fußball - Coupe de France
EA Guingamp - AS Monaco, 2. Halbfinale
Sendetag:
18.04.2014
Sendezeit:
18:35 Uhr - 20:20 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
SPORT1+ zeigt auch in dieser Saison den Coupe de France, den wichtigsten Pokalwettbewerb Frankreichs live: Bereits zum 97. Mal treten die Teams aus Frankreich im K.-o.-System gegeneinander an, großes Ziel ist das Stade de France in Paris. Denn dort findet am 3. Mai 2014 das Finale um den im Jahr 1918 von Paul Michaux gestifteten und damals 2.000 Francs teuren Siegerpokal statt. Im Vorjahr setzte sich Girondins Bordeaux gegen den FC Evian in einer unterhaltsamen Partie mit 3:2 (1:0) durch. Rekord-Pokalsieger ist mit zehn Titeln Olympique Marseille.
 
Sendezeiten:
Fußball - Coupe de France
Stade Rennes - Angers S.C.O, 1. Halbfinale
Sendetag:
20.04.2014
Sendezeit:
05:00 Uhr - 06:45 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
SPORT1+ zeigt auch in dieser Saison den Coupe de France, den wichtigsten Pokalwettbewerb Frankreichs live: Bereits zum 97. Mal treten die Teams aus Frankreich im K.-o.-System gegeneinander an, großes Ziel ist das Stade de France in Paris. Denn dort findet am 3. Mai 2014 das Finale um den im Jahr 1918 von Paul Michaux gestifteten und damals 2.000 Francs teuren Siegerpokal statt. Im Vorjahr setzte sich Girondins Bordeaux gegen den FC Evian in einer unterhaltsamen Partie mit 3:2 (1:0) durch. Rekord-Pokalsieger ist mit zehn Titeln Olympique Marseille.
 
 
Sendezeiten:
Fußball - Coupe de France
Stade Rennes - Angers S.C.O, 1. Halbfinale
Sendetag:
21.04.2014
Sendezeit:
09:20 Uhr - 11:05 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
SPORT1+ zeigt auch in dieser Saison den Coupe de France, den wichtigsten Pokalwettbewerb Frankreichs live: Bereits zum 97. Mal treten die Teams aus Frankreich im K.-o.-System gegeneinander an, großes Ziel ist das Stade de France in Paris. Denn dort findet am 3. Mai 2014 das Finale um den im Jahr 1918 von Paul Michaux gestifteten und damals 2.000 Francs teuren Siegerpokal statt. Im Vorjahr setzte sich Girondins Bordeaux gegen den FC Evian in einer unterhaltsamen Partie mit 3:2 (1:0) durch. Rekord-Pokalsieger ist mit zehn Titeln Olympique Marseille.
 
 
Sendezeiten:
Fußball - Coupe de France
Stade Rennes - Angers S.C.O, 1. Halbfinale
Sendetag:
24.04.2014
Sendezeit:
04:35 Uhr - 06:20 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
SPORT1+ zeigt auch in dieser Saison den Coupe de France, den wichtigsten Pokalwettbewerb Frankreichs live: Bereits zum 97. Mal treten die Teams aus Frankreich im K.-o.-System gegeneinander an, großes Ziel ist das Stade de France in Paris. Denn dort findet am 3. Mai 2014 das Finale um den im Jahr 1918 von Paul Michaux gestifteten und damals 2.000 Francs teuren Siegerpokal statt. Im Vorjahr setzte sich Girondins Bordeaux gegen den FC Evian in einer unterhaltsamen Partie mit 3:2 (1:0) durch. Rekord-Pokalsieger ist mit zehn Titeln Olympique Marseille.
 
 
 
 
 
 
 

Fußball - FA Cup
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Sendezeiten:
Fußball - FA Cup
Hull City - Sheffield United, 2. Halbfinale
Sendetag:
13.04.2014
Sendezeit:
22:55 Uhr - 00:40 Uhr
Sendeart:
Exklusiv
Mit Sheffield United steht erstmalig seit 13 Jahren wieder ein Drittligist im Halbfinale des FA Cups. Die Rot-Weißen setzten sich im Viertelfinale mit 2:0 gegen den Zweitligist Charlton Athletic durch - mit Aston Villa und dem FC Fulham schalteten die "Blades" in den Runden zuvor bereits zwei Premier-League-Klubs aus. Im Halbfinale wartet nun Hull City, das sich gegen Sunderland mit 3:0 durchsetzte. Sheffield träumt vom Einzug nach Wembley und nach 1899, 1902, 1915 und 1925 vom fünften FA-Cup-Sieg der Vereinshistorie.
 
Sendezeiten:
Fußball - FA Cup
Wigan Athletic - Arsenal London, 1. Halbfinale
Sendetag:
14.04.2014
Sendezeit:
18:35 Uhr - 20:20 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
Wigan Athletic sorgt weiter für Furore im englischen Pokalwettbewerb: Der zweitklassige FA-Cup-Titelverteidiger hat im Viertelfinale Manchester City ausgeschaltet. In der Wiederauflage des Vorjahrsfinals behielt das Team vom deutschen Trainer Uwe Rösler - wie im Finale von Wembley 2013 - mit 2:1 die Oberhand. Im Halbfinale trifft Rösler nun auf Per Mertesacker, Mesut Özil, Lukas Podolski und Co. Nach dem Champions League-Aus gegen den FC Bayern München, will Arsenal London unbedingt seine Titelchancen im FA-Cup wahren und ins Endspiel einziehen. Im Viertelfinale schalteten die Gunners souverän Ligakonkurrent FC Everton mit 4:1 aus. Wer schafft den Sprung nach Wembley?
 
Sendezeiten:
Fußball - FA Cup
Wigan Athletic - Arsenal London, 1. Halbfinale
Sendetag:
16.04.2014
Sendezeit:
00:35 Uhr - 02:50 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
Wigan Athletic sorgt weiter für Furore im englischen Pokalwettbewerb: Der zweitklassige FA-Cup-Titelverteidiger hat im Viertelfinale Manchester City ausgeschaltet. In der Wiederauflage des Vorjahrsfinals behielt das Team vom deutschen Trainer Uwe Rösler - wie im Finale von Wembley 2013 - mit 2:1 die Oberhand. Im Halbfinale trifft Rösler nun auf Per Mertesacker, Mesut Özil, Lukas Podolski und Co. Nach dem Champions League-Aus gegen den FC Bayern München, will Arsenal London unbedingt seine Titelchancen im FA-Cup wahren und ins Endspiel einziehen. Im Viertelfinale schalteten die Gunners souverän Ligakonkurrent FC Everton mit 4:1 aus. Wer schafft den Sprung nach Wembley?
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Fußball - Ligue 1
 
Sendezeiten:
Fußball - Ligue 1
OGC Nizza - Paris Saint-Germain, 31. Spieltag
Sendetag:
01.04.2014
Sendezeit:
15:35 Uhr - 17:15 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
In der UEFA-Fünfjahreswertung rangiert die französische Ligue 1 hinter England, Spanien, Deutschland und Italien weiterhin auf dem fünften Platz. Mit Paris St. Germain und dem AS Monaco gehören zwei Klubs, die von ausländischen Investoren finanziell unterstützt werden, zu den Favoriten um den Championat de France. Rekordmeister ist der AS Saint-Étienne mit zehn Titeln.
 
Sendezeiten:
Fußball - Ligue 1
OGC Nizza - Paris Saint-Germain, 31. Spieltag
Sendetag:
02.04.2014
Sendezeit:
06:15 Uhr - 07:50 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
In der UEFA-Fünfjahreswertung rangiert die französische Ligue 1 hinter England, Spanien, Deutschland und Italien weiterhin auf dem fünften Platz. Mit Paris St. Germain und dem AS Monaco gehören zwei Klubs, die von ausländischen Investoren finanziell unterstützt werden, zu den Favoriten um den Championat de France. Rekordmeister ist der AS Saint-Étienne mit zehn Titeln.
 
 
Sendezeiten:
Fußball - Ligue 1
OGC Nizza - Paris Saint-Germain, 31. Spieltag
Sendetag:
04.04.2014
Sendezeit:
07:35 Uhr - 09:15 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
In der UEFA-Fünfjahreswertung rangiert die französische Ligue 1 hinter England, Spanien, Deutschland und Italien weiterhin auf dem fünften Platz. Mit Paris St. Germain und dem AS Monaco gehören zwei Klubs, die von ausländischen Investoren finanziell unterstützt werden, zu den Favoriten um den Championat de France. Rekordmeister ist der AS Saint-Étienne mit zehn Titeln.
 
Sendezeiten:
Fußball - Ligue 1
Olympique Marseille - AC Ajaccio, 32. Spieltag
Sendetag:
05.04.2014
Sendezeit:
06:30 Uhr - 08:15 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
In der UEFA-Fünfjahreswertung rangiert die französische Ligue 1 hinter England, Spanien, Deutschland und Italien weiterhin auf dem fünften Platz. Mit Paris St. Germain und dem AS Monaco gehören zwei Klubs, die von ausländischen Investoren finanziell unterstützt werden, zu den Favoriten um den Championat de France. Rekordmeister ist der AS Saint-Étienne mit zehn Titeln.
 
Sendezeiten:
Fußball - Ligue 1
Olympique Marseille - AC Ajaccio, 32. Spieltag
Sendetag:
06.04.2014
Sendezeit:
07:35 Uhr - 09:20 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
In der UEFA-Fünfjahreswertung rangiert die französische Ligue 1 hinter England, Spanien, Deutschland und Italien weiterhin auf dem fünften Platz. Mit Paris St. Germain und dem AS Monaco gehören zwei Klubs, die von ausländischen Investoren finanziell unterstützt werden, zu den Favoriten um den Championat de France. Rekordmeister ist der AS Saint-Étienne mit zehn Titeln.
 
Sendezeiten:
Fußball - Ligue 1
Olympique Marseille - AC Ajaccio, 32. Spieltag
Sendetag:
07.04.2014
Sendezeit:
09:45 Uhr - 11:30 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
In der UEFA-Fünfjahreswertung rangiert die französische Ligue 1 hinter England, Spanien, Deutschland und Italien weiterhin auf dem fünften Platz. Mit Paris St. Germain und dem AS Monaco gehören zwei Klubs, die von ausländischen Investoren finanziell unterstützt werden, zu den Favoriten um den Championat de France. Rekordmeister ist der AS Saint-Étienne mit zehn Titeln.
 
Sendezeiten:
Fußball - Ligue 1
Olympique Marseille - AC Ajaccio, 32. Spieltag
Sendetag:
08.04.2014
Sendezeit:
15:05 Uhr - 16:45 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
In der UEFA-Fünfjahreswertung rangiert die französische Ligue 1 hinter England, Spanien, Deutschland und Italien weiterhin auf dem fünften Platz. Mit Paris St. Germain und dem AS Monaco gehören zwei Klubs, die von ausländischen Investoren finanziell unterstützt werden, zu den Favoriten um den Championat de France. Rekordmeister ist der AS Saint-Étienne mit zehn Titeln.
 
Sendezeiten:
Fußball - Ligue 1
Paris Saint-Germain - Stade Reims, 32. Spieltag
Sendetag:
09.04.2014
Sendezeit:
07:15 Uhr - 08:50 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
In der UEFA-Fünfjahreswertung rangiert die französische Ligue 1 hinter England, Spanien, Deutschland und Italien weiterhin auf dem fünften Platz. Mit Paris St. Germain und dem AS Monaco gehören zwei Klubs, die von ausländischen Investoren finanziell unterstützt werden, zu den Favoriten um den Championat de France. Rekordmeister ist der AS Saint-Étienne mit zehn Titeln.
 
Sendezeiten:
Fußball - Ligue 1
Valenciennes FC - Olympique Lyon, 32. Spieltag
Sendetag:
10.04.2014
Sendezeit:
08:10 Uhr - 09:50 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
In der UEFA-Fünfjahreswertung rangiert die französische Ligue 1 hinter England, Spanien, Deutschland und Italien weiterhin auf dem fünften Platz. Mit Paris St. Germain und dem AS Monaco gehören zwei Klubs, die von ausländischen Investoren finanziell unterstützt werden, zu den Favoriten um den Championat de France. Rekordmeister ist der AS Saint-Étienne mit zehn Titeln.
 
Sendezeiten:
Fußball - Ligue 1
Montpellier HSC - Olympique Marseille, 33. Spieltag
Sendetag:
11.04.2014
Sendezeit:
23:00 Uhr - 00:45 Uhr
Sendeart:
Exklusiv
In der UEFA-Fünfjahreswertung rangiert die französische Ligue 1 hinter England, Spanien, Deutschland und Italien weiterhin auf dem fünften Platz. Mit Paris St. Germain und dem AS Monaco gehören zwei Klubs, die von ausländischen Investoren finanziell unterstützt werden, zu den Favoriten um den Championat de France. Rekordmeister ist der AS Saint-Étienne mit zehn Titeln.
 
Sendezeiten:
Fußball - Ligue 1
Montpellier HSC - Olympique Marseille, 33. Spieltag
Sendetag:
12.04.2014
Sendezeit:
09:00 Uhr - 10:45 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
In der UEFA-Fünfjahreswertung rangiert die französische Ligue 1 hinter England, Spanien, Deutschland und Italien weiterhin auf dem fünften Platz. Mit Paris St. Germain und dem AS Monaco gehören zwei Klubs, die von ausländischen Investoren finanziell unterstützt werden, zu den Favoriten um den Championat de France. Rekordmeister ist der AS Saint-Étienne mit zehn Titeln.
 
Sendezeiten:
Fußball - Ligue 1
OSC Lille - Valenciennes FC, 33. Spieltag
Sendetag:
13.04.2014
Sendezeit:
12:25 Uhr - 14:10 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
In der UEFA-Fünfjahreswertung rangiert die französische Ligue 1 hinter England, Spanien, Deutschland und Italien weiterhin auf dem fünften Platz. Mit Paris St. Germain und dem AS Monaco gehören zwei Klubs, die von ausländischen Investoren finanziell unterstützt werden, zu den Favoriten um den Championat de France. Rekordmeister ist der AS Saint-Étienne mit zehn Titeln.
 
 
 
 
 
 
 
Sendezeiten:
Fußball - Ligue 1
AS Saint-Etienne - Stade Rennes, 34. Spieltag
Sendetag:
20.04.2014
Sendezeit:
06:50 Uhr - 08:35 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
In der UEFA-Fünfjahreswertung rangiert die französische Ligue 1 hinter England, Spanien, Deutschland und Italien weiterhin auf dem fünften Platz. Mit Paris St. Germain und dem AS Monaco gehören zwei Klubs, die von ausländischen Investoren finanziell unterstützt werden, zu den Favoriten um den Championat de France. Rekordmeister ist der AS Saint-Étienne mit zehn Titeln.
 
Sendezeiten:
Fußball - Ligue 1
Olympique Marseille - OSC Lille, 34. Spieltag
Sendetag:
21.04.2014
Sendezeit:
13:00 Uhr - 14:45 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
In der UEFA-Fünfjahreswertung rangiert die französische Ligue 1 hinter England, Spanien, Deutschland und Italien weiterhin auf dem fünften Platz. Mit Paris St. Germain und dem AS Monaco gehören zwei Klubs, die von ausländischen Investoren finanziell unterstützt werden, zu den Favoriten um den Championat de France. Rekordmeister ist der AS Saint-Étienne mit zehn Titeln.
 
Sendezeiten:
Fußball - Ligue 1
Olympique Marseille - OSC Lille, 34. Spieltag
Sendetag:
22.04.2014
Sendezeit:
14:40 Uhr - 16:25 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
In der UEFA-Fünfjahreswertung rangiert die französische Ligue 1 hinter England, Spanien, Deutschland und Italien weiterhin auf dem fünften Platz. Mit Paris St. Germain und dem AS Monaco gehören zwei Klubs, die von ausländischen Investoren finanziell unterstützt werden, zu den Favoriten um den Championat de France. Rekordmeister ist der AS Saint-Étienne mit zehn Titeln.
 
Sendezeiten:
Fußball - Ligue 1
Olympique Marseille - OSC Lille, 34. Spieltag
Sendetag:
23.04.2014
Sendezeit:
13:40 Uhr - 15:25 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
In der UEFA-Fünfjahreswertung rangiert die französische Ligue 1 hinter England, Spanien, Deutschland und Italien weiterhin auf dem fünften Platz. Mit Paris St. Germain und dem AS Monaco gehören zwei Klubs, die von ausländischen Investoren finanziell unterstützt werden, zu den Favoriten um den Championat de France. Rekordmeister ist der AS Saint-Étienne mit zehn Titeln.
 
Sendezeiten:
Fußball - Ligue 1
Olympique Marseille - OSC Lille, 34. Spieltag
Sendetag:
24.04.2014
Sendezeit:
06:25 Uhr - 08:10 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
In der UEFA-Fünfjahreswertung rangiert die französische Ligue 1 hinter England, Spanien, Deutschland und Italien weiterhin auf dem fünften Platz. Mit Paris St. Germain und dem AS Monaco gehören zwei Klubs, die von ausländischen Investoren finanziell unterstützt werden, zu den Favoriten um den Championat de France. Rekordmeister ist der AS Saint-Étienne mit zehn Titeln.
 
 
Sendezeiten:
Fußball - Ligue 1
AC Ajaccio - AS Monaco, 35. Spieltag
Sendetag:
26.04.2014
Sendezeit:
18:50 Uhr - 20:35 Uhr
Sendeart:
Exklusiv
In der UEFA-Fünfjahreswertung rangiert die französische Ligue 1 hinter England, Spanien, Deutschland und Italien weiterhin auf dem fünften Platz. Mit Paris St. Germain und dem AS Monaco gehören zwei Klubs, die von ausländischen Investoren finanziell unterstützt werden, zu den Favoriten um den Championat de France. Rekordmeister ist der AS Saint-Étienne mit zehn Titeln.
 
Sendezeiten:
Fußball - Ligue 1
AC Ajaccio - AS Monaco, 35. Spieltag
Sendetag:
27.04.2014
Sendezeit:
07:30 Uhr - 09:15 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
In der UEFA-Fünfjahreswertung rangiert die französische Ligue 1 hinter England, Spanien, Deutschland und Italien weiterhin auf dem fünften Platz. Mit Paris St. Germain und dem AS Monaco gehören zwei Klubs, die von ausländischen Investoren finanziell unterstützt werden, zu den Favoriten um den Championat de France. Rekordmeister ist der AS Saint-Étienne mit zehn Titeln.
 
 
Sendezeiten:
Fußball - Ligue 1
AC Ajaccio - AS Monaco, 35. Spieltag
Sendetag:
29.04.2014
Sendezeit:
10:55 Uhr - 12:40 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
In der UEFA-Fünfjahreswertung rangiert die französische Ligue 1 hinter England, Spanien, Deutschland und Italien weiterhin auf dem fünften Platz. Mit Paris St. Germain und dem AS Monaco gehören zwei Klubs, die von ausländischen Investoren finanziell unterstützt werden, zu den Favoriten um den Championat de France. Rekordmeister ist der AS Saint-Étienne mit zehn Titeln.
 
Sendezeiten:
Fußball - Ligue 1
AC Ajaccio - AS Monaco, 35. Spieltag
Sendetag:
30.04.2014
Sendezeit:
06:35 Uhr - 08:20 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
In der UEFA-Fünfjahreswertung rangiert die französische Ligue 1 hinter England, Spanien, Deutschland und Italien weiterhin auf dem fünften Platz. Mit Paris St. Germain und dem AS Monaco gehören zwei Klubs, die von ausländischen Investoren finanziell unterstützt werden, zu den Favoriten um den Championat de France. Rekordmeister ist der AS Saint-Étienne mit zehn Titeln.

Fußball - Niederrhein Pokal
 
 
 
 
 
 
 
 
Sendezeiten:
Fußball - Niederrhein Pokal
Rot-Weiss Essen - MSV Duisburg, Halbfinale
Sendetag:
09.04.2014
Sendezeit:
00:05 Uhr - 01:50 Uhr
Sendeart:
Erstaustrahlung
Im Halbfinale des Niederrheinpokals kommt es zum klangvollen Duell zwischen Regionalligist Rot-Weiss Essen und Drittligist MSV Duisburg, denn in den 70er-Jahren trafen beide Mannschaften noch in der Bundesliga aufeinander. Heute geht es um den Finaleinzug, wo dem Sieger die Teilnahme am lukrativen DFB-Pokal winkt.
 
Sendezeiten:
Fußball - Niederrhein Pokal
Rot-Weiss Essen - MSV Duisburg, Halbfinale
Sendetag:
09.04.2014
Sendezeit:
10:40 Uhr - 12:30 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
Im Halbfinale des Niederrheinpokals kommt es zum klangvollen Duell zwischen Regionalligist Rot-Weiss Essen und Drittligist MSV Duisburg, denn in den 70er-Jahren trafen beide Mannschaften noch in der Bundesliga aufeinander. Heute geht es um den Finaleinzug, wo dem Sieger die Teilnahme am lukrativen DFB-Pokal winkt.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Fußball - Serie A
 
Sendezeiten:
Fußball - Serie A
AC Mailand - AC Chievo Verona, 31. Spieltag
Sendetag:
01.04.2014
Sendezeit:
10:00 Uhr - 11:45 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
SPORT1+ berichtet live und ausführlich über die italienische Serie A mit den beiden deutschen Nationalstürmern Miroslav Klose (Lazio Rom) und Mario Gomez (AC Florenz) Die Serie A gehört gemäß der UEFA-Fünfjahreswertung nach der englischen Premier League (England), der spanischen Primera División und der Fußball-Bundesliga zu den bedeutendsten europäischen Ligen. Titelverteidiger ist Juventus Turin.
 
 
Sendezeiten:
Fußball - Serie A
AS Rom - FC Parma, 22. Spieltag
Sendetag:
03.04.2014
Sendezeit:
06:25 Uhr - 08:10 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
SPORT1+ berichtet live und ausführlich über die italienische Serie A mit den beiden deutschen Nationalstürmern Miroslav Klose (Lazio Rom) und Mario Gomez (AC Florenz) Die Serie A gehört gemäß der UEFA-Fünfjahreswertung nach der englischen Premier League (England), der spanischen Primera División und der Fußball-Bundesliga zu den bedeutendsten europäischen Ligen. Titelverteidiger ist Juventus Turin.
 
 
 
Sendezeiten:
Fußball - Serie A
Inter Mailand - FC Bologna, 32. Spieltag
Sendetag:
06.04.2014
Sendezeit:
13:05 Uhr - 14:50 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
SPORT1+ berichtet live und ausführlich über die italienische Serie A mit den beiden deutschen Nationalstürmern Miroslav Klose (Lazio Rom) und Mario Gomez (AC Florenz) Die Serie A gehört gemäß der UEFA-Fünfjahreswertung nach der englischen Premier League (England), der spanischen Primera División und der Fußball-Bundesliga zu den bedeutendsten europäischen Ligen. Titelverteidiger ist Juventus Turin.
 
Sendezeiten:
Fußball - Serie A
Inter Mailand - FC Bologna, 32. Spieltag
Sendetag:
07.04.2014
Sendezeit:
15:10 Uhr - 16:55 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
SPORT1+ berichtet live und ausführlich über die italienische Serie A mit den beiden deutschen Nationalstürmern Miroslav Klose (Lazio Rom) und Mario Gomez (AC Florenz) Die Serie A gehört gemäß der UEFA-Fünfjahreswertung nach der englischen Premier League (England), der spanischen Primera División und der Fußball-Bundesliga zu den bedeutendsten europäischen Ligen. Titelverteidiger ist Juventus Turin.
 
Sendezeiten:
Fußball - Serie A
Inter Mailand - FC Bologna, 32. Spieltag
Sendetag:
08.04.2014
Sendezeit:
18:35 Uhr - 20:20 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
SPORT1+ berichtet live und ausführlich über die italienische Serie A mit den beiden deutschen Nationalstürmern Miroslav Klose (Lazio Rom) und Mario Gomez (AC Florenz) Die Serie A gehört gemäß der UEFA-Fünfjahreswertung nach der englischen Premier League (England), der spanischen Primera División und der Fußball-Bundesliga zu den bedeutendsten europäischen Ligen. Titelverteidiger ist Juventus Turin.
 
Sendezeiten:
Fußball - Serie A
Inter Mailand - FC Bologna, 32. Spieltag
Sendetag:
09.04.2014
Sendezeit:
12:35 Uhr - 14:20 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
SPORT1+ berichtet live und ausführlich über die italienische Serie A mit den beiden deutschen Nationalstürmern Miroslav Klose (Lazio Rom) und Mario Gomez (AC Florenz) Die Serie A gehört gemäß der UEFA-Fünfjahreswertung nach der englischen Premier League (England), der spanischen Primera División und der Fußball-Bundesliga zu den bedeutendsten europäischen Ligen. Titelverteidiger ist Juventus Turin.
 
Sendezeiten:
Fußball - Serie A
FC Parma - SSC Neapel, 32. Spieltag
Sendetag:
10.04.2014
Sendezeit:
09:55 Uhr - 11:40 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
SPORT1+ berichtet live und ausführlich über die italienische Serie A mit den beiden deutschen Nationalstürmern Miroslav Klose (Lazio Rom) und Mario Gomez (AC Florenz) Die Serie A gehört gemäß der UEFA-Fünfjahreswertung nach der englischen Premier League (England), der spanischen Primera División und der Fußball-Bundesliga zu den bedeutendsten europäischen Ligen. Titelverteidiger ist Juventus Turin.
 
 
 
Sendezeiten:
Fußball - Serie A
AS Rom - Atalanta Bergamo, 33. Spieltag
Sendetag:
13.04.2014
Sendezeit:
10:35 Uhr - 12:25 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
SPORT1+ berichtet live und ausführlich über die italienische Serie A mit den beiden deutschen Nationalstürmern Miroslav Klose (Lazio Rom) und Mario Gomez (AC Florenz) Die Serie A gehört gemäß der UEFA-Fünfjahreswertung nach der englischen Premier League (England), der spanischen Primera División und der Fußball-Bundesliga zu den bedeutendsten europäischen Ligen. Titelverteidiger ist Juventus Turin.
 
Sendezeiten:
Fußball - Serie A
SSC Neapel - Lazio Rom, 33. Spieltag
Sendetag:
14.04.2014
Sendezeit:
22:15 Uhr - 00:00 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
SPORT1+ berichtet live und ausführlich über die italienische Serie A mit den beiden deutschen Nationalstürmern Miroslav Klose (Lazio Rom) und Mario Gomez (AC Florenz) Die Serie A gehört gemäß der UEFA-Fünfjahreswertung nach der englischen Premier League (England), der spanischen Primera División und der Fußball-Bundesliga zu den bedeutendsten europäischen Ligen. Titelverteidiger ist Juventus Turin.
 
 
 
 
 
Sendezeiten:
Fußball - Serie A
AC Florenz - AS Rom, 34. Spieltag
Sendetag:
19.04.2014
Sendezeit:
23:05 Uhr - 00:50 Uhr
Sendeart:
Exklusiv
SPORT1+ berichtet live und ausführlich über die italienische Serie A mit den beiden deutschen Nationalstürmern Miroslav Klose (Lazio Rom) und Mario Gomez (AC Florenz) Die Serie A gehört gemäß der UEFA-Fünfjahreswertung nach der englischen Premier League (England), der spanischen Primera División und der Fußball-Bundesliga zu den bedeutendsten europäischen Ligen. Titelverteidiger ist Juventus Turin.
 
Sendezeiten:
Fußball - Serie A
Juventus Turin - FC Bologna, 34. Spieltag
Sendetag:
20.04.2014
Sendezeit:
10:30 Uhr - 12:15 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
SPORT1+ berichtet live und ausführlich über die italienische Serie A mit den beiden deutschen Nationalstürmern Miroslav Klose (Lazio Rom) und Mario Gomez (AC Florenz) Die Serie A gehört gemäß der UEFA-Fünfjahreswertung nach der englischen Premier League (England), der spanischen Primera División und der Fußball-Bundesliga zu den bedeutendsten europäischen Ligen. Titelverteidiger ist Juventus Turin.
 
Sendezeiten:
Fußball - Serie A
AC Florenz - AS Rom, 34. Spieltag
Sendetag:
21.04.2014
Sendezeit:
16:35 Uhr - 18:25 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
SPORT1+ berichtet live und ausführlich über die italienische Serie A mit den beiden deutschen Nationalstürmern Miroslav Klose (Lazio Rom) und Mario Gomez (AC Florenz) Die Serie A gehört gemäß der UEFA-Fünfjahreswertung nach der englischen Premier League (England), der spanischen Primera División und der Fußball-Bundesliga zu den bedeutendsten europäischen Ligen. Titelverteidiger ist Juventus Turin.
 
Sendezeiten:
Fußball - Serie A
AC Florenz - AS Rom, 34. Spieltag
Sendetag:
22.04.2014
Sendezeit:
18:20 Uhr - 20:05 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
SPORT1+ berichtet live und ausführlich über die italienische Serie A mit den beiden deutschen Nationalstürmern Miroslav Klose (Lazio Rom) und Mario Gomez (AC Florenz) Die Serie A gehört gemäß der UEFA-Fünfjahreswertung nach der englischen Premier League (England), der spanischen Primera División und der Fußball-Bundesliga zu den bedeutendsten europäischen Ligen. Titelverteidiger ist Juventus Turin.
 
Sendezeiten:
Fußball - Serie A
AC Florenz - AS Rom, 34. Spieltag
Sendetag:
23.04.2014
Sendezeit:
21:25 Uhr - 23:15 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
SPORT1+ berichtet live und ausführlich über die italienische Serie A mit den beiden deutschen Nationalstürmern Miroslav Klose (Lazio Rom) und Mario Gomez (AC Florenz) Die Serie A gehört gemäß der UEFA-Fünfjahreswertung nach der englischen Premier League (England), der spanischen Primera División und der Fußball-Bundesliga zu den bedeutendsten europäischen Ligen. Titelverteidiger ist Juventus Turin.
 
 
 
Sendezeiten:
Fußball - Serie A
AS Rom - AC Mailand, 35. Spieltag
Sendetag:
26.04.2014
Sendezeit:
11:45 Uhr - 13:30 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
SPORT1+ berichtet live und ausführlich über die italienische Serie A mit den beiden deutschen Nationalstürmern Miroslav Klose (Lazio Rom) und Mario Gomez (AC Florenz) Die Serie A gehört gemäß der UEFA-Fünfjahreswertung nach der englischen Premier League (England), der spanischen Primera División und der Fußball-Bundesliga zu den bedeutendsten europäischen Ligen. Titelverteidiger ist Juventus Turin.
 
Sendezeiten:
Fußball - Serie A
Inter Mailand - SSC Neapel, 35. Spieltag
Sendetag:
27.04.2014
Sendezeit:
09:20 Uhr - 11:05 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
SPORT1+ berichtet live und ausführlich über die italienische Serie A mit den beiden deutschen Nationalstürmern Miroslav Klose (Lazio Rom) und Mario Gomez (AC Florenz) Die Serie A gehört gemäß der UEFA-Fünfjahreswertung nach der englischen Premier League (England), der spanischen Primera División und der Fußball-Bundesliga zu den bedeutendsten europäischen Ligen. Titelverteidiger ist Juventus Turin.
 
Sendezeiten:
Fußball - Serie A
AS Rom - AC Mailand, 35. Spieltag
Sendetag:
28.04.2014
Sendezeit:
06:45 Uhr - 08:30 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
SPORT1+ berichtet live und ausführlich über die italienische Serie A mit den beiden deutschen Nationalstürmern Miroslav Klose (Lazio Rom) und Mario Gomez (AC Florenz) Die Serie A gehört gemäß der UEFA-Fünfjahreswertung nach der englischen Premier League (England), der spanischen Primera División und der Fußball-Bundesliga zu den bedeutendsten europäischen Ligen. Titelverteidiger ist Juventus Turin.
 
Sendezeiten:
Fußball - Serie A
Inter Mailand - SSC Neapel, 35. Spieltag
Sendetag:
29.04.2014
Sendezeit:
14:30 Uhr - 16:15 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
SPORT1+ berichtet live und ausführlich über die italienische Serie A mit den beiden deutschen Nationalstürmern Miroslav Klose (Lazio Rom) und Mario Gomez (AC Florenz) Die Serie A gehört gemäß der UEFA-Fünfjahreswertung nach der englischen Premier League (England), der spanischen Primera División und der Fußball-Bundesliga zu den bedeutendsten europäischen Ligen. Titelverteidiger ist Juventus Turin.
 
Sendezeiten:
Fußball - Serie A
Inter Mailand - SSC Neapel, 35. Spieltag
Sendetag:
30.04.2014
Sendezeit:
12:00 Uhr - 13:45 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
SPORT1+ berichtet live und ausführlich über die italienische Serie A mit den beiden deutschen Nationalstürmern Miroslav Klose (Lazio Rom) und Mario Gomez (AC Florenz) Die Serie A gehört gemäß der UEFA-Fünfjahreswertung nach der englischen Premier League (England), der spanischen Primera División und der Fußball-Bundesliga zu den bedeutendsten europäischen Ligen. Titelverteidiger ist Juventus Turin.

Fußball - Türkischer Pokal Tü...
 
Sendezeiten:
Fußball - Türkischer Pokal Türkiye Kupasi
Galatasaray Istanbul - Bursaspor, Halbfinale Hinspiel
Sendetag:
01.04.2014
Sendezeit:
08:15 Uhr - 09:55 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
Türkisches Pokalfieber auf den Plattformen von SPORT1 mit der Türkiye Kupasi. Auch der türkische Pokalwettbewerb hat die viel zitierten eigenen Gesetze: Von den "großen Drei" Galatasaray, Fenerbahçe und Besiktas schafftes es nur Rekordpokalsieger Galatasaray ins Viertelfinale. Die Halbfinalpartien werden nun im Modus aus Hin- und Rückspiel absolviert.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Fußball International
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Sendezeiten:
Fußball International
Olympique Lyon - Paris Saint-Germain, Finale Coupe de la Ligue
Sendetag:
20.04.2014
Sendezeit:
08:40 Uhr - 10:25 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
Der Coupe de la Ligue ist nach der Meisterschaft und dem Coupe de France der wichtigste Wettbewerb im französischen Fußball. Im diesjährigen Finale trifft Paris St. Germain mit Superstar Zlatan Ibrahimovic im heimischen Stade de France auf Olympique Lyon. Titelverteidiger ist AS Saint-Ètienne. ASSE setzte sich im Vorjahr im Finale gegen Stade Rennes mit 1:0 durch und sicherte sich so einen Startplatz in der UEFA Europa League.
 
Sendezeiten:
Fußball International
Olympique Lyon - Paris Saint-Germain, Finale Coupe de la Ligue
Sendetag:
21.04.2014
Sendezeit:
14:50 Uhr - 16:30 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
Der Coupe de la Ligue ist nach der Meisterschaft und dem Coupe de France der wichtigste Wettbewerb im französischen Fußball. Im diesjährigen Finale trifft Paris St. Germain mit Superstar Zlatan Ibrahimovic im heimischen Stade de France auf Olympique Lyon. Titelverteidiger ist AS Saint-Ètienne. ASSE setzte sich im Vorjahr im Finale gegen Stade Rennes mit 1:0 durch und sicherte sich so einen Startplatz in der UEFA Europa League.
 
Sendezeiten:
Fußball International
Olympique Lyon - Paris Saint-Germain, Finale Coupe de la Ligue
Sendetag:
22.04.2014
Sendezeit:
16:30 Uhr - 18:15 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
Der Coupe de la Ligue ist nach der Meisterschaft und dem Coupe de France der wichtigste Wettbewerb im französischen Fußball. Im diesjährigen Finale trifft Paris St. Germain mit Superstar Zlatan Ibrahimovic im heimischen Stade de France auf Olympique Lyon. Titelverteidiger ist AS Saint-Ètienne. ASSE setzte sich im Vorjahr im Finale gegen Stade Rennes mit 1:0 durch und sicherte sich so einen Startplatz in der UEFA Europa League.
 
Sendezeiten:
Fußball International
Olympique Lyon - Paris Saint-Germain, Finale Coupe de la Ligue
Sendetag:
23.04.2014
Sendezeit:
15:30 Uhr - 17:15 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
Der Coupe de la Ligue ist nach der Meisterschaft und dem Coupe de France der wichtigste Wettbewerb im französischen Fußball. Im diesjährigen Finale trifft Paris St. Germain mit Superstar Zlatan Ibrahimovic im heimischen Stade de France auf Olympique Lyon. Titelverteidiger ist AS Saint-Ètienne. ASSE setzte sich im Vorjahr im Finale gegen Stade Rennes mit 1:0 durch und sicherte sich so einen Startplatz in der UEFA Europa League.
 
Sendezeiten:
Fußball International
Olympique Lyon - Paris Saint-Germain, Finale Coupe de la Ligue
Sendetag:
24.04.2014
Sendezeit:
08:15 Uhr - 10:00 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
Der Coupe de la Ligue ist nach der Meisterschaft und dem Coupe de France der wichtigste Wettbewerb im französischen Fußball. Im diesjährigen Finale trifft Paris St. Germain mit Superstar Zlatan Ibrahimovic im heimischen Stade de France auf Olympique Lyon. Titelverteidiger ist AS Saint-Ètienne. ASSE setzte sich im Vorjahr im Finale gegen Stade Rennes mit 1:0 durch und sicherte sich so einen Startplatz in der UEFA Europa League.
 
 
 
 
 
 

Fußball Live - Brasilianische...
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Sendezeiten:
Fußball Live - Brasilianische Liga
Gremio Porto Alegre - Atletico Mineiro, 2. Spieltag
Sendetag:
27.04.2014
Sendezeit:
23:25 Uhr - 01:25 Uhr
Sendeart:
Live
SPORT1+ zeigt die höchste brasilianische Fußballliga, die Campeonato Brasileiro Serie A. Mit dabei sind bekannte Gesichter aus der Bundesliga wie die ehemaligen Bayern-Profis Ze Roberto (Gremio Porto Alegre) und Lucio (Palmeiras Sao Paulo). 20 Teams kämpfen von Mitte April bis Anfang Dezember um den Titel in der Campeonato Brasileiro Serie A. Amtierender Meister ist Cruzeiro Esporte Club aus Belo Horizonte. Rekordmeister sind Pameiras Sao Paulo und der FC Santos mit jeweils acht Titeln.
 
 
 

 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Fußball Live - Coupe de France
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Sendezeiten:
Fußball Live - Coupe de France
Stade Rennes - Angers S.C.O, 1. Halbfinale
Sendetag:
15.04.2014
Sendezeit:
20:55 Uhr - 22:55 Uhr
Sendeart:
Live
SPORT1+ zeigt auch in dieser Saison den Coupe de France, den wichtigsten Pokalwettbewerb Frankreichs live: Bereits zum 97. Mal treten die Teams aus Frankreich im K.-o.-System gegeneinander an, großes Ziel ist das Stade de France in Paris. Denn dort findet am 3. Mai 2014 das Finale um den im Jahr 1918 von Paul Michaux gestifteten und damals 2.000 Francs teuren Siegerpokal statt. Im Vorjahr setzte sich Girondins Bordeaux gegen den FC Evian in einer unterhaltsamen Partie mit 3:2 (1:0) durch. Rekord-Pokalsieger ist mit zehn Titeln Olympique Marseille.
 
Sendezeiten:
Fußball Live - Coupe de France
EA Guingamp - AS Monaco, 2. Halbfinale
Sendetag:
16.04.2014
Sendezeit:
20:55 Uhr - 22:55 Uhr
Sendeart:
Live
SPORT1+ zeigt auch in dieser Saison den Coupe de France, den wichtigsten Pokalwettbewerb Frankreichs live: Bereits zum 97. Mal treten die Teams aus Frankreich im K.-o.-System gegeneinander an, großes Ziel ist das Stade de France in Paris. Denn dort findet am 3. Mai 2014 das Finale um den im Jahr 1918 von Paul Michaux gestifteten und damals 2.000 Francs teuren Siegerpokal statt. Im Vorjahr setzte sich Girondins Bordeaux gegen den FC Evian in einer unterhaltsamen Partie mit 3:2 (1:0) durch. Rekord-Pokalsieger ist mit zehn Titeln Olympique Marseille.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Fußball Live - FA Cup
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Sendezeiten:
Fußball Live - FA Cup
Wigan Athletic - Arsenal London, 1. Halbfinale
Sendetag:
12.04.2014
Sendezeit:
18:00 Uhr - 20:00 Uhr
Sendeart:
Live
Wigan Athletic sorgt weiter für Furore im englischen Pokalwettbewerb: Der zweitklassige FA-Cup-Titelverteidiger hat im Viertelfinale Manchester City ausgeschaltet. In der Wiederauflage des Vorjahrsfinals behielt das Team vom deutschen Trainer Uwe Rösler - wie im Finale von Wembley 2013 - mit 2:1 die Oberhand. Im Halbfinale trifft Rösler nun auf Per Mertesacker, Mesut Özil, Lukas Podolski und Co. Nach dem Champions League-Aus gegen den FC Bayern München, will Arsenal London unbedingt seine Titelchancen im FA-Cup wahren und ins Endspiel einziehen. Im Viertelfinale schalteten die Gunners souverän Ligakonkurrent FC Everton mit 4:1 aus. Wer schafft den Sprung nach Wembley?
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Fußball Live - Ligue 1
 
 
 
 
Sendezeiten:
Fußball Live - Ligue 1
Olympique Marseille - AC Ajaccio, 32. Spieltag
Sendetag:
04.04.2014
Sendezeit:
20:20 Uhr - 22:25 Uhr
Sendeart:
Live
In der UEFA-Fünfjahreswertung rangiert die französische Ligue 1 hinter England, Spanien, Deutschland und Italien weiterhin auf dem fünften Platz. Mit Paris St. Germain und dem AS Monaco gehören zwei Klubs, die von ausländischen Investoren finanziell unterstützt werden, zu den Favoriten um den Championat de France. Rekordmeister ist der AS Saint-Étienne mit zehn Titeln.
 
Sendezeiten:
Fußball Live - Ligue 1
Paris Saint-Germain - Stade Reims, 32. Spieltag
Sendetag:
05.04.2014
Sendezeit:
16:50 Uhr - 18:55 Uhr
Sendeart:
Live
In der UEFA-Fünfjahreswertung rangiert die französische Ligue 1 hinter England, Spanien, Deutschland und Italien weiterhin auf dem fünften Platz. Mit Paris St. Germain und dem AS Monaco gehören zwei Klubs, die von ausländischen Investoren finanziell unterstützt werden, zu den Favoriten um den Championat de France. Rekordmeister ist der AS Saint-Étienne mit zehn Titeln.
 
Sendezeiten:
Fußball Live - Ligue 1
Valenciennes FC - Olympique Lyon, 32. Spieltag
Sendetag:
06.04.2014
Sendezeit:
16:55 Uhr - 18:55 Uhr
Sendeart:
Live
In der UEFA-Fünfjahreswertung rangiert die französische Ligue 1 hinter England, Spanien, Deutschland und Italien weiterhin auf dem fünften Platz. Mit Paris St. Germain und dem AS Monaco gehören zwei Klubs, die von ausländischen Investoren finanziell unterstützt werden, zu den Favoriten um den Championat de France. Rekordmeister ist der AS Saint-Étienne mit zehn Titeln.
 
 
 
 
 
 
 
Sendezeiten:
Fußball Live - Ligue 1
Olympique Lyon - Paris Saint-Germain, 33. Spieltag
Sendetag:
13.04.2014
Sendezeit:
20:50 Uhr - 22:55 Uhr
Sendeart:
Live
In der UEFA-Fünfjahreswertung rangiert die französische Ligue 1 hinter England, Spanien, Deutschland und Italien weiterhin auf dem fünften Platz. Mit Paris St. Germain und dem AS Monaco gehören zwei Klubs, die von ausländischen Investoren finanziell unterstützt werden, zu den Favoriten um den Championat de France. Rekordmeister ist der AS Saint-Étienne mit zehn Titeln.
 
 
 
 
 
Sendezeiten:
Fußball Live - Ligue 1
AS Saint-Etienne - Stade Rennes, 34. Spieltag
Sendetag:
18.04.2014
Sendezeit:
20:20 Uhr - 22:25 Uhr
Sendeart:
Live
In der UEFA-Fünfjahreswertung rangiert die französische Ligue 1 hinter England, Spanien, Deutschland und Italien weiterhin auf dem fünften Platz. Mit Paris St. Germain und dem AS Monaco gehören zwei Klubs, die von ausländischen Investoren finanziell unterstützt werden, zu den Favoriten um den Championat de France. Rekordmeister ist der AS Saint-Étienne mit zehn Titeln.
 
 
Sendezeiten:
Fußball Live - Ligue 1
Olympique Marseille - OSC Lille, 34. Spieltag
Sendetag:
20.04.2014
Sendezeit:
20:50 Uhr - 22:55 Uhr
Sendeart:
Live
In der UEFA-Fünfjahreswertung rangiert die französische Ligue 1 hinter England, Spanien, Deutschland und Italien weiterhin auf dem fünften Platz. Mit Paris St. Germain und dem AS Monaco gehören zwei Klubs, die von ausländischen Investoren finanziell unterstützt werden, zu den Favoriten um den Championat de France. Rekordmeister ist der AS Saint-Étienne mit zehn Titeln.
 
 
 
Sendezeiten:
Fußball Live - Ligue 1
Paris Saint-Germain - Evian TG, 34. Spieltag
Sendetag:
23.04.2014
Sendezeit:
18:20 Uhr - 20:25 Uhr
Sendeart:
Live
In der UEFA-Fünfjahreswertung rangiert die französische Ligue 1 hinter England, Spanien, Deutschland und Italien weiterhin auf dem fünften Platz. Mit Paris St. Germain und dem AS Monaco gehören zwei Klubs, die von ausländischen Investoren finanziell unterstützt werden, zu den Favoriten um den Championat de France. Rekordmeister ist der AS Saint-Étienne mit zehn Titeln.
 
 
 
 
Sendezeiten:
Fußball Live - Ligue 1
FC Sochaux - Paris Saint-Germain, 35. Spieltag
Sendetag:
27.04.2014
Sendezeit:
13:55 Uhr - 15:55 Uhr
Sendeart:
Live
In der UEFA-Fünfjahreswertung rangiert die französische Ligue 1 hinter England, Spanien, Deutschland und Italien weiterhin auf dem fünften Platz. Mit Paris St. Germain und dem AS Monaco gehören zwei Klubs, die von ausländischen Investoren finanziell unterstützt werden, zu den Favoriten um den Championat de France. Rekordmeister ist der AS Saint-Étienne mit zehn Titeln.
 
 
 

Fußball Live - Serie A
 
 
Sendezeiten:
Fußball Live - Serie A
AS Rom - FC Parma, 22. Spieltag
Sendetag:
02.04.2014
Sendezeit:
18:25 Uhr - 20:20 Uhr
Sendeart:
Live
SPORT1+ berichtet live und ausführlich über die italienische Serie A mit den beiden deutschen Nationalstürmern Miroslav Klose (Lazio Rom) und Mario Gomez (AC Florenz) Die Serie A gehört gemäß der UEFA-Fünfjahreswertung nach der englischen Premier League (England), der spanischen Primera División und der Fußball-Bundesliga zu den bedeutendsten europäischen Ligen. Titelverteidiger ist Juventus Turin.
 
 
 
Sendezeiten:
Fußball Live - Serie A
Inter Mailand - FC Bologna, 32. Spieltag
Sendetag:
05.04.2014
Sendezeit:
20:40 Uhr - 22:40 Uhr
Sendeart:
Live
SPORT1+ berichtet live und ausführlich über die italienische Serie A mit den beiden deutschen Nationalstürmern Miroslav Klose (Lazio Rom) und Mario Gomez (AC Florenz) Die Serie A gehört gemäß der UEFA-Fünfjahreswertung nach der englischen Premier League (England), der spanischen Primera División und der Fußball-Bundesliga zu den bedeutendsten europäischen Ligen. Titelverteidiger ist Juventus Turin.
 
Sendezeiten:
Fußball Live - Serie A
Cagliari Calcio - AS Rom, 32. Spieltag
Sendetag:
06.04.2014
Sendezeit:
14:55 Uhr - 16:55 Uhr
Sendeart:
Live
SPORT1+ berichtet live und ausführlich über die italienische Serie A mit den beiden deutschen Nationalstürmern Miroslav Klose (Lazio Rom) und Mario Gomez (AC Florenz) Die Serie A gehört gemäß der UEFA-Fünfjahreswertung nach der englischen Premier League (England), der spanischen Primera División und der Fußball-Bundesliga zu den bedeutendsten europäischen Ligen. Titelverteidiger ist Juventus Turin.
 
 
 
 
 
 
Sendezeiten:
Fußball Live - Serie A
AS Rom - Atalanta Bergamo, 33. Spieltag
Sendetag:
12.04.2014
Sendezeit:
20:40 Uhr - 22:40 Uhr
Sendeart:
Live
SPORT1+ berichtet live und ausführlich über die italienische Serie A mit den beiden deutschen Nationalstürmern Miroslav Klose (Lazio Rom) und Mario Gomez (AC Florenz) Die Serie A gehört gemäß der UEFA-Fünfjahreswertung nach der englischen Premier League (England), der spanischen Primera División und der Fußball-Bundesliga zu den bedeutendsten europäischen Ligen. Titelverteidiger ist Juventus Turin.
 
Sendezeiten:
Fußball Live - Serie A
SSC Neapel - Lazio Rom, 33. Spieltag
Sendetag:
13.04.2014
Sendezeit:
14:55 Uhr - 16:55 Uhr
Sendeart:
Live
SPORT1+ berichtet live und ausführlich über die italienische Serie A mit den beiden deutschen Nationalstürmern Miroslav Klose (Lazio Rom) und Mario Gomez (AC Florenz) Die Serie A gehört gemäß der UEFA-Fünfjahreswertung nach der englischen Premier League (England), der spanischen Primera División und der Fußball-Bundesliga zu den bedeutendsten europäischen Ligen. Titelverteidiger ist Juventus Turin.
 
 
 
 
 
 
Sendezeiten:
Fußball Live - Serie A
Juventus Turin - FC Bologna, 34. Spieltag
Sendetag:
19.04.2014
Sendezeit:
18:25 Uhr - 20:25 Uhr
Sendeart:
Live
SPORT1+ berichtet live und ausführlich über die italienische Serie A mit den beiden deutschen Nationalstürmern Miroslav Klose (Lazio Rom) und Mario Gomez (AC Florenz) Die Serie A gehört gemäß der UEFA-Fünfjahreswertung nach der englischen Premier League (England), der spanischen Primera División und der Fußball-Bundesliga zu den bedeutendsten europäischen Ligen. Titelverteidiger ist Juventus Turin.
 
 
 
 
 
 
Sendezeiten:
Fußball Live - Serie A
AS Rom - AC Mailand, 35. Spieltag
Sendetag:
25.04.2014
Sendezeit:
20:40 Uhr - 22:40 Uhr
Sendeart:
Live
SPORT1+ berichtet live und ausführlich über die italienische Serie A mit den beiden deutschen Nationalstürmern Miroslav Klose (Lazio Rom) und Mario Gomez (AC Florenz) Die Serie A gehört gemäß der UEFA-Fünfjahreswertung nach der englischen Premier League (England), der spanischen Primera División und der Fußball-Bundesliga zu den bedeutendsten europäischen Ligen. Titelverteidiger ist Juventus Turin.
 
Sendezeiten:
Fußball Live - Serie A
Inter Mailand - SSC Neapel, 35. Spieltag
Sendetag:
26.04.2014
Sendezeit:
20:40 Uhr - 22:40 Uhr
Sendeart:
Live
SPORT1+ berichtet live und ausführlich über die italienische Serie A mit den beiden deutschen Nationalstürmern Miroslav Klose (Lazio Rom) und Mario Gomez (AC Florenz) Die Serie A gehört gemäß der UEFA-Fünfjahreswertung nach der englischen Premier League (England), der spanischen Primera División und der Fußball-Bundesliga zu den bedeutendsten europäischen Ligen. Titelverteidiger ist Juventus Turin.
 
 
Sendezeiten:
Fußball Live - Serie A
Sassuolo Calcio - Juventus Turin, 35. Spieltag
Sendetag:
28.04.2014
Sendezeit:
20:40 Uhr - 22:40 Uhr
Sendeart:
Live
SPORT1+ berichtet live und ausführlich über die italienische Serie A mit den beiden deutschen Nationalstürmern Miroslav Klose (Lazio Rom) und Mario Gomez (AC Florenz) Die Serie A gehört gemäß der UEFA-Fünfjahreswertung nach der englischen Premier League (England), der spanischen Primera División und der Fußball-Bundesliga zu den bedeutendsten europäischen Ligen. Titelverteidiger ist Juventus Turin.
 
 

Fußball Live - Türkischer Pok...
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Sendezeiten:
Fußball Live - Türkischer Pokal Türkiye Kupasi
Bursaspor - Galatasaray Istanbul, Halbfinale Rückspiel
Sendetag:
16.04.2014
Sendezeit:
18:55 Uhr - 20:55 Uhr
Sendeart:
Live
Türkisches Pokalfieber auf den Plattformen von SPORT1 mit der Türkiye Kupasi. Auch der türkische Pokalwettbewerb hat die viel zitierten eigenen Gesetze: Von den "großen Drei", Galatasaray, Fenerbahçe und Besiktas, ist nur noch Rekordpokalsieger Galatasaray im Wettbewerb vertreten. Titelverteidiger Fenerbahçe schied bereits in der 4. Runde gegen Fethiyespor aus (1:2), die "schwarzen Adler" von Besiktas unterlagen dem Zweitligisten Bucaspor mit 1:2. Christoph Daum, Trainer bei Bursaspor, hat mit seinem Team indes das Viertelfinale erreicht. Brasiliens Weltmeister Roberto Carlos, der Sivasspor trainiert, ist mit seiner Mannschaft ebenfalls in die Runde der besten Acht eingezogen.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Fußball Live International
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Sendezeiten:
Fußball Live International
Olympique Lyon - Paris Saint-Germain, Finale Coupe de la Ligue
Sendetag:
19.04.2014
Sendezeit:
20:45 Uhr - 23:00 Uhr
Sendeart:
Live
Der Coupe de la Ligue ist nach der Meisterschaft und dem Coupe de France der wichtigste Wettbewerb im französischen Fußball. Im diesjährigen Finale trifft Paris St. Germain mit Superstar Zlatan Ibrahimovic im heimischen Stade de France auf Olympique Lyon. Titelverteidiger ist AS Saint-Ètienne. ASSE setzte sich im Vorjahr im Finale gegen Stade Rennes mit 1:0 durch und sicherte sich so einen Startplatz in der UEFA Europa League.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Goooal! - Das internationale ...
 
Sendezeiten:
Goooal! - Das internationale Fußball Magazin
 
Sendetag:
01.04.2014
Sendezeit:
21:00 Uhr - 21:25 Uhr
Sendeart:
Erstaustrahlung
Die Highlights aus der internationalen Fußball-Welt kompakt zusammengefasst mit den Höhepunkten der italienischen Serie A und der französischen Ligue 1. Dabei können sich die Zuschauer unter anderem auf die italienischen Spitzenklubs Juventus Turin, AC Mailand oder AS Rom sowie die Topstars Andrea Pirlo, Francesco Totti und das deutsche Stürmer-Duo Miroslav Klose und Mario Gomez freuen. In Frankreich gibt es unter anderem das hochkarätige Duell zwischen Zlatan Ibrahimovic von Paris St. Germain und Falcao von Aufsteiger AS Monaco zu sehen.
 
Sendezeiten:
Goooal! - Das internationale Fußball Magazin
 
Sendetag:
02.04.2014
Sendezeit:
09:40 Uhr - 10:05 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
Die Highlights aus der internationalen Fußball-Welt kompakt zusammengefasst mit den Höhepunkten der italienischen Serie A und der französischen Ligue 1. Dabei können sich die Zuschauer unter anderem auf die italienischen Spitzenklubs Juventus Turin, AC Mailand oder AS Rom sowie die Topstars Andrea Pirlo, Francesco Totti und das deutsche Stürmer-Duo Miroslav Klose und Mario Gomez freuen. In Frankreich gibt es unter anderem das hochkarätige Duell zwischen Zlatan Ibrahimovic von Paris St. Germain und Falcao von Aufsteiger AS Monaco zu sehen.
 
Sendezeiten:
Goooal! - Das internationale Fußball Magazin
 
Sendetag:
03.04.2014
Sendezeit:
13:05 Uhr - 13:25 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
Die Highlights aus der internationalen Fußball-Welt kompakt zusammengefasst mit den Höhepunkten der italienischen Serie A und der französischen Ligue 1. Dabei können sich die Zuschauer unter anderem auf die italienischen Spitzenklubs Juventus Turin, AC Mailand oder AS Rom sowie die Topstars Andrea Pirlo, Francesco Totti und das deutsche Stürmer-Duo Miroslav Klose und Mario Gomez freuen. In Frankreich gibt es unter anderem das hochkarätige Duell zwischen Zlatan Ibrahimovic von Paris St. Germain und Falcao von Aufsteiger AS Monaco zu sehen.
 
 
Sendezeiten:
Goooal! - Das internationale Fußball Magazin
 
Sendetag:
05.04.2014
Sendezeit:
18:55 Uhr - 19:15 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
Die Highlights aus der internationalen Fußball-Welt kompakt zusammengefasst mit den Höhepunkten der italienischen Serie A und der französischen Ligue 1. Dabei können sich die Zuschauer unter anderem auf die italienischen Spitzenklubs Juventus Turin, AC Mailand oder AS Rom sowie die Topstars Andrea Pirlo, Francesco Totti und das deutsche Stürmer-Duo Miroslav Klose und Mario Gomez freuen. In Frankreich gibt es unter anderem das hochkarätige Duell zwischen Zlatan Ibrahimovic von Paris St. Germain und Falcao von Aufsteiger AS Monaco zu sehen.
 
 
 
Sendezeiten:
Goooal! - Das internationale Fußball Magazin
 
Sendetag:
09.04.2014
Sendezeit:
01:50 Uhr - 02:15 Uhr
Sendeart:
Erstaustrahlung
Die Highlights aus der internationalen Fußball-Welt kompakt zusammengefasst mit den Höhepunkten der italienischen Serie A und der französischen Ligue 1. Dabei können sich die Zuschauer unter anderem auf die italienischen Spitzenklubs Juventus Turin, AC Mailand oder AS Rom sowie die Topstars Andrea Pirlo, Francesco Totti und das deutsche Stürmer-Duo Miroslav Klose und Mario Gomez freuen. In Frankreich gibt es unter anderem das hochkarätige Duell zwischen Zlatan Ibrahimovic von Paris St. Germain und Falcao von Aufsteiger AS Monaco zu sehen.
 
Sendezeiten:
Goooal! - Das internationale Fußball Magazin
 
Sendetag:
09.04.2014
Sendezeit:
20:10 Uhr - 20:30 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
Die Highlights aus der internationalen Fußball-Welt kompakt zusammengefasst mit den Höhepunkten der italienischen Serie A und der französischen Ligue 1. Dabei können sich die Zuschauer unter anderem auf die italienischen Spitzenklubs Juventus Turin, AC Mailand oder AS Rom sowie die Topstars Andrea Pirlo, Francesco Totti und das deutsche Stürmer-Duo Miroslav Klose und Mario Gomez freuen. In Frankreich gibt es unter anderem das hochkarätige Duell zwischen Zlatan Ibrahimovic von Paris St. Germain und Falcao von Aufsteiger AS Monaco zu sehen.
 
Sendezeiten:
Goooal! - Das internationale Fußball Magazin
 
Sendetag:
10.04.2014
Sendezeit:
12:15 Uhr - 12:40 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
Die Highlights aus der internationalen Fußball-Welt kompakt zusammengefasst mit den Höhepunkten der italienischen Serie A und der französischen Ligue 1. Dabei können sich die Zuschauer unter anderem auf die italienischen Spitzenklubs Juventus Turin, AC Mailand oder AS Rom sowie die Topstars Andrea Pirlo, Francesco Totti und das deutsche Stürmer-Duo Miroslav Klose und Mario Gomez freuen. In Frankreich gibt es unter anderem das hochkarätige Duell zwischen Zlatan Ibrahimovic von Paris St. Germain und Falcao von Aufsteiger AS Monaco zu sehen.
 
 
 
Sendezeiten:
Goooal! - Das internationale Fußball Magazin
 
Sendetag:
13.04.2014
Sendezeit:
14:30 Uhr - 14:55 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
Die Highlights aus der internationalen Fußball-Welt kompakt zusammengefasst mit den Höhepunkten der italienischen Serie A und der französischen Ligue 1. Dabei können sich die Zuschauer unter anderem auf die italienischen Spitzenklubs Juventus Turin, AC Mailand oder AS Rom sowie die Topstars Andrea Pirlo, Francesco Totti und das deutsche Stürmer-Duo Miroslav Klose und Mario Gomez freuen. In Frankreich gibt es unter anderem das hochkarätige Duell zwischen Zlatan Ibrahimovic von Paris St. Germain und Falcao von Aufsteiger AS Monaco zu sehen.
 
 
Sendezeiten:
Goooal! - Das internationale Fußball Magazin
 
Sendetag:
15.04.2014
Sendezeit:
20:30 Uhr - 20:50 Uhr
Sendeart:
Erstaustrahlung
Die Highlights aus der internationalen Fußball-Welt kompakt zusammengefasst mit den Höhepunkten der italienischen Serie A und der französischen Ligue 1. Dabei können sich die Zuschauer unter anderem auf die italienischen Spitzenklubs Juventus Turin, AC Mailand oder AS Rom sowie die Topstars Andrea Pirlo, Francesco Totti und das deutsche Stürmer-Duo Miroslav Klose und Mario Gomez freuen. In Frankreich gibt es unter anderem das hochkarätige Duell zwischen Zlatan Ibrahimovic von Paris St. Germain und Falcao von Aufsteiger AS Monaco zu sehen.
 
Sendezeiten:
Goooal! - Das internationale Fußball Magazin
 
Sendetag:
16.04.2014
Sendezeit:
18:30 Uhr - 18:55 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
Die Highlights aus der internationalen Fußball-Welt kompakt zusammengefasst mit den Höhepunkten der italienischen Serie A und der französischen Ligue 1. Dabei können sich die Zuschauer unter anderem auf die italienischen Spitzenklubs Juventus Turin, AC Mailand oder AS Rom sowie die Topstars Andrea Pirlo, Francesco Totti und das deutsche Stürmer-Duo Miroslav Klose und Mario Gomez freuen. In Frankreich gibt es unter anderem das hochkarätige Duell zwischen Zlatan Ibrahimovic von Paris St. Germain und Falcao von Aufsteiger AS Monaco zu sehen.
 
Sendezeiten:
Goooal! - Das internationale Fußball Magazin
 
Sendetag:
17.04.2014
Sendezeit:
18:35 Uhr - 18:55 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
Die Highlights aus der internationalen Fußball-Welt kompakt zusammengefasst mit den Höhepunkten der italienischen Serie A und der französischen Ligue 1. Dabei können sich die Zuschauer unter anderem auf die italienischen Spitzenklubs Juventus Turin, AC Mailand oder AS Rom sowie die Topstars Andrea Pirlo, Francesco Totti und das deutsche Stürmer-Duo Miroslav Klose und Mario Gomez freuen. In Frankreich gibt es unter anderem das hochkarätige Duell zwischen Zlatan Ibrahimovic von Paris St. Germain und Falcao von Aufsteiger AS Monaco zu sehen.
 
Sendezeiten:
Goooal! - Das internationale Fußball Magazin
 
Sendetag:
19.04.2014
Sendezeit:
02:30 Uhr - 02:55 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
Die Highlights aus der internationalen Fußball-Welt kompakt zusammengefasst mit den Höhepunkten der italienischen Serie A und der französischen Ligue 1. Dabei können sich die Zuschauer unter anderem auf die italienischen Spitzenklubs Juventus Turin, AC Mailand oder AS Rom sowie die Topstars Andrea Pirlo, Francesco Totti und das deutsche Stürmer-Duo Miroslav Klose und Mario Gomez freuen. In Frankreich gibt es unter anderem das hochkarätige Duell zwischen Zlatan Ibrahimovic von Paris St. Germain und Falcao von Aufsteiger AS Monaco zu sehen.
 
Sendezeiten:
Goooal! - Das internationale Fußball Magazin
 
Sendetag:
19.04.2014
Sendezeit:
20:25 Uhr - 20:45 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
Die Highlights aus der internationalen Fußball-Welt kompakt zusammengefasst mit den Höhepunkten der italienischen Serie A und der französischen Ligue 1. Dabei können sich die Zuschauer unter anderem auf die italienischen Spitzenklubs Juventus Turin, AC Mailand oder AS Rom sowie die Topstars Andrea Pirlo, Francesco Totti und das deutsche Stürmer-Duo Miroslav Klose und Mario Gomez freuen. In Frankreich gibt es unter anderem das hochkarätige Duell zwischen Zlatan Ibrahimovic von Paris St. Germain und Falcao von Aufsteiger AS Monaco zu sehen.
 
Sendezeiten:
Goooal! - Das internationale Fußball Magazin
 
Sendetag:
20.04.2014
Sendezeit:
12:15 Uhr - 12:40 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
Die Highlights aus der internationalen Fußball-Welt kompakt zusammengefasst mit den Höhepunkten der italienischen Serie A und der französischen Ligue 1. Dabei können sich die Zuschauer unter anderem auf die italienischen Spitzenklubs Juventus Turin, AC Mailand oder AS Rom sowie die Topstars Andrea Pirlo, Francesco Totti und das deutsche Stürmer-Duo Miroslav Klose und Mario Gomez freuen. In Frankreich gibt es unter anderem das hochkarätige Duell zwischen Zlatan Ibrahimovic von Paris St. Germain und Falcao von Aufsteiger AS Monaco zu sehen.
 
 
Sendezeiten:
Goooal! - Das internationale Fußball Magazin
 
Sendetag:
22.04.2014
Sendezeit:
23:45 Uhr - 00:10 Uhr
Sendeart:
Erstaustrahlung
Die Highlights aus der internationalen Fußball-Welt kompakt zusammengefasst mit den Höhepunkten der italienischen Serie A und der französischen Ligue 1. Dabei können sich die Zuschauer unter anderem auf die italienischen Spitzenklubs Juventus Turin, AC Mailand oder AS Rom sowie die Topstars Andrea Pirlo, Francesco Totti und das deutsche Stürmer-Duo Miroslav Klose und Mario Gomez freuen. In Frankreich gibt es unter anderem das hochkarätige Duell zwischen Zlatan Ibrahimovic von Paris St. Germain und Falcao von Aufsteiger AS Monaco zu sehen.
 
Sendezeiten:
Goooal! - Das internationale Fußball Magazin
 
Sendetag:
23.04.2014
Sendezeit:
13:15 Uhr - 13:40 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
Die Highlights aus der internationalen Fußball-Welt kompakt zusammengefasst mit den Höhepunkten der italienischen Serie A und der französischen Ligue 1. Dabei können sich die Zuschauer unter anderem auf die italienischen Spitzenklubs Juventus Turin, AC Mailand oder AS Rom sowie die Topstars Andrea Pirlo, Francesco Totti und das deutsche Stürmer-Duo Miroslav Klose und Mario Gomez freuen. In Frankreich gibt es unter anderem das hochkarätige Duell zwischen Zlatan Ibrahimovic von Paris St. Germain und Falcao von Aufsteiger AS Monaco zu sehen.
 
 
 
 
 
 
Sendezeiten:
Goooal! - Das internationale Fußball Magazin
 
Sendetag:
29.04.2014
Sendezeit:
21:45 Uhr - 22:10 Uhr
Sendeart:
Erstaustrahlung
Die Highlights aus der internationalen Fußball-Welt kompakt zusammengefasst mit den Höhepunkten der italienischen Serie A und der französischen Ligue 1. Dabei können sich die Zuschauer unter anderem auf die italienischen Spitzenklubs Juventus Turin, AC Mailand oder AS Rom sowie die Topstars Andrea Pirlo, Francesco Totti und das deutsche Stürmer-Duo Miroslav Klose und Mario Gomez freuen. In Frankreich gibt es unter anderem das hochkarätige Duell zwischen Zlatan Ibrahimovic von Paris St. Germain und Falcao von Aufsteiger AS Monaco zu sehen.
 
Sendezeiten:
Goooal! - Das internationale Fußball Magazin
 
Sendetag:
30.04.2014
Sendezeit:
17:20 Uhr - 17:45 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
Die Highlights aus der internationalen Fußball-Welt kompakt zusammengefasst mit den Höhepunkten der italienischen Serie A und der französischen Ligue 1. Dabei können sich die Zuschauer unter anderem auf die italienischen Spitzenklubs Juventus Turin, AC Mailand oder AS Rom sowie die Topstars Andrea Pirlo, Francesco Totti und das deutsche Stürmer-Duo Miroslav Klose und Mario Gomez freuen. In Frankreich gibt es unter anderem das hochkarätige Duell zwischen Zlatan Ibrahimovic von Paris St. Germain und Falcao von Aufsteiger AS Monaco zu sehen.

Handball - DHB Pokal Final Four
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Sendezeiten:
Handball - DHB Pokal Final Four
Finale
Sendetag:
16.04.2014
Sendezeit:
03:00 Uhr - 04:30 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
Handball-Fieber in Hamburg! Vier Teams wollen den Pokalsieg und in die Fußstapfen des THW Kiel treten. Der Titelverteidiger ist in der O2 World dieses Jahr nur Zuschauer, denn den Einzug ins Final 4 schafften die SG Flensburg-Handewitt, die Rhein-Neckar Löwen, die Füchse Berlin und der MT Melsungen. Es wird folglich auf jeden Fall einen neuen Champion geben! Wer holt den Pokal?
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Handball - Die DKB Handball-B...
 
Sendezeiten:
Handball - Die DKB Handball-Bundesliga
THW Kiel - FA Göppingen, 28. Spieltag
Sendetag:
02.04.2014
Sendezeit:
04:50 Uhr - 06:10 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
Keeper Primoz Prost erwischte einen Sahnetag und Momir Rnic war mit sieben Treffern ein weiterer Erfolgsgarant. Fast auf den Tag genau ein Jahr ist her, als FRISCH AUF! Göppingen den großen Favoriten THW Kiel in der Vorsaison zu Fall brachte und vor eigenem Publikum mit 33:29 bezwang. In der Hinrunde konnten die Schwaben den Überraschungscoup jedoch nicht wiederholen: Der Rekordmeister zeigte beim 35:31-Triumph keine Blöße. Ist für "Mimi" Kraus und Co. in Kiel mehr drin?
 
Sendezeiten:
Handball - Die DKB Handball-Bundesliga
THW Kiel - FA Göppingen, 28. Spieltag
Sendetag:
02.04.2014
Sendezeit:
21:25 Uhr - 22:40 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
Keeper Primoz Prost erwischte einen Sahnetag und Momir Rnic war mit sieben Treffern ein weiterer Erfolgsgarant. Fast auf den Tag genau ein Jahr ist her, als FRISCH AUF! Göppingen den großen Favoriten THW Kiel in der Vorsaison zu Fall brachte und vor eigenem Publikum mit 33:29 bezwang. In der Hinrunde konnten die Schwaben den Überraschungscoup jedoch nicht wiederholen: Der Rekordmeister zeigte beim 35:31-Triumph keine Blöße. Ist für "Mimi" Kraus und Co. in Kiel mehr drin?
 
Sendezeiten:
Handball - Die DKB Handball-Bundesliga
THW Kiel - FA Göppingen, 28. Spieltag
Sendetag:
03.04.2014
Sendezeit:
10:30 Uhr - 11:45 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
Keeper Primoz Prost erwischte einen Sahnetag und Momir Rnic war mit sieben Treffern ein weiterer Erfolgsgarant. Fast auf den Tag genau ein Jahr ist her, als FRISCH AUF! Göppingen den großen Favoriten THW Kiel in der Vorsaison zu Fall brachte und vor eigenem Publikum mit 33:29 bezwang. In der Hinrunde konnten die Schwaben den Überraschungscoup jedoch nicht wiederholen: Der Rekordmeister zeigte beim 35:31-Triumph keine Blöße. Ist für "Mimi" Kraus und Co. in Kiel mehr drin?
 
Sendezeiten:
Handball - Die DKB Handball-Bundesliga
THW Kiel - FA Göppingen, 28. Spieltag
Sendetag:
05.04.2014
Sendezeit:
05:05 Uhr - 06:30 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
Keeper Primoz Prost erwischte einen Sahnetag und Momir Rnic war mit sieben Treffern ein weiterer Erfolgsgarant. Fast auf den Tag genau ein Jahr ist her, als FRISCH AUF! Göppingen den großen Favoriten THW Kiel in der Vorsaison zu Fall brachte und vor eigenem Publikum mit 33:29 bezwang. In der Hinrunde konnten die Schwaben den Überraschungscoup jedoch nicht wiederholen: Der Rekordmeister zeigte beim 35:31-Triumph keine Blöße. Ist für "Mimi" Kraus und Co. in Kiel mehr drin?
 
Sendezeiten:
Handball - Die DKB Handball-Bundesliga
HSV Hamburg - Füchse Berlin, 28. Spieltag
Sendetag:
05.04.2014
Sendezeit:
19:15 Uhr - 20:35 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
Das Hinrunden-Spiel war eine ganz enge Kiste mit einem dänischen Superstar als Matchwinner. 32:32 stand es sechs Sekunden vor Schluss. Dann schnappte sich Hans Lindberg die Kugel, ging an die Siebenmeter-Linie und verwandelte sicher zum 33:32-Auswärtserfolg für den HSV Hamburg. Lindberg war zudem mit zwölf Toren der erfolgreichste Werfer auf dem Parkett. Auch im Rückrundenspiel der beiden Champions-League-Aspiranten ist Spannung pur vorprogrammiert.
 
 
 
 
Sendezeiten:
Handball - Die DKB Handball-Bundesliga
TSV GWD Minden - HSV Hamburg, 27. Spieltag
Sendetag:
09.04.2014
Sendezeit:
22:15 Uhr - 23:45 Uhr
Sendeart:
Erstaustrahlung
Torreich ging es im Hinrundenspiel zwischen dem HSV Hamburg und der GWD Minden zu. Denn beide Teams boten den 7.754 Zuschauer in der Hamburger O2 World ein Angriffsspektakel mit insgesamt 65 Treffern mit dem besseren Ende für den HSV: Der Gastgeber behielt mit 35:30 (19:14) die Oberhand. Erfolgreichster Werfer der Hanseaten war Hans Lindberg, der zehn Tore zum Erfolg beisteuerte. Für Minden traf Aleksander Svitlica neunmal ins Schwarze. Gibt es in Minden ein erneutes Torfestival?
 
Sendezeiten:
Handball - Die DKB Handball-Bundesliga
TSV GWD Minden - HSV Hamburg, 27. Spieltag
Sendetag:
10.04.2014
Sendezeit:
06:35 Uhr - 08:05 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
Torreich ging es im Hinrundenspiel zwischen dem HSV Hamburg und der GWD Minden zu. Denn beide Teams boten den 7.754 Zuschauer in der Hamburger O2 World ein Angriffsspektakel mit insgesamt 65 Treffern mit dem besseren Ende für den HSV: Der Gastgeber behielt mit 35:30 (19:14) die Oberhand. Erfolgreichster Werfer der Hanseaten war Hans Lindberg, der zehn Tore zum Erfolg beisteuerte. Für Minden traf Aleksander Svitlica neunmal ins Schwarze. Gibt es in Minden ein erneutes Torfestival?
 
Sendezeiten:
Handball - Die DKB Handball-Bundesliga
TSV GWD Minden - HSV Hamburg, 27. Spieltag
Sendetag:
11.04.2014
Sendezeit:
08:35 Uhr - 09:55 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
Torreich ging es im Hinrundenspiel zwischen dem HSV Hamburg und der GWD Minden zu. Denn beide Teams boten den 7.754 Zuschauer in der Hamburger O2 World ein Angriffsspektakel mit insgesamt 65 Treffern mit dem besseren Ende für den HSV: Der Gastgeber behielt mit 35:30 (19:14) die Oberhand. Erfolgreichster Werfer der Hanseaten war Hans Lindberg, der zehn Tore zum Erfolg beisteuerte. Für Minden traf Aleksander Svitlica neunmal ins Schwarze. Gibt es in Minden ein erneutes Torfestival?
 
 
 
 
Sendezeiten:
Handball - Die DKB Handball-Bundesliga
SC Magdeburg - HSV Hamburg, 29. Spieltag
Sendetag:
15.04.2014
Sendezeit:
23:00 Uhr - 00:30 Uhr
Sendeart:
Erstaustrahlung
SPORT1 präsentiert die DKB Handball-Bundesliga, die stärkste Liga der Welt - mit internationalen Topstars wie Filip Jicha, Anders Eggert, Mattias Andersson, Hans Lindberg, Domagoj Duvnjak sowie den deutschen Nationalspielern Uwe Gensheimer, Oliver Roggisch oder Silvio Heinevetter.
 
Sendezeiten:
Handball - Die DKB Handball-Bundesliga
RN Löwen - THW Kiel, 29. Spieltag
Sendetag:
16.04.2014
Sendezeit:
23:30 Uhr - 01:00 Uhr
Sendeart:
Erstaustrahlung
SPORT1 präsentiert die DKB Handball-Bundesliga, die stärkste Liga der Welt - mit internationalen Topstars wie Filip Jicha, Anders Eggert, Mattias Andersson, Hans Lindberg, Domagoj Duvnjak sowie den deutschen Nationalspielern Uwe Gensheimer, Oliver Roggisch oder Silvio Heinevetter. Am 29. Spieltag fordern die Rhein-Neckar Löwen im absoluten Top-Spiel den THW Kiel. 10.285 Zuschauer verfolgten das Hinrundenspiel in Kiel - die Löwen boten den Zebras lange Zeit Paroli, erlaubten sich in der heißen Phase aber zu viele Fehler. Am Ende siegte Kiel knapp aber verdient mit 31:28.
 
Sendezeiten:
Handball - Die DKB Handball-Bundesliga
RN Löwen - THW Kiel, 29. Spieltag
Sendetag:
18.04.2014
Sendezeit:
03:05 Uhr - 04:35 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
SPORT1 präsentiert die DKB Handball-Bundesliga, die stärkste Liga der Welt - mit internationalen Topstars wie Filip Jicha, Anders Eggert, Mattias Andersson, Hans Lindberg, Domagoj Duvnjak sowie den deutschen Nationalspielern Uwe Gensheimer, Oliver Roggisch oder Silvio Heinevetter. Am 29. Spieltag fordern die Rhein-Neckar Löwen im absoluten Top-Spiel den THW Kiel. 10.285 Zuschauer verfolgten das Hinrundenspiel in Kiel - die Löwen boten den Zebras lange Zeit Paroli, erlaubten sich in der heißen Phase aber zu viele Fehler. Am Ende siegte Kiel knapp aber verdient mit 31:28.
 
 
 
Sendezeiten:
Handball - Die DKB Handball-Bundesliga
Füchse Berlin - VfL Gummersbach, 29. Spieltag
Sendetag:
20.04.2014
Sendezeit:
19:20 Uhr - 20:50 Uhr
Sendeart:
Erstaustrahlung
SPORT1 präsentiert die DKB Handball-Bundesliga, die stärkste Liga der Welt - mit internationalen Topstars wie Filip Jicha, Anders Eggert, Mattias Andersson, Hans Lindberg, Domagoj Duvnjak sowie den deutschen Nationalspielern Uwe Gensheimer, Oliver Roggisch oder Silvio Heinevetter. Am 29. Spieltag treffen die Füchse aus Berlin auf den VfL Gummersbach. Von bisher 13 Duellen gewann Berlin sieben, drei der VfL.
 
Sendezeiten:
Handball - Die DKB Handball-Bundesliga
Füchse Berlin - VfL Gummersbach, 29. Spieltag
Sendetag:
21.04.2014
Sendezeit:
20:10 Uhr - 21:40 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
SPORT1 präsentiert die DKB Handball-Bundesliga, die stärkste Liga der Welt - mit internationalen Topstars wie Filip Jicha, Anders Eggert, Mattias Andersson, Hans Lindberg, Domagoj Duvnjak sowie den deutschen Nationalspielern Uwe Gensheimer, Oliver Roggisch oder Silvio Heinevetter. Am 29. Spieltag treffen die Füchse aus Berlin auf den VfL Gummersbach. Von bisher 13 Duellen gewann Berlin sieben, drei der VfL.
 
Sendezeiten:
Handball - Die DKB Handball-Bundesliga
Füchse Berlin - VfL Gummersbach, 29. Spieltag
Sendetag:
22.04.2014
Sendezeit:
10:05 Uhr - 11:35 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
SPORT1 präsentiert die DKB Handball-Bundesliga, die stärkste Liga der Welt - mit internationalen Topstars wie Filip Jicha, Anders Eggert, Mattias Andersson, Hans Lindberg, Domagoj Duvnjak sowie den deutschen Nationalspielern Uwe Gensheimer, Oliver Roggisch oder Silvio Heinevetter. Am 29. Spieltag treffen die Füchse aus Berlin auf den VfL Gummersbach. Von bisher 13 Duellen gewann Berlin sieben, drei der VfL.
 
Sendezeiten:
Handball - Die DKB Handball-Bundesliga
Füchse Berlin - VfL Gummersbach, 29. Spieltag
Sendetag:
23.04.2014
Sendezeit:
07:15 Uhr - 08:45 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
SPORT1 präsentiert die DKB Handball-Bundesliga, die stärkste Liga der Welt - mit internationalen Topstars wie Filip Jicha, Anders Eggert, Mattias Andersson, Hans Lindberg, Domagoj Duvnjak sowie den deutschen Nationalspielern Uwe Gensheimer, Oliver Roggisch oder Silvio Heinevetter. Am 29. Spieltag treffen die Füchse aus Berlin auf den VfL Gummersbach. Von bisher 13 Duellen gewann Berlin sieben, drei der VfL.
 
Sendezeiten:
Handball - Die DKB Handball-Bundesliga
FA Göppingen - TuS N-Lübbecke, 29. Spieltag
Sendetag:
25.04.2014
Sendezeit:
03:00 Uhr - 04:30 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
SPORT1 präsentiert die DKB Handball-Bundesliga, die stärkste Liga der Welt - mit internationalen Topstars wie Filip Jicha, Anders Eggert, Mattias Andersson, Hans Lindberg, Domagoj Duvnjak sowie den deutschen Nationalspielern Uwe Gensheimer, Oliver Roggisch oder Silvio Heinevetter. Am 29. Spieltag empfängt FRISCH AUF! Göppingen die TuS N-Lübbecke. Von bisher 17 ausgetragenen Duellen gewann FRISCH AUF! zehn, fünf mal siegte Lübbecke.
 
 
 
 
 
 
Sendezeiten:
Handball - Die DKB Handball-Bundesliga
THW Kiel - TSV Hannover-Burgdorf, 30. Spieltag
Sendetag:
30.04.2014
Sendezeit:
22:05 Uhr - 23:35 Uhr
Sendeart:
Erstaustrahlung
Der amtierende Meister THW Kiel hat am 30. Spieltag das Team vom TSV Hannover-Burgdorf zu Gast.In Hannover ließ der THW nichts anbrennen und setzte sich in der Hinrunde souverän mit 30:24 durch. Und auch die Bilanz der Zebras ist lupenrein, denn alle neun Duelle konnte der Rekordmeister für sich entscheiden. Die Recken brennen auf den ersten Sieg gegen den THW. Ob dieser ausgerechnet in Kiel klappt...

Handball - Final Four um den ...
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Sendezeiten:
Handball - Final Four um den DHB Pokal
SG Flensburg-Handewitt - RN Löwen, 1. Halbfinale
Sendetag:
13.04.2014
Sendezeit:
07:30 Uhr - 09:00 Uhr
Sendeart:
Erstaustrahlung
Handball-Fieber in Hamburg! Vier Teams wollen den Pokalsieg und in die Fußstapfen des THW Kiel treten. Der Titelverteidiger ist in der O2 World dieses Jahr nur Zuschauer, denn den Einzug ins Final 4 schafften die SG Flensburg-Handewitt, die Rhein-Neckar Löwen, die Füchse Berlin und der MT Melsungen. Im ersten Halbfinale kommt es zum Kracher-Duell zwischen Vorjahresfinalist Flensburg und Kiel-Bezwinger Rhein-Neckar Löwen. Wer schafft den Sprung ins Finale?
 
Sendezeiten:
Handball - Final Four um den DHB Pokal
Finale
Sendetag:
14.04.2014
Sendezeit:
07:15 Uhr - 08:50 Uhr
Sendeart:
Erstaustrahlung
Handball-Fieber in Hamburg! Vier Teams wollen den Pokalsieg und in die Fußstapfen des THW Kiel treten. Der Titelverteidiger ist in der O2 World dieses Jahr nur Zuschauer, denn den Einzug ins Final 4 schafften die SG Flensburg-Handewitt, die Rhein-Neckar Löwen, die Füchse Berlin und der MT Melsungen. Es wird folglich auf jeden Fall einen neuen Champion geben! Wer holt den Pokal?
 
Sendezeiten:
Handball - Final Four um den DHB Pokal
Füchse Berlin - SG Flensburg-Handewitt, Finale
Sendetag:
16.04.2014
Sendezeit:
03:00 Uhr - 04:30 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
Handball-Fieber in Hamburg! Vier Teams wollen den Pokalsieg und in die Fußstapfen des THW Kiel treten. Der Titelverteidiger ist in der O2 World dieses Jahr nur Zuschauer, denn den Einzug ins Final 4 schafften die SG Flensburg-Handewitt, die Rhein-Neckar Löwen, die Füchse Berlin und der MT Melsungen. Es wird folglich auf jeden Fall einen neuen Champion geben! Wer holt den Pokal?
 
Sendezeiten:
Handball - Final Four um den DHB Pokal
MT Melsungen - Füchse Berlin, 2. Halbfinale
Sendetag:
17.04.2014
Sendezeit:
01:00 Uhr - 02:30 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
Handball-Fieber in Hamburg! Vier Teams wollen den Pokalsieg und in die Fußstapfen des THW Kiel treten. Der Titelverteidiger ist in der O2 World dieses Jahr nur Zuschauer, denn den Einzug ins Final 4 schafften die SG Flensburg-Handewitt, die Rhein-Neckar Löwen, die Füchse Berlin und der MT Melsungen. Die Füchse Berlin feiern ihre Premiere beim Final 4. Melsungen gehörte bereits im Vorjahr zu den vier Pokalhalbfinalisten musste sich aber den späteren Sieger Kiel geschlagen geben.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Handball Live - Die DKB Handb...
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Sendezeiten:
Handball Live - Die DKB Handball-Bundesliga
Bergischer HC - RN Löwen, 30. Spieltag
Sendetag:
30.04.2014
Sendezeit:
20:10 Uhr - 22:00 Uhr
Sendeart:
Live
SPORT1 präsentiert die DKB Handball-Bundesliga, die stärkste Liga der Welt - mit internationalen Topstars wie Filip Jicha, Anders Eggert, Mattias Andersson, Hans Lindberg, Domagoj Duvnjak sowie den deutschen Nationalspielern Silvio Heinevetter, Uwe Gensheimer und Oliver Roggisch. Für das Duo der Rhein-Neckar Löwen Gensheimer und Roggisch gehr es am 30. Spieltag zum Bergischen HC.

MotoGP - Qualifikation
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Sendezeiten:
MotoGP - Qualifikation
Moto3, Austin/USA
Sendetag:
13.04.2014
Sendezeit:
02:15 Uhr - 03:00 Uhr
Sendeart:
Erstaustrahlung
Die MotoGP gibt im Wilden Westen Vollgas: Nach der Premiere in der Vorsaison ist die Motorrad-Weltmeisterschaft auch in diesem Jahr wieder auf dem Circuit of the Americas im texanischen Austin unterwegs. Die Strecke wurde im Jahr 2012 durch die Formel 1 eingeweiht und hat unter anderem eine Bergauf-Passage, bei der die Piloten in kurzer Zeit einen Höhenunterschied von 41 Metern überwinden müssen, zu bieten. Beim Premierensieg von Marc Marquez 2013landete Stefan Bradl in der Königsklasse auf einem guten fünften Platz. Marcel Schrötter als Zwölfter in der Moto2 und Jonas Folger als Vierter in der Moto3 rundeten das gute deutsche Abschneiden ab.
 
Sendezeiten:
MotoGP - Qualifikation
Moto2, Austin/USA
Sendetag:
13.04.2014
Sendezeit:
17:00 Uhr - 17:50 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
Die MotoGP gibt im Wilden Westen Vollgas: Nach der Premiere in der Vorsaison ist die Motorrad-Weltmeisterschaft auch in diesem Jahr wieder auf dem Circuit of the Americas im texanischen Austin unterwegs. Die Strecke wurde im Jahr 2012 durch die Formel 1 eingeweiht und hat unter anderem eine Bergauf-Passage, bei der die Piloten in kurzer Zeit einen Höhenunterschied von 41 Metern überwinden müssen, zu bieten. Beim Premierensieg von Marc Marquez 2013landete Stefan Bradl in der Königsklasse auf einem guten fünften Platz. Marcel Schrötter als Zwölfter in der Moto2 und Jonas Folger als Vierter in der Moto3 rundeten das gute deutsche Abschneiden ab.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Sendezeiten:
MotoGP - Qualifikation
Moto3, Termas de Rio Hondo/Argentinien
Sendetag:
27.04.2014
Sendezeit:
01:20 Uhr - 02:05 Uhr
Sendeart:
Erstaustrahlung
Die neue Station im Rennkalender: Der MotoGP-Tross ist an diesem Wochenende zu Gast auf der Termas de Rio Hondo-Strecke beim Großen Preis von Argentinien. Mindestens für die nächsten drei Rennzeiten bis 2016 wird der Argentinien-GP seinen festen Platz im Rennkalender der Motorrad-Weltmeisterschaft haben. Die Strecke hat eine Länge 4,8 Kilometer, die Renndistanz beträgt in der Königsklasse 25 Runden. Stefan Bradl hat im Vorjahr der Kurs auf seiner LCR Honda bereits getest und erzielte mit einer Zeit von 1:44,188 Minute die schnellste Runde. Schafft der Zahlinger dies auch im Rennen?
 
Sendezeiten:
MotoGP - Qualifikation
Moto3, Termas de Rio Hondo/Argentinien
Sendetag:
27.04.2014
Sendezeit:
11:05 Uhr - 11:50 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
Die neue Station im Rennkalender: Der MotoGP-Tross ist an diesem Wochenende zu Gast auf der Termas de Rio Hondo-Strecke beim Großen Preis von Argentinien. Mindestens für die nächsten drei Rennzeiten bis 2016 wird der Argentinien-GP seinen festen Platz im Rennkalender der Motorrad-Weltmeisterschaft haben. Die Strecke hat eine Länge 4,8 Kilometer, die Renndistanz beträgt in der Königsklasse 25 Runden. Stefan Bradl hat im Vorjahr der Kurs auf seiner LCR Honda bereits getest und erzielte mit einer Zeit von 1:44,188 Minute die schnellste Runde. Schafft der Zahlinger dies auch im Rennen?
 
 
 

MotoGP - Rennen
 
 
Sendezeiten:
MotoGP - Rennen
Moto3, Rennen, Losail/Katar
Sendetag:
03.04.2014
Sendezeit:
00:25 Uhr - 01:05 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
Auch 2014 brennt bei der Motorrad-Weltmeisterschaft wieder der Asphalt: Die MotoGP startet mit dem Großen Preis von Katar in die neue Saison - SPORT1 und SPORT1+ sind an jedem Renn-Wochenende live dabei und zeigen die Freien Trainings, Qualifyings und Rennen aller drei Klassen. Mit Stefan Bradl (MotoGP), Sandro Cortese, Marcel Schrötter, Aufsteiger Jonas Folger (alle Moto2) und dem Youngster-Duo Philipp Öttl und Luca Grünwald (beide Moto3) gehen insgesamt fünf deutsche Piloten an den Start. Im Kampf um den WM-Titel der Königsklasse könnte es einen erneuten Zweikampf zwischen dem amtierenden Champion Marc Marquez und seinem Vorgänger Jorge Lorenzo geben.
 
Sendezeiten:
MotoGP - Rennen
MotoGP, Rennen, Losail/Katar
Sendetag:
03.04.2014
Sendezeit:
08:15 Uhr - 09:00 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
Auch 2014 brennt bei der Motorrad-Weltmeisterschaft wieder der Asphalt: Die MotoGP startet mit dem Großen Preis von Katar in die neue Saison - SPORT1 und SPORT1+ sind an jedem Renn-Wochenende live dabei und zeigen die Freien Trainings, Qualifyings und Rennen aller drei Klassen. Mit Stefan Bradl (MotoGP), Sandro Cortese, Marcel Schrötter, Aufsteiger Jonas Folger (alle Moto2) und dem Youngster-Duo Philipp Öttl und Luca Grünwald (beide Moto3) gehen insgesamt fünf deutsche Piloten an den Start. Im Kampf um den WM-Titel der Königsklasse könnte es einen erneuten Zweikampf zwischen dem amtierenden Champion Marc Marquez und seinem Vorgänger Jorge Lorenzo geben.
 
Sendezeiten:
MotoGP - Rennen
Moto2, Rennen, Losail/Katar
Sendetag:
04.04.2014
Sendezeit:
15:25 Uhr - 16:15 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
Auch 2014 brennt bei der Motorrad-Weltmeisterschaft wieder der Asphalt: Die MotoGP startet mit dem Großen Preis von Katar in die neue Saison - SPORT1 und SPORT1+ sind an jedem Renn-Wochenende live dabei und zeigen die Freien Trainings, Qualifyings und Rennen aller drei Klassen. Mit Stefan Bradl (MotoGP), Sandro Cortese, Marcel Schrötter, Aufsteiger Jonas Folger (alle Moto2) und dem Youngster-Duo Philipp Öttl und Luca Grünwald (beide Moto3) gehen insgesamt fünf deutsche Piloten an den Start. Im Kampf um den WM-Titel der Königsklasse könnte es einen erneuten Zweikampf zwischen dem amtierenden Champion Marc Marquez und seinem Vorgänger Jorge Lorenzo geben.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Sendezeiten:
MotoGP - Rennen
MotoGP, Austin/USA
Sendetag:
14.04.2014
Sendezeit:
00:40 Uhr - 01:35 Uhr
Sendeart:
Erstaustrahlung
Die MotoGP gibt im Wilden Westen Vollgas: Nach der Premiere in der Vorsaison ist die Motorrad-Weltmeisterschaft auch in diesem Jahr wieder auf dem Circuit of the Americas im texanischen Austin unterwegs. Die Strecke wurde im Jahr 2012 durch die Formel 1 eingeweiht und hat unter anderem eine Bergauf-Passage, bei der die Piloten in kurzer Zeit einen Höhenunterschied von 41 Metern überwinden müssen, zu bieten. Beim Premierensieg von Marc Marquez 2013landete Stefan Bradl in der Königsklasse auf einem guten fünften Platz. Marcel Schrötter als Zwölfter in der Moto2 und Jonas Folger als Vierter in der Moto3 rundeten das gute deutsche Abschneiden ab.
 
Sendezeiten:
MotoGP - Rennen
Moto3, Austin/USA
Sendetag:
15.04.2014
Sendezeit:
01:55 Uhr - 02:50 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
Die MotoGP gibt im Wilden Westen Vollgas: Nach der Premiere in der Vorsaison ist die Motorrad-Weltmeisterschaft auch in diesem Jahr wieder auf dem Circuit of the Americas im texanischen Austin unterwegs. Die Strecke wurde im Jahr 2012 durch die Formel 1 eingeweiht und hat unter anderem eine Bergauf-Passage, bei der die Piloten in kurzer Zeit einen Höhenunterschied von 41 Metern überwinden müssen, zu bieten. Beim Premierensieg von Marc Marquez 2013landete Stefan Bradl in der Königsklasse auf einem guten fünften Platz. Marcel Schrötter als Zwölfter in der Moto2 und Jonas Folger als Vierter in der Moto3 rundeten das gute deutsche Abschneiden ab.
 
 
 
 
 
Sendezeiten:
MotoGP - Rennen
MotoGP, Austin/USA
Sendetag:
20.04.2014
Sendezeit:
01:20 Uhr - 02:15 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
Die MotoGP gibt im Wilden Westen Vollgas: Nach der Premiere in der Vorsaison ist die Motorrad-Weltmeisterschaft auch in diesem Jahr wieder auf dem Circuit of the Americas im texanischen Austin unterwegs. Die Strecke wurde im Jahr 2012 durch die Formel 1 eingeweiht und hat unter anderem eine Bergauf-Passage, bei der die Piloten in kurzer Zeit einen Höhenunterschied von 41 Metern überwinden müssen, zu bieten. Beim Premierensieg von Marc Marquez 2013landete Stefan Bradl in der Königsklasse auf einem guten fünften Platz. Marcel Schrötter als Zwölfter in der Moto2 und Jonas Folger als Vierter in der Moto3 rundeten das gute deutsche Abschneiden ab.
 
 
 
 
 
 
 
 
Sendezeiten:
MotoGP - Rennen
Moto3, Termas de Rio Hondo/Argentinien
Sendetag:
28.04.2014
Sendezeit:
02:05 Uhr - 03:00 Uhr
Sendeart:
Erstaustrahlung
Die neue Station im Rennkalender: Der MotoGP-Tross ist an diesem Wochenende zu Gast auf der Termas de Rio Hondo-Strecke beim Großen Preis von Argentinien. Mindestens für die nächsten drei Rennzeiten bis 2016 wird der Argentinien-GP seinen festen Platz im Rennkalender der Motorrad-Weltmeisterschaft haben. Die Strecke hat eine Länge 4,8 Kilometer, die Renndistanz beträgt in der Königsklasse 25 Runden. Stefan Bradl hat im Vorjahr der Kurs auf seiner LCR Honda bereits getest und erzielte mit einer Zeit von 1:44,188 Minute die schnellste Runde. Schafft der Zahlinger dies auch im Rennen?
 
Sendezeiten:
MotoGP - Rennen
Moto3, Termas de Rio Hondo/Argentinien
Sendetag:
28.04.2014
Sendezeit:
13:50 Uhr - 14:45 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
Die neue Station im Rennkalender: Der MotoGP-Tross ist an diesem Wochenende zu Gast auf der Termas de Rio Hondo-Strecke beim Großen Preis von Argentinien. Mindestens für die nächsten drei Rennzeiten bis 2016 wird der Argentinien-GP seinen festen Platz im Rennkalender der Motorrad-Weltmeisterschaft haben. Die Strecke hat eine Länge 4,8 Kilometer, die Renndistanz beträgt in der Königsklasse 25 Runden. Stefan Bradl hat im Vorjahr der Kurs auf seiner LCR Honda bereits getest und erzielte mit einer Zeit von 1:44,188 Minute die schnellste Runde. Schafft der Zahlinger dies auch im Rennen?
 
Sendezeiten:
MotoGP - Rennen
Moto3, Termas de Rio Hondo/Argentinien
Sendetag:
29.04.2014
Sendezeit:
22:10 Uhr - 23:05 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
Die neue Station im Rennkalender: Der MotoGP-Tross ist an diesem Wochenende zu Gast auf der Termas de Rio Hondo-Strecke beim Großen Preis von Argentinien. Mindestens für die nächsten drei Rennzeiten bis 2016 wird der Argentinien-GP seinen festen Platz im Rennkalender der Motorrad-Weltmeisterschaft haben. Die Strecke hat eine Länge 4,8 Kilometer, die Renndistanz beträgt in der Königsklasse 25 Runden. Stefan Bradl hat im Vorjahr der Kurs auf seiner LCR Honda bereits getest und erzielte mit einer Zeit von 1:44,188 Minute die schnellste Runde. Schafft der Zahlinger dies auch im Rennen?
 
Sendezeiten:
MotoGP - Rennen
MotoGP, Termas de Rio Hondo/Argentinien
Sendetag:
30.04.2014
Sendezeit:
23:40 Uhr - 00:35 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
Die neue Station im Rennkalender: Der MotoGP-Tross ist an diesem Wochenende zu Gast auf der Termas de Rio Hondo-Strecke beim Großen Preis von Argentinien. Mindestens für die nächsten drei Rennzeiten bis 2016 wird der Argentinien-GP seinen festen Platz im Rennkalender der Motorrad-Weltmeisterschaft haben. Die Strecke hat eine Länge 4,8 Kilometer, die Renndistanz beträgt in der Königsklasse 25 Runden. Stefan Bradl hat im Vorjahr der Kurs auf seiner LCR Honda bereits getest und erzielte mit einer Zeit von 1:44,188 Minute die schnellste Runde. Schafft der Zahlinger dies auch im Rennen?

MotoGP - Training
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Sendezeiten:
MotoGP - Training
Moto3, 1. Freies Training, Austin/USA
Sendetag:
12.04.2014
Sendezeit:
10:50 Uhr - 11:40 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
Die MotoGP gibt im Wilden Westen Vollgas: Nach der Premiere in der Vorsaison ist die Motorrad-Weltmeisterschaft auch in diesem Jahr wieder auf dem Circuit of the Americas im texanischen Austin unterwegs. Die Strecke wurde im Jahr 2012 durch die Formel 1 eingeweiht und hat unter anderem eine Bergauf-Passage, bei der die Piloten in kurzer Zeit einen Höhenunterschied von 41 Metern überwinden müssen, zu bieten. Beim Premierensieg von Marc Marquez 2013landete Stefan Bradl in der Königsklasse auf einem guten fünften Platz. Marcel Schrötter als Zwölfter in der Moto2 und Jonas Folger als Vierter in der Moto3 rundeten das gute deutsche Abschneiden ab.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Sendezeiten:
MotoGP - Training
Moto3, 1. Freies Training, Termas de Rio/Argentinien
Sendetag:
25.04.2014
Sendezeit:
22:40 Uhr - 23:30 Uhr
Sendeart:
Erstaustrahlung
Die neue Station im Rennkalender: Der MotoGP-Tross ist an diesem Wochenende zu Gast auf der Termas de Rio Hondo-Strecke beim Großen Preis von Argentinien. Mindestens für die nächsten drei Rennzeiten bis 2016 wird der Argentinien-GP seinen festen Platz im Rennkalender der Motorrad-Weltmeisterschaft haben. Die Strecke hat eine Länge 4,8 Kilometer, die Renndistanz beträgt in der Königsklasse 25 Runden. Stefan Bradl hat im Vorjahr der Kurs auf seiner LCR Honda bereits getest und erzielte mit einer Zeit von 1:44,188 Minute die schnellste Runde. Schafft der Zahlinger dies auch im Rennen?
 
Sendezeiten:
MotoGP - Training
Moto3, 3.Freies Training, Termas de Rio Hondo/Argentinien
Sendetag:
26.04.2014
Sendezeit:
22:45 Uhr - 23:35 Uhr
Sendeart:
Exklusiv
Die neue Station im Rennkalender: Der MotoGP-Tross ist an diesem Wochenende zu Gast auf der Termas de Rio Hondo-Strecke beim Großen Preis von Argentinien. Mindestens für die nächsten drei Rennzeiten bis 2016 wird der Argentinien-GP seinen festen Platz im Rennkalender der Motorrad-Weltmeisterschaft haben. Die Strecke hat eine Länge 4,8 Kilometer, die Renndistanz beträgt in der Königsklasse 25 Runden. Stefan Bradl hat im Vorjahr der Kurs auf seiner LCR Honda bereits getest und erzielte mit einer Zeit von 1:44,188 Minute die schnellste Runde. Schafft der Zahlinger dies auch im Rennen?
 
 
 
 

MotoGP Live - Rennen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Sendezeiten:
MotoGP Live - Rennen
Moto3, Austin/USA
Sendetag:
13.04.2014
Sendezeit:
17:55 Uhr - 19:10 Uhr
Sendeart:
Live
Die MotoGP gibt im Wilden Westen Vollgas: Nach der Premiere in der Vorsaison ist die Motorrad-Weltmeisterschaft auch in diesem Jahr wieder auf dem Circuit of the Americas im texanischen Austin unterwegs. Die Strecke wurde im Jahr 2012 durch die Formel 1 eingeweiht und hat unter anderem eine Bergauf-Passage, bei der die Piloten in kurzer Zeit einen Höhenunterschied von 41 Metern überwinden müssen, zu bieten. Beim Premierensieg von Marc Marquez 2013landete Stefan Bradl in der Königsklasse auf einem guten fünften Platz. Marcel Schrötter als Zwölfter in der Moto2 und Jonas Folger als Vierter in der Moto3 rundeten das gute deutsche Abschneiden ab.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

MotoGP Live - Training
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Sendezeiten:
MotoGP Live - Training
Moto3, 1. Freies Training, Austin/USA
Sendetag:
11.04.2014
Sendezeit:
15:55 Uhr - 16:50 Uhr
Sendeart:
Live
Die MotoGP gibt im Wilden Westen Vollgas: Nach der Premiere in der Vorsaison ist die Motorrad-Weltmeisterschaft auch in diesem Jahr wieder auf dem Circuit of the Americas im texanischen Austin unterwegs. Die Strecke wurde im Jahr 2012 durch die Formel 1 eingeweiht und hat unter anderem eine Bergauf-Passage, bei der die Piloten in kurzer Zeit einen Höhenunterschied von 41 Metern überwinden müssen, zu bieten. Beim Premierensieg von Marc Marquez 2013landete Stefan Bradl in der Königsklasse auf einem guten fünften Platz. Marcel Schrötter als Zwölfter in der Moto2 und Jonas Folger als Vierter in der Moto3 rundeten das gute deutsche Abschneiden ab.
 
Sendezeiten:
MotoGP Live - Training
Moto3, 3.Freies Training, Austin/USA
Sendetag:
12.04.2014
Sendezeit:
15:55 Uhr - 16:45 Uhr
Sendeart:
Live
Die MotoGP gibt im Wilden Westen Vollgas: Nach der Premiere in der Vorsaison ist die Motorrad-Weltmeisterschaft auch in diesem Jahr wieder auf dem Circuit of the Americas im texanischen Austin unterwegs. Die Strecke wurde im Jahr 2012 durch die Formel 1 eingeweiht und hat unter anderem eine Bergauf-Passage, bei der die Piloten in kurzer Zeit einen Höhenunterschied von 41 Metern überwinden müssen, zu bieten. Beim Premierensieg von Marc Marquez 2013landete Stefan Bradl in der Königsklasse auf einem guten fünften Platz. Marcel Schrötter als Zwölfter in der Moto2 und Jonas Folger als Vierter in der Moto3 rundeten das gute deutsche Abschneiden ab.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Motorsport - FIA World Rally ...
 
 
 
 
Sendezeiten:
Motorsport - FIA World Rally Championship
Highlights Rallye Portugal, 1.Tag
Sendetag:
04.04.2014
Sendezeit:
22:30 Uhr - 22:55 Uhr
Sendeart:
Erstaustrahlung
Die Königsklasse des Rallye-Sports auf SPORT1: Auch in dieser Saison umfasst die FIA World Rally Championship (WRC) 13 Saisonstationen rund um den Globus. Bei unterschiedlichsten Straßen- und Witterungsverhältnissen wird dem Fahrerfeld alles abverlangt. Im Vorjahr holte sich Volkswagen-Pilot Sebastien Ogier mit neun gewonnenen Rallies überlegen den Weltmeistertitel und trat damit das Erbe von Rekord-Champion Sebastien Loeb an. Beim vierten Saisonstop steht an diesem Wochenende die Rallye Portugal auf dem Terminkalender. Startpunkt ist für die Piloten in der Haupstadt Lissabonbevor es anschließend an die Algarce-Küste geht. Bei der anspruchsvollen Schotter-Rallye wechseln sich breite Straßen und enge Passagen ab. Als Vorjahressieger geht auch in Portugal Ogier auf die Strecke.
 
Sendezeiten:
Motorsport - FIA World Rally Championship
Highlights Rallye Portugal, 2.Tag
Sendetag:
06.04.2014
Sendezeit:
00:55 Uhr - 01:20 Uhr
Sendeart:
Erstaustrahlung
Die Königsklasse des Rallye-Sports auf SPORT1: Auch in dieser Saison umfasst die FIA World Rally Championship (WRC) 13 Saisonstationen rund um den Globus. Bei unterschiedlichsten Straßen- und Witterungsverhältnissen wird dem Fahrerfeld alles abverlangt. Im Vorjahr holte sich Volkswagen-Pilot Sebastien Ogier mit neun gewonnenen Rallies überlegen den Weltmeistertitel und trat damit das Erbe von Rekord-Champion Sebastien Loeb an.
 
Sendezeiten:
Motorsport - FIA World Rally Championship
Highlights Rallye Portugal, 1.Tag
Sendetag:
06.04.2014
Sendezeit:
11:15 Uhr - 11:35 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
Die Königsklasse des Rallye-Sports auf SPORT1: Auch in dieser Saison umfasst die FIA World Rally Championship (WRC) 13 Saisonstationen rund um den Globus. Bei unterschiedlichsten Straßen- und Witterungsverhältnissen wird dem Fahrerfeld alles abverlangt. Im Vorjahr holte sich Volkswagen-Pilot Sebastien Ogier mit neun gewonnenen Rallies überlegen den Weltmeistertitel und trat damit das Erbe von Rekord-Champion Sebastien Loeb an. Beim vierten Saisonstop steht an diesem Wochenende die Rallye Portugal auf dem Terminkalender. Startpunkt ist für die Piloten in der Haupstadt Lissabonbevor es anschließend an die Algarce-Küste geht. Bei der anspruchsvollen Schotter-Rallye wechseln sich breite Straßen und enge Passagen ab. Als Vorjahressieger geht auch in Portugal Ogier auf die Strecke.
 
Sendezeiten:
Motorsport - FIA World Rally Championship
Highlights Rallye Portugal, 3.Tag
Sendetag:
07.04.2014
Sendezeit:
06:55 Uhr - 07:40 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
Die Königsklasse des Rallye-Sports auf SPORT1: Auch in dieser Saison umfasst die FIA World Rally Championship (WRC) 13 Saisonstationen rund um den Globus. Bei unterschiedlichsten Straßen- und Witterungsverhältnissen wird dem Fahrerfeld alles abverlangt. Im Vorjahr holte sich Volkswagen-Pilot Sebastien Ogier mit neun gewonnenen Rallies überlegen den Weltmeistertitel und trat damit das Erbe von Rekord-Champion Sebastien Loeb an.
 
Sendezeiten:
Motorsport - FIA World Rally Championship
Highlights Rallye Portugal, 3.Tag
Sendetag:
08.04.2014
Sendezeit:
14:10 Uhr - 15:00 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
Die Königsklasse des Rallye-Sports auf SPORT1: Auch in dieser Saison umfasst die FIA World Rally Championship (WRC) 13 Saisonstationen rund um den Globus. Bei unterschiedlichsten Straßen- und Witterungsverhältnissen wird dem Fahrerfeld alles abverlangt. Im Vorjahr holte sich Volkswagen-Pilot Sebastien Ogier mit neun gewonnenen Rallies überlegen den Weltmeistertitel und trat damit das Erbe von Rekord-Champion Sebastien Loeb an.
 
 
Sendezeiten:
Motorsport - FIA World Rally Championship
Highlights Rallye Portugal, 2.Tag
Sendetag:
10.04.2014
Sendezeit:
15:50 Uhr - 16:15 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
Die Königsklasse des Rallye-Sports auf SPORT1: Auch in dieser Saison umfasst die FIA World Rally Championship (WRC) 13 Saisonstationen rund um den Globus. Bei unterschiedlichsten Straßen- und Witterungsverhältnissen wird dem Fahrerfeld alles abverlangt. Im Vorjahr holte sich Volkswagen-Pilot Sebastien Ogier mit neun gewonnenen Rallies überlegen den Weltmeistertitel und trat damit das Erbe von Rekord-Champion Sebastien Loeb an.
 
Sendezeiten:
Motorsport - FIA World Rally Championship
Highlights Rallye Portugal, 3.Tag
Sendetag:
11.04.2014
Sendezeit:
19:15 Uhr - 20:00 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
Die Königsklasse des Rallye-Sports auf SPORT1: Auch in dieser Saison umfasst die FIA World Rally Championship (WRC) 13 Saisonstationen rund um den Globus. Bei unterschiedlichsten Straßen- und Witterungsverhältnissen wird dem Fahrerfeld alles abverlangt. Im Vorjahr holte sich Volkswagen-Pilot Sebastien Ogier mit neun gewonnenen Rallies überlegen den Weltmeistertitel und trat damit das Erbe von Rekord-Champion Sebastien Loeb an.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Motorsport - FIM Motocross Wo...
 
 
 
 
Sendezeiten:
Motorsport - FIM Motocross World Championship MXGP/MX2
Highlights Beto Carrero / Brazil
Sendetag:
04.04.2014
Sendezeit:
11:05 Uhr - 11:30 Uhr
Sendeart:
Exklusiv
Spektakuläre Motocross-Action mit dem HRC Honda Werkspilot Max Nagl: SPORT1+ präsentiert die Events der FIM Freestyle World Championship im Motocross. Zu sehen sind sowohl die Rennen der MX1 (MXGP) als auch der MX2-Klasse. Mit dabei ist der deutsche Motocrosser Max Nagl. Der 26-jährige Weilheimer belegte 2013 Platz zehn in der Gesamtwertung. Den WM-Titel holte sich der Italiener Antonio Cairoli bereits zum fünften Mal in Folge. In der MX2-Klasse, die 2011 der Deutsche Ken Roczen gewann, triumphierte der Niederländer Jeffrey Herlings. Auf dem FIM Kalender stehen in diesem Jahr insgesamt 18 Events auf dem Programm, darunter der Deutschland-GP in Teutschenthal.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Sendezeiten:
Motorsport - FIM Motocross World Championship MXGP/MX2
Highlights Arco di Trento, Trentino / Italien
Sendetag:
19.04.2014
Sendezeit:
11:15 Uhr - 11:40 Uhr
Sendeart:
Exklusiv
Spektakuläre Motocross-Action mit dem HRC Honda Werkspilot Max Nagl: SPORT1+ präsentiert die Events der FIM Freestyle World Championship im Motocross. Zu sehen sind sowohl die Rennen der MX1 (MXGP) als auch der MX2-Klasse. Mit dabei ist der deutsche Motocrosser Max Nagl. Der 26-jährige Weilheimer belegte 2013 Platz zehn in der Gesamtwertung. Den WM-Titel holte sich der Italiener Antonio Cairoli bereits zum fünften Mal in Folge. In der MX2-Klasse, die 2011 der Deutsche Ken Roczen gewann, triumphierte der Niederländer Jeffrey Herlings. Auf dem FIM Kalender stehen in diesem Jahr insgesamt 18 Events auf dem Programm, darunter der Deutschland-GP in Teutschenthal.
 
Sendezeiten:
Motorsport - FIM Motocross World Championship MXGP/MX2
Highlights Arco di Trento, Trentino / Italien
Sendetag:
21.04.2014
Sendezeit:
03:05 Uhr - 03:30 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
Spektakuläre Motocross-Action mit dem HRC Honda Werkspilot Max Nagl: SPORT1+ präsentiert die Events der FIM Freestyle World Championship im Motocross. Zu sehen sind sowohl die Rennen der MX1 (MXGP) als auch der MX2-Klasse. Mit dabei ist der deutsche Motocrosser Max Nagl. Der 26-jährige Weilheimer belegte 2013 Platz zehn in der Gesamtwertung. Den WM-Titel holte sich der Italiener Antonio Cairoli bereits zum fünften Mal in Folge. In der MX2-Klasse, die 2011 der Deutsche Ken Roczen gewann, triumphierte der Niederländer Jeffrey Herlings. Auf dem FIM Kalender stehen in diesem Jahr insgesamt 18 Events auf dem Programm, darunter der Deutschland-GP in Teutschenthal.
 
 
 
Sendezeiten:
Motorsport - FIM Motocross World Championship MXGP/MX2
Highlights Arco di Trento, Trentino / Italien
Sendetag:
23.04.2014
Sendezeit:
12:30 Uhr - 12:55 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
Spektakuläre Motocross-Action mit dem HRC Honda Werkspilot Max Nagl: SPORT1+ präsentiert die Events der FIM Freestyle World Championship im Motocross. Zu sehen sind sowohl die Rennen der MX1 (MXGP) als auch der MX2-Klasse. Mit dabei ist der deutsche Motocrosser Max Nagl. Der 26-jährige Weilheimer belegte 2013 Platz zehn in der Gesamtwertung. Den WM-Titel holte sich der Italiener Antonio Cairoli bereits zum fünften Mal in Folge. In der MX2-Klasse, die 2011 der Deutsche Ken Roczen gewann, triumphierte der Niederländer Jeffrey Herlings. Auf dem FIM Kalender stehen in diesem Jahr insgesamt 18 Events auf dem Programm, darunter der Deutschland-GP in Teutschenthal.
 
 
 
 
Sendezeiten:
Motorsport - FIM Motocross World Championship MXGP/MX2
Highlights Sevlievo / Bulgarien
Sendetag:
27.04.2014
Sendezeit:
13:30 Uhr - 13:55 Uhr
Sendeart:
Exklusiv
Spektakuläre Motocross-Action mit dem HRC Honda Werkspilot Max Nagl: SPORT1+ präsentiert die Events der FIM Freestyle World Championship im Motocross. Zu sehen sind sowohl die Rennen der MX1 (MXGP) als auch der MX2-Klasse. Mit dabei ist der deutsche Motocrosser Max Nagl. Der 26-jährige Weilheimer belegte 2013 Platz zehn in der Gesamtwertung. Den WM-Titel holte sich der Italiener Antonio Cairoli bereits zum fünften Mal in Folge. In der MX2-Klasse, die 2011 der Deutsche Ken Roczen gewann, triumphierte der Niederländer Jeffrey Herlings. Auf dem FIM Kalender stehen in diesem Jahr insgesamt 18 Events auf dem Programm, darunter der Deutschland-GP in Teutschenthal.
 
Sendezeiten:
Motorsport - FIM Motocross World Championship MXGP/MX2
Highlights Sevlievo / Bulgarien
Sendetag:
28.04.2014
Sendezeit:
16:40 Uhr - 17:05 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
Spektakuläre Motocross-Action mit dem HRC Honda Werkspilot Max Nagl: SPORT1+ präsentiert die Events der FIM Freestyle World Championship im Motocross. Zu sehen sind sowohl die Rennen der MX1 (MXGP) als auch der MX2-Klasse. Mit dabei ist der deutsche Motocrosser Max Nagl. Der 26-jährige Weilheimer belegte 2013 Platz zehn in der Gesamtwertung. Den WM-Titel holte sich der Italiener Antonio Cairoli bereits zum fünften Mal in Folge. In der MX2-Klasse, die 2011 der Deutsche Ken Roczen gewann, triumphierte der Niederländer Jeffrey Herlings. Auf dem FIM Kalender stehen in diesem Jahr insgesamt 18 Events auf dem Programm, darunter der Deutschland-GP in Teutschenthal.
 
 

Motorsport Live - FIA World R...
 
 
 
Sendezeiten:
Motorsport Live - FIA World Rally Championship
Rallye Portugal, Live Stage 1 (Lissabon)
Sendetag:
03.04.2014
Sendezeit:
19:00 Uhr - 20:00 Uhr
Sendeart:
Live
Die Königsklasse des Rallye-Sports auf SPORT1: Auch in dieser Saison umfasst die FIA World Rally Championship (WRC) 13 Saisonstationen rund um den Globus. Bei unterschiedlichsten Straßen- und Witterungsverhältnissen wird dem Fahrerfeld alles abverlangt. Im Vorjahr holte sich Volkswagen-Pilot Sebastien Ogier mit neun gewonnenen Rallies überlegen den Weltmeistertitel und trat damit das Erbe von Rekord-Champion Sebastien Loeb an. Beim vierten Saisonstop steht an diesem Wochenende die Rallye Portugal auf dem Terminkalender. Startpunkt ist für die Piloten in der Haupstadt Lissabonbevor es anschließend an die Algarce-Küste geht. Bei der anspruchsvollen Schotter-Rallye wechseln sich breite Straßen und enge Passagen ab. Als Vorjahressieger geht auch in Portugal Ogier auf die Strecke.
 
 
 
Sendezeiten:
Motorsport Live - FIA World Rally Championship
Rallye Portugal, Live Stage 1 (Power Stage)
Sendetag:
06.04.2014
Sendezeit:
12:00 Uhr - 13:00 Uhr
Sendeart:
Live
Die Königsklasse des Rallye-Sports auf SPORT1: Auch in dieser Saison umfasst die FIA World Rally Championship (WRC) 13 Saisonstationen rund um den Globus. Bei unterschiedlichsten Straßen- und Witterungsverhältnissen wird dem Fahrerfeld alles abverlangt. Im Vorjahr holte sich Volkswagen-Pilot Sebastien Ogier mit neun gewonnenen Rallies überlegen den Weltmeistertitel und trat damit das Erbe von Rekord-Champion Sebastien Loeb an.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

SPORT1 News
 
Sendezeiten:
SPORT1 News
 
Sendetag:
01.04.2014
Sendezeit:
06:25 Uhr - 06:30 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
Aktuelle Sport-Highlights vom Tage: Die SPORT1 News bringen täglich die wichtigsten Nachrichten top-aktuell auf den Punkt - neben Fußball, Handball oder auch Motorsport informiert die Sendung kompakt und kompetent zusammengefasst über die spannendsten Geschichten aus der gesamten Welt des Sports.
 
Sendezeiten:
SPORT1 News
 
Sendetag:
02.04.2014
Sendezeit:
06:10 Uhr - 06:15 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
Aktuelle Sport-Highlights vom Tage: Die SPORT1 News bringen täglich die wichtigsten Nachrichten top-aktuell auf den Punkt - neben Fußball, Handball oder auch Motorsport informiert die Sendung kompakt und kompetent zusammengefasst über die spannendsten Geschichten aus der gesamten Welt des Sports.
 
Sendezeiten:
SPORT1 News
 
Sendetag:
03.04.2014
Sendezeit:
06:20 Uhr - 06:25 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
Aktuelle Sport-Highlights vom Tage: Die SPORT1 News bringen täglich die wichtigsten Nachrichten top-aktuell auf den Punkt - neben Fußball, Handball oder auch Motorsport informiert die Sendung kompakt und kompetent zusammengefasst über die spannendsten Geschichten aus der gesamten Welt des Sports.
 
Sendezeiten:
SPORT1 News
 
Sendetag:
04.04.2014
Sendezeit:
07:30 Uhr - 07:35 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
Aktuelle Sport-Highlights vom Tage: Die SPORT1 News bringen täglich die wichtigsten Nachrichten top-aktuell auf den Punkt - neben Fußball, Handball oder auch Motorsport informiert die Sendung kompakt und kompetent zusammengefasst über die spannendsten Geschichten aus der gesamten Welt des Sports.
 
Sendezeiten:
SPORT1 News
 
Sendetag:
05.04.2014
Sendezeit:
08:15 Uhr - 08:20 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
Aktuelle Sport-Highlights vom Tage: Die SPORT1 News bringen täglich die wichtigsten Nachrichten top-aktuell auf den Punkt - neben Fußball, Handball oder auch Motorsport informiert die Sendung kompakt und kompetent zusammengefasst über die spannendsten Geschichten aus der gesamten Welt des Sports.
 
Sendezeiten:
SPORT1 News
 
Sendetag:
06.04.2014
Sendezeit:
07:30 Uhr - 07:35 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
Aktuelle Sport-Highlights vom Tage: Die SPORT1 News bringen täglich die wichtigsten Nachrichten top-aktuell auf den Punkt - neben Fußball, Handball oder auch Motorsport informiert die Sendung kompakt und kompetent zusammengefasst über die spannendsten Geschichten aus der gesamten Welt des Sports.
 
Sendezeiten:
SPORT1 News
 
Sendetag:
07.04.2014
Sendezeit:
06:50 Uhr - 06:55 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
Aktuelle Sport-Highlights vom Tage: Die SPORT1 News bringen täglich die wichtigsten Nachrichten top-aktuell auf den Punkt - neben Fußball, Handball oder auch Motorsport informiert die Sendung kompakt und kompetent zusammengefasst über die spannendsten Geschichten aus der gesamten Welt des Sports.
 
Sendezeiten:
SPORT1 News
 
Sendetag:
08.04.2014
Sendezeit:
06:30 Uhr - 06:35 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
Aktuelle Sport-Highlights vom Tage: Die SPORT1 News bringen täglich die wichtigsten Nachrichten top-aktuell auf den Punkt - neben Fußball, Handball oder auch Motorsport informiert die Sendung kompakt und kompetent zusammengefasst über die spannendsten Geschichten aus der gesamten Welt des Sports.
 
Sendezeiten:
SPORT1 News
 
Sendetag:
09.04.2014
Sendezeit:
07:10 Uhr - 07:15 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
Aktuelle Sport-Highlights vom Tage: Die SPORT1 News bringen täglich die wichtigsten Nachrichten top-aktuell auf den Punkt - neben Fußball, Handball oder auch Motorsport informiert die Sendung kompakt und kompetent zusammengefasst über die spannendsten Geschichten aus der gesamten Welt des Sports.
 
Sendezeiten:
SPORT1 News
 
Sendetag:
10.04.2014
Sendezeit:
08:05 Uhr - 08:10 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
Aktuelle Sport-Highlights vom Tage: Die SPORT1 News bringen täglich die wichtigsten Nachrichten top-aktuell auf den Punkt - neben Fußball, Handball oder auch Motorsport informiert die Sendung kompakt und kompetent zusammengefasst über die spannendsten Geschichten aus der gesamten Welt des Sports.
 
Sendezeiten:
SPORT1 News
 
Sendetag:
11.04.2014
Sendezeit:
06:55 Uhr - 07:00 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
Aktuelle Sport-Highlights vom Tage: Die SPORT1 News bringen täglich die wichtigsten Nachrichten top-aktuell auf den Punkt - neben Fußball, Handball oder auch Motorsport informiert die Sendung kompakt und kompetent zusammengefasst über die spannendsten Geschichten aus der gesamten Welt des Sports.
 
Sendezeiten:
SPORT1 News
 
Sendetag:
12.04.2014
Sendezeit:
07:05 Uhr - 07:10 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
Aktuelle Sport-Highlights vom Tage: Die SPORT1 News bringen täglich die wichtigsten Nachrichten top-aktuell auf den Punkt - neben Fußball, Handball oder auch Motorsport informiert die Sendung kompakt und kompetent zusammengefasst über die spannendsten Geschichten aus der gesamten Welt des Sports.
 
Sendezeiten:
SPORT1 News
 
Sendetag:
13.04.2014
Sendezeit:
07:25 Uhr - 07:30 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
Aktuelle Sport-Highlights vom Tage: Die SPORT1 News bringen täglich die wichtigsten Nachrichten top-aktuell auf den Punkt - neben Fußball, Handball oder auch Motorsport informiert die Sendung kompakt und kompetent zusammengefasst über die spannendsten Geschichten aus der gesamten Welt des Sports.
 
Sendezeiten:
SPORT1 News
 
Sendetag:
14.04.2014
Sendezeit:
10:25 Uhr - 10:30 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
Aktuelle Sport-Highlights vom Tage: Die SPORT1 News bringen täglich die wichtigsten Nachrichten top-aktuell auf den Punkt - neben Fußball, Handball oder auch Motorsport informiert die Sendung kompakt und kompetent zusammengefasst über die spannendsten Geschichten aus der gesamten Welt des Sports.
 
Sendezeiten:
SPORT1 News
 
Sendetag:
15.04.2014
Sendezeit:
06:05 Uhr - 06:10 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
Aktuelle Sport-Highlights vom Tage: Die SPORT1 News bringen täglich die wichtigsten Nachrichten top-aktuell auf den Punkt - neben Fußball, Handball oder auch Motorsport informiert die Sendung kompakt und kompetent zusammengefasst über die spannendsten Geschichten aus der gesamten Welt des Sports.
 
Sendezeiten:
SPORT1 News
 
Sendetag:
16.04.2014
Sendezeit:
06:05 Uhr - 06:10 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
Aktuelle Sport-Highlights vom Tage: Die SPORT1 News bringen täglich die wichtigsten Nachrichten top-aktuell auf den Punkt - neben Fußball, Handball oder auch Motorsport informiert die Sendung kompakt und kompetent zusammengefasst über die spannendsten Geschichten aus der gesamten Welt des Sports.
 
Sendezeiten:
SPORT1 News
 
Sendetag:
17.04.2014
Sendezeit:
06:00 Uhr - 06:05 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
Aktuelle Sport-Highlights vom Tage: Die SPORT1 News bringen täglich die wichtigsten Nachrichten top-aktuell auf den Punkt - neben Fußball, Handball oder auch Motorsport informiert die Sendung kompakt und kompetent zusammengefasst über die spannendsten Geschichten aus der gesamten Welt des Sports.
 
Sendezeiten:
SPORT1 News
 
Sendetag:
18.04.2014
Sendezeit:
06:10 Uhr - 06:15 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
Aktuelle Sport-Highlights vom Tage: Die SPORT1 News bringen täglich die wichtigsten Nachrichten top-aktuell auf den Punkt - neben Fußball, Handball oder auch Motorsport informiert die Sendung kompakt und kompetent zusammengefasst über die spannendsten Geschichten aus der gesamten Welt des Sports.
 
Sendezeiten:
SPORT1 News
 
Sendetag:
19.04.2014
Sendezeit:
07:30 Uhr - 07:35 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
Aktuelle Sport-Highlights vom Tage: Die SPORT1 News bringen täglich die wichtigsten Nachrichten top-aktuell auf den Punkt - neben Fußball, Handball oder auch Motorsport informiert die Sendung kompakt und kompetent zusammengefasst über die spannendsten Geschichten aus der gesamten Welt des Sports.
 
Sendezeiten:
SPORT1 News
 
Sendetag:
20.04.2014
Sendezeit:
06:45 Uhr - 06:50 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
Aktuelle Sport-Highlights vom Tage: Die SPORT1 News bringen täglich die wichtigsten Nachrichten top-aktuell auf den Punkt - neben Fußball, Handball oder auch Motorsport informiert die Sendung kompakt und kompetent zusammengefasst über die spannendsten Geschichten aus der gesamten Welt des Sports.
 
Sendezeiten:
SPORT1 News
 
Sendetag:
21.04.2014
Sendezeit:
09:15 Uhr - 09:20 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
Aktuelle Sport-Highlights vom Tage: Die SPORT1 News bringen täglich die wichtigsten Nachrichten top-aktuell auf den Punkt - neben Fußball, Handball oder auch Motorsport informiert die Sendung kompakt und kompetent zusammengefasst über die spannendsten Geschichten aus der gesamten Welt des Sports.
 
Sendezeiten:
SPORT1 News
 
Sendetag:
22.04.2014
Sendezeit:
06:20 Uhr - 06:25 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
Aktuelle Sport-Highlights vom Tage: Die SPORT1 News bringen täglich die wichtigsten Nachrichten top-aktuell auf den Punkt - neben Fußball, Handball oder auch Motorsport informiert die Sendung kompakt und kompetent zusammengefasst über die spannendsten Geschichten aus der gesamten Welt des Sports.
 
Sendezeiten:
SPORT1 News
 
Sendetag:
23.04.2014
Sendezeit:
07:10 Uhr - 07:15 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
Aktuelle Sport-Highlights vom Tage: Die SPORT1 News bringen täglich die wichtigsten Nachrichten top-aktuell auf den Punkt - neben Fußball, Handball oder auch Motorsport informiert die Sendung kompakt und kompetent zusammengefasst über die spannendsten Geschichten aus der gesamten Welt des Sports.
 
Sendezeiten:
SPORT1 News
 
Sendetag:
24.04.2014
Sendezeit:
06:20 Uhr - 06:25 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
Aktuelle Sport-Highlights vom Tage: Die SPORT1 News bringen täglich die wichtigsten Nachrichten top-aktuell auf den Punkt - neben Fußball, Handball oder auch Motorsport informiert die Sendung kompakt und kompetent zusammengefasst über die spannendsten Geschichten aus der gesamten Welt des Sports.
 
Sendezeiten:
SPORT1 News
 
Sendetag:
25.04.2014
Sendezeit:
06:20 Uhr - 06:25 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
Aktuelle Sport-Highlights vom Tage: Die SPORT1 News bringen täglich die wichtigsten Nachrichten top-aktuell auf den Punkt - neben Fußball, Handball oder auch Motorsport informiert die Sendung kompakt und kompetent zusammengefasst über die spannendsten Geschichten aus der gesamten Welt des Sports.
 
Sendezeiten:
SPORT1 News
 
Sendetag:
26.04.2014
Sendezeit:
06:55 Uhr - 07:00 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
Aktuelle Sport-Highlights vom Tage: Die SPORT1 News bringen täglich die wichtigsten Nachrichten top-aktuell auf den Punkt - neben Fußball, Handball oder auch Motorsport informiert die Sendung kompakt und kompetent zusammengefasst über die spannendsten Geschichten aus der gesamten Welt des Sports.
 
Sendezeiten:
SPORT1 News
 
Sendetag:
27.04.2014
Sendezeit:
07:25 Uhr - 07:30 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
Aktuelle Sport-Highlights vom Tage: Die SPORT1 News bringen täglich die wichtigsten Nachrichten top-aktuell auf den Punkt - neben Fußball, Handball oder auch Motorsport informiert die Sendung kompakt und kompetent zusammengefasst über die spannendsten Geschichten aus der gesamten Welt des Sports.
 
Sendezeiten:
SPORT1 News
 
Sendetag:
28.04.2014
Sendezeit:
06:40 Uhr - 06:45 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
Aktuelle Sport-Highlights vom Tage: Die SPORT1 News bringen täglich die wichtigsten Nachrichten top-aktuell auf den Punkt - neben Fußball, Handball oder auch Motorsport informiert die Sendung kompakt und kompetent zusammengefasst über die spannendsten Geschichten aus der gesamten Welt des Sports.
 
Sendezeiten:
SPORT1 News
 
Sendetag:
29.04.2014
Sendezeit:
06:45 Uhr - 06:50 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
Aktuelle Sport-Highlights vom Tage: Die SPORT1 News bringen täglich die wichtigsten Nachrichten top-aktuell auf den Punkt - neben Fußball, Handball oder auch Motorsport informiert die Sendung kompakt und kompetent zusammengefasst über die spannendsten Geschichten aus der gesamten Welt des Sports.
 
Sendezeiten:
SPORT1 News
 
Sendetag:
30.04.2014
Sendezeit:
06:30 Uhr - 06:35 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
Aktuelle Sport-Highlights vom Tage: Die SPORT1 News bringen täglich die wichtigsten Nachrichten top-aktuell auf den Punkt - neben Fußball, Handball oder auch Motorsport informiert die Sendung kompakt und kompetent zusammengefasst über die spannendsten Geschichten aus der gesamten Welt des Sports.

 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
SPORT1 Reportage
 
 
 
Sendezeiten:
SPORT1 Reportage
Rookie #93 Marc Márquez- Beyond the smiles
Sendetag:
03.04.2014
Sendezeit:
09:00 Uhr - 10:25 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
Er ist der Überflieger der MotoGP-Saison 2013 gewesen! Am 10. November beim letzten Rennen in Valencia krönte sich Marc Marquez im Alter von 20 Jahren und 266 Tagen zum jüngsten MotoGP-Weltmeister aller Zeiten - und das als Rookie. SPORT1 blickt in der "Marc Marquez Story" auf die sensationelle Leistung des Spaniers und die magischen Momente der letzten Saison zurück: Vom ersten Podiumsplatz bei seinem MotoGP-Debüt in Katar, über die großen Renn-Duelle mit Titelverteidiger Jorge Lorenzo bis zu seinem Titelgewinn in Valencia. SPORT1 zeigt die Nummer 93 hautnah!
 
Sendezeiten:
SPORT1 Reportage
Rookie #93 Marc Márquez- Beyond the smiles
Sendetag:
04.04.2014
Sendezeit:
11:30 Uhr - 12:50 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
Er ist der Überflieger der MotoGP-Saison 2013 gewesen! Am 10. November beim letzten Rennen in Valencia krönte sich Marc Marquez im Alter von 20 Jahren und 266 Tagen zum jüngsten MotoGP-Weltmeister aller Zeiten - und das als Rookie. SPORT1 blickt in der "Marc Marquez Story" auf die sensationelle Leistung des Spaniers und die magischen Momente der letzten Saison zurück: Vom ersten Podiumsplatz bei seinem MotoGP-Debüt in Katar, über die großen Renn-Duelle mit Titelverteidiger Jorge Lorenzo bis zu seinem Titelgewinn in Valencia. SPORT1 zeigt die Nummer 93 hautnah!
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

SPORT1GAMES
 
Sendezeiten:
SPORT1GAMES
 
Sendetag:
01.04.2014
Sendezeit:
20:55 Uhr - 21:00 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
Hier erfahren Internet-User alles Wichtige rund um die Themen Games, eSport und Entertainment. Unter der Rubrik "Games" stehen über 70 kostenlose Spiele in den Kategorien Sport- und Rennspiele, Fußball und Poker sowie Action-, Strategie- und Rollenspiele zur Verfügung. Zudem präsentiert "SPORT1GAMES" unter "News" Infos und Trailer zu aktuellen Blockbustern aus der Kino- und Games-Welt sowie Spieletests mit Tipps und Empfehlungen der SPORT1GAMES-Redaktion.
 
Sendezeiten:
SPORT1GAMES
 
Sendetag:
02.04.2014
Sendezeit:
21:20 Uhr - 21:25 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
Hier erfahren Internet-User alles Wichtige rund um die Themen Games, eSport und Entertainment. Unter der Rubrik "Games" stehen über 70 kostenlose Spiele in den Kategorien Sport- und Rennspiele, Fußball und Poker sowie Action-, Strategie- und Rollenspiele zur Verfügung. Zudem präsentiert "SPORT1GAMES" unter "News" Infos und Trailer zu aktuellen Blockbustern aus der Kino- und Games-Welt sowie Spieletests mit Tipps und Empfehlungen der SPORT1GAMES-Redaktion.
 
Sendezeiten:
SPORT1GAMES
 
Sendetag:
03.04.2014
Sendezeit:
22:30 Uhr - 22:35 Uhr
Sendeart:
Erstaustrahlung
Hier erfahren Internet-User alles Wichtige rund um die Themen Games, eSport und Entertainment. Unter der Rubrik "Games" stehen über 70 kostenlose Spiele in den Kategorien Sport- und Rennspiele, Fußball und Poker sowie Action-, Strategie- und Rollenspiele zur Verfügung. Zudem präsentiert "SPORT1GAMES" unter "News" Infos und Trailer zu aktuellen Blockbustern aus der Kino- und Games-Welt sowie Spieletests mit Tipps und Empfehlungen der SPORT1GAMES-Redaktion.
 
 
Sendezeiten:
SPORT1GAMES
 
Sendetag:
06.04.2014
Sendezeit:
02:55 Uhr - 03:00 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
Hier erfahren Internet-User alles Wichtige rund um die Themen Games, eSport und Entertainment. Unter der Rubrik "Games" stehen über 70 kostenlose Spiele in den Kategorien Sport- und Rennspiele, Fußball und Poker sowie Action-, Strategie- und Rollenspiele zur Verfügung. Zudem präsentiert "SPORT1GAMES" unter "News" Infos und Trailer zu aktuellen Blockbustern aus der Kino- und Games-Welt sowie Spieletests mit Tipps und Empfehlungen der SPORT1GAMES-Redaktion.
 
Sendezeiten:
SPORT1GAMES
 
Sendetag:
07.04.2014
Sendezeit:
02:05 Uhr - 02:10 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
Hier erfahren Internet-User alles Wichtige rund um die Themen Games, eSport und Entertainment. Unter der Rubrik "Games" stehen über 70 kostenlose Spiele in den Kategorien Sport- und Rennspiele, Fußball und Poker sowie Action-, Strategie- und Rollenspiele zur Verfügung. Zudem präsentiert "SPORT1GAMES" unter "News" Infos und Trailer zu aktuellen Blockbustern aus der Kino- und Games-Welt sowie Spieletests mit Tipps und Empfehlungen der SPORT1GAMES-Redaktion.
 
Sendezeiten:
SPORT1GAMES
 
Sendetag:
08.04.2014
Sendezeit:
02:05 Uhr - 02:10 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
Hier erfahren Internet-User alles Wichtige rund um die Themen Games, eSport und Entertainment. Unter der Rubrik "Games" stehen über 70 kostenlose Spiele in den Kategorien Sport- und Rennspiele, Fußball und Poker sowie Action-, Strategie- und Rollenspiele zur Verfügung. Zudem präsentiert "SPORT1GAMES" unter "News" Infos und Trailer zu aktuellen Blockbustern aus der Kino- und Games-Welt sowie Spieletests mit Tipps und Empfehlungen der SPORT1GAMES-Redaktion.
 
 
 
Sendezeiten:
SPORT1GAMES
 
Sendetag:
11.04.2014
Sendezeit:
01:05 Uhr - 01:10 Uhr
Sendeart:
Erstaustrahlung
Hier erfahren Internet-User alles Wichtige rund um die Themen Games, eSport und Entertainment. Unter der Rubrik "Games" stehen über 70 kostenlose Spiele in den Kategorien Sport- und Rennspiele, Fußball und Poker sowie Action-, Strategie- und Rollenspiele zur Verfügung. Zudem präsentiert "SPORT1GAMES" unter "News" Infos und Trailer zu aktuellen Blockbustern aus der Kino- und Games-Welt sowie Spieletests mit Tipps und Empfehlungen der SPORT1GAMES-Redaktion.
 
Sendezeiten:
SPORT1GAMES
 
Sendetag:
11.04.2014
Sendezeit:
20:00 Uhr - 20:05 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
Hier erfahren Internet-User alles Wichtige rund um die Themen Games, eSport und Entertainment. Unter der Rubrik "Games" stehen über 70 kostenlose Spiele in den Kategorien Sport- und Rennspiele, Fußball und Poker sowie Action-, Strategie- und Rollenspiele zur Verfügung. Zudem präsentiert "SPORT1GAMES" unter "News" Infos und Trailer zu aktuellen Blockbustern aus der Kino- und Games-Welt sowie Spieletests mit Tipps und Empfehlungen der SPORT1GAMES-Redaktion.
 
Sendezeiten:
SPORT1GAMES
 
Sendetag:
13.04.2014
Sendezeit:
05:30 Uhr - 05:35 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
Hier erfahren Internet-User alles Wichtige rund um die Themen Games, eSport und Entertainment. Unter der Rubrik "Games" stehen über 70 kostenlose Spiele in den Kategorien Sport- und Rennspiele, Fußball und Poker sowie Action-, Strategie- und Rollenspiele zur Verfügung. Zudem präsentiert "SPORT1GAMES" unter "News" Infos und Trailer zu aktuellen Blockbustern aus der Kino- und Games-Welt sowie Spieletests mit Tipps und Empfehlungen der SPORT1GAMES-Redaktion.
 
 
 
 
 
Sendezeiten:
SPORT1GAMES
 
Sendetag:
18.04.2014
Sendezeit:
03:00 Uhr - 03:05 Uhr
Sendeart:
Erstaustrahlung
Hier erfahren Internet-User alles Wichtige rund um die Themen Games, eSport und Entertainment. Unter der Rubrik "Games" stehen über 70 kostenlose Spiele in den Kategorien Sport- und Rennspiele, Fußball und Poker sowie Action-, Strategie- und Rollenspiele zur Verfügung. Zudem präsentiert "SPORT1GAMES" unter "News" Infos und Trailer zu aktuellen Blockbustern aus der Kino- und Games-Welt sowie Spieletests mit Tipps und Empfehlungen der SPORT1GAMES-Redaktion.
 
 
Sendezeiten:
SPORT1GAMES
 
Sendetag:
20.04.2014
Sendezeit:
02:20 Uhr - 02:25 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
Hier erfahren Internet-User alles Wichtige rund um die Themen Games, eSport und Entertainment. Unter der Rubrik "Games" stehen über 70 kostenlose Spiele in den Kategorien Sport- und Rennspiele, Fußball und Poker sowie Action-, Strategie- und Rollenspiele zur Verfügung. Zudem präsentiert "SPORT1GAMES" unter "News" Infos und Trailer zu aktuellen Blockbustern aus der Kino- und Games-Welt sowie Spieletests mit Tipps und Empfehlungen der SPORT1GAMES-Redaktion.
 
Sendezeiten:
SPORT1GAMES
 
Sendetag:
21.04.2014
Sendezeit:
03:00 Uhr - 03:05 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
Hier erfahren Internet-User alles Wichtige rund um die Themen Games, eSport und Entertainment. Unter der Rubrik "Games" stehen über 70 kostenlose Spiele in den Kategorien Sport- und Rennspiele, Fußball und Poker sowie Action-, Strategie- und Rollenspiele zur Verfügung. Zudem präsentiert "SPORT1GAMES" unter "News" Infos und Trailer zu aktuellen Blockbustern aus der Kino- und Games-Welt sowie Spieletests mit Tipps und Empfehlungen der SPORT1GAMES-Redaktion.
 
Sendezeiten:
SPORT1GAMES
 
Sendetag:
21.04.2014
Sendezeit:
12:55 Uhr - 13:00 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
Hier erfahren Internet-User alles Wichtige rund um die Themen Games, eSport und Entertainment. Unter der Rubrik "Games" stehen über 70 kostenlose Spiele in den Kategorien Sport- und Rennspiele, Fußball und Poker sowie Action-, Strategie- und Rollenspiele zur Verfügung. Zudem präsentiert "SPORT1GAMES" unter "News" Infos und Trailer zu aktuellen Blockbustern aus der Kino- und Games-Welt sowie Spieletests mit Tipps und Empfehlungen der SPORT1GAMES-Redaktion.
 
 
Sendezeiten:
SPORT1GAMES
 
Sendetag:
23.04.2014
Sendezeit:
18:15 Uhr - 18:20 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
Hier erfahren Internet-User alles Wichtige rund um die Themen Games, eSport und Entertainment. Unter der Rubrik "Games" stehen über 70 kostenlose Spiele in den Kategorien Sport- und Rennspiele, Fußball und Poker sowie Action-, Strategie- und Rollenspiele zur Verfügung. Zudem präsentiert "SPORT1GAMES" unter "News" Infos und Trailer zu aktuellen Blockbustern aus der Kino- und Games-Welt sowie Spieletests mit Tipps und Empfehlungen der SPORT1GAMES-Redaktion.
 
 
Sendezeiten:
SPORT1GAMES
 
Sendetag:
25.04.2014
Sendezeit:
20:35 Uhr - 20:40 Uhr
Sendeart:
Erstaustrahlung
Hier erfahren Internet-User alles Wichtige rund um die Themen Games, eSport und Entertainment. Unter der Rubrik "Games" stehen über 70 kostenlose Spiele in den Kategorien Sport- und Rennspiele, Fußball und Poker sowie Action-, Strategie- und Rollenspiele zur Verfügung. Zudem präsentiert "SPORT1GAMES" unter "News" Infos und Trailer zu aktuellen Blockbustern aus der Kino- und Games-Welt sowie Spieletests mit Tipps und Empfehlungen der SPORT1GAMES-Redaktion.
 
 
 
Sendezeiten:
SPORT1GAMES
 
Sendetag:
29.04.2014
Sendezeit:
02:55 Uhr - 03:00 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
Hier erfahren Internet-User alles Wichtige rund um die Themen Games, eSport und Entertainment. Unter der Rubrik "Games" stehen über 70 kostenlose Spiele in den Kategorien Sport- und Rennspiele, Fußball und Poker sowie Action-, Strategie- und Rollenspiele zur Verfügung. Zudem präsentiert "SPORT1GAMES" unter "News" Infos und Trailer zu aktuellen Blockbustern aus der Kino- und Games-Welt sowie Spieletests mit Tipps und Empfehlungen der SPORT1GAMES-Redaktion.
 
 
Sendezeiten:
SPORT1GAMES
 
Sendetag:
30.04.2014
Sendezeit:
20:00 Uhr - 20:05 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
Hier erfahren Internet-User alles Wichtige rund um die Themen Games, eSport und Entertainment. Unter der Rubrik "Games" stehen über 70 kostenlose Spiele in den Kategorien Sport- und Rennspiele, Fußball und Poker sowie Action-, Strategie- und Rollenspiele zur Verfügung. Zudem präsentiert "SPORT1GAMES" unter "News" Infos und Trailer zu aktuellen Blockbustern aus der Kino- und Games-Welt sowie Spieletests mit Tipps und Empfehlungen der SPORT1GAMES-Redaktion.

Streetskills
 
 
 
 
 
 
Sendezeiten:
Streetskills
 
Sendetag:
06.04.2014
Sendezeit:
13:00 Uhr - 13:01 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
Street Skills dreht sich rund um Freestyle Soccer und gibt eine Anleitung zum Erlernen spektakulärer Tricks und cooler Combos. Hier stellen Freizeitkicker und Ballakrobaten ihre Fähigkeiten mit dem runden Leder auf den Prüfstand. Freestyle Soccer ist eine Mischung aus coolen Fußball-Tricks, akrobatischen Künsten und Style-Elementen aus der Breakdance-Szene, die sich unter Fußballbegeisterten längst zum Trend entwickelt hat. À la Cristiano Ronaldo können Freizeitkicker hier ihre Fähigkeiten am Ball unter Beweis stellen und ihre individuellen Styles entwickeln.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Süper Lig - Die Highlights de...
 
 
Sendezeiten:
Süper Lig - Die Highlights der türkischen Liga
27. Spieltag
Sendetag:
02.04.2014
Sendezeit:
17:50 Uhr - 18:20 Uhr
Sendeart:
Erstaustrahlung
Alle Spiele und alle Tore aus der Spor Toto Süper Lig: Ab sofort präsentiert SPORT1 den Fans des türkischen Fußballs immer dienstags ab 23:15 Uhr die Highlights aus der türkischen Liga. Zu sehen gibt es viele internationale Stars - darunter Didier Drogba und Wesley Sneijder (Galatasaray), Dirk Kuyt und Raúl Meireles (Fenerbahçe) oder der frühere Werderaner Hugo Almeida (Besiktas). Zudem stehen bei den Klubs der Süper Lig zahlreiche aktuelle türkische Nationalspieler unter Vertrag: So gehen die beiden Stürmer Burak Yilmaz und Umut Bulut beispielsweise für Galatasaray auf Torejagd, Gökhan Gönül und Caner Erkin stehen in der Fenerbahçe-Abwehr und die Mittelfeldakteure Olcay Sahan und der Ex-HSVer Gökhan Töre tragen das Trikot von Besiktas. Bekannte Namen stehen auch an den Seitenlinien: Christoph Daum ist seit dieser Saison Trainer des Tabellenzehnten Bursaspor, Roberto Mancini heuerte nach seinem Engagement bei ManCity bei Galatasaray an, der ehemalige KSC-Profi und frühere kroatische Nationaltrainer Slaven Bilic coacht Besiktas und der brasilianische Weltmeister Roberto Carlos ist bei Sivasspor als Übungsleiter tätig.
 
Sendezeiten:
Süper Lig - Die Highlights der türkischen Liga
27. Spieltag
Sendetag:
03.04.2014
Sendezeit:
13:25 Uhr - 14:00 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
Alle Spiele und alle Tore aus der Spor Toto Süper Lig: Ab sofort präsentiert SPORT1 den Fans des türkischen Fußballs immer dienstags ab 23:15 Uhr die Highlights aus der türkischen Liga. Zu sehen gibt es viele internationale Stars - darunter Didier Drogba und Wesley Sneijder (Galatasaray), Dirk Kuyt und Raúl Meireles (Fenerbahçe) oder der frühere Werderaner Hugo Almeida (Besiktas). Zudem stehen bei den Klubs der Süper Lig zahlreiche aktuelle türkische Nationalspieler unter Vertrag: So gehen die beiden Stürmer Burak Yilmaz und Umut Bulut beispielsweise für Galatasaray auf Torejagd, Gökhan Gönül und Caner Erkin stehen in der Fenerbahçe-Abwehr und die Mittelfeldakteure Olcay Sahan und der Ex-HSVer Gökhan Töre tragen das Trikot von Besiktas. Bekannte Namen stehen auch an den Seitenlinien: Christoph Daum ist seit dieser Saison Trainer des Tabellenzehnten Bursaspor, Roberto Mancini heuerte nach seinem Engagement bei ManCity bei Galatasaray an, der ehemalige KSC-Profi und frühere kroatische Nationaltrainer Slaven Bilic coacht Besiktas und der brasilianische Weltmeister Roberto Carlos ist bei Sivasspor als Übungsleiter tätig.
 
Sendezeiten:
Süper Lig - Die Highlights der türkischen Liga
27. Spieltag
Sendetag:
04.04.2014
Sendezeit:
06:55 Uhr - 07:30 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
Alle Spiele und alle Tore aus der Spor Toto Süper Lig: Ab sofort präsentiert SPORT1 den Fans des türkischen Fußballs immer dienstags ab 23:15 Uhr die Highlights aus der türkischen Liga. Zu sehen gibt es viele internationale Stars - darunter Didier Drogba und Wesley Sneijder (Galatasaray), Dirk Kuyt und Raúl Meireles (Fenerbahçe) oder der frühere Werderaner Hugo Almeida (Besiktas). Zudem stehen bei den Klubs der Süper Lig zahlreiche aktuelle türkische Nationalspieler unter Vertrag: So gehen die beiden Stürmer Burak Yilmaz und Umut Bulut beispielsweise für Galatasaray auf Torejagd, Gökhan Gönül und Caner Erkin stehen in der Fenerbahçe-Abwehr und die Mittelfeldakteure Olcay Sahan und der Ex-HSVer Gökhan Töre tragen das Trikot von Besiktas. Bekannte Namen stehen auch an den Seitenlinien: Christoph Daum ist seit dieser Saison Trainer des Tabellenzehnten Bursaspor, Roberto Mancini heuerte nach seinem Engagement bei ManCity bei Galatasaray an, der ehemalige KSC-Profi und frühere kroatische Nationaltrainer Slaven Bilic coacht Besiktas und der brasilianische Weltmeister Roberto Carlos ist bei Sivasspor als Übungsleiter tätig.
 
 
Sendezeiten:
Süper Lig - Die Highlights der türkischen Liga
27. Spieltag
Sendetag:
06.04.2014
Sendezeit:
19:05 Uhr - 19:40 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
Alle Spiele und alle Tore aus der Spor Toto Süper Lig: Ab sofort präsentiert SPORT1 den Fans des türkischen Fußballs immer dienstags ab 23:15 Uhr die Highlights aus der türkischen Liga. Zu sehen gibt es viele internationale Stars - darunter Didier Drogba und Wesley Sneijder (Galatasaray), Dirk Kuyt und Raúl Meireles (Fenerbahçe) oder der frühere Werderaner Hugo Almeida (Besiktas). Zudem stehen bei den Klubs der Süper Lig zahlreiche aktuelle türkische Nationalspieler unter Vertrag: So gehen die beiden Stürmer Burak Yilmaz und Umut Bulut beispielsweise für Galatasaray auf Torejagd, Gökhan Gönül und Caner Erkin stehen in der Fenerbahçe-Abwehr und die Mittelfeldakteure Olcay Sahan und der Ex-HSVer Gökhan Töre tragen das Trikot von Besiktas. Bekannte Namen stehen auch an den Seitenlinien: Christoph Daum ist seit dieser Saison Trainer des Tabellenzehnten Bursaspor, Roberto Mancini heuerte nach seinem Engagement bei ManCity bei Galatasaray an, der ehemalige KSC-Profi und frühere kroatische Nationaltrainer Slaven Bilic coacht Besiktas und der brasilianische Weltmeister Roberto Carlos ist bei Sivasspor als Übungsleiter tätig.
 
 
 
Sendezeiten:
Süper Lig - Die Highlights der türkischen Liga
28. Spieltag
Sendetag:
09.04.2014
Sendezeit:
18:00 Uhr - 18:35 Uhr
Sendeart:
Erstaustrahlung
Alle Spiele und alle Tore aus der Spor Toto Süper Lig: Ab sofort präsentiert SPORT1 den Fans des türkischen Fußballs immer dienstags ab 23:15 Uhr die Highlights aus der türkischen Liga. Zu sehen gibt es viele internationale Stars - darunter Didier Drogba und Wesley Sneijder (Galatasaray), Dirk Kuyt und Raúl Meireles (Fenerbahçe) oder der frühere Werderaner Hugo Almeida (Besiktas). Zudem stehen bei den Klubs der Süper Lig zahlreiche aktuelle türkische Nationalspieler unter Vertrag: So gehen die beiden Stürmer Burak Yilmaz und Umut Bulut beispielsweise für Galatasaray auf Torejagd, Gökhan Gönül und Caner Erkin stehen in der Fenerbahçe-Abwehr und die Mittelfeldakteure Olcay Sahan und der Ex-HSVer Gökhan Töre tragen das Trikot von Besiktas. Bekannte Namen stehen auch an den Seitenlinien: Christoph Daum ist seit dieser Saison Trainer des Tabellenzehnten Bursaspor, Roberto Mancini heuerte nach seinem Engagement bei ManCity bei Galatasaray an, der ehemalige KSC-Profi und frühere kroatische Nationaltrainer Slaven Bilic coacht Besiktas und der brasilianische Weltmeister Roberto Carlos ist bei Sivasspor als Übungsleiter tätig.
 
Sendezeiten:
Süper Lig - Die Highlights der türkischen Liga
28. Spieltag
Sendetag:
10.04.2014
Sendezeit:
11:45 Uhr - 12:15 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
Alle Spiele und alle Tore aus der Spor Toto Süper Lig: Ab sofort präsentiert SPORT1 den Fans des türkischen Fußballs immer dienstags ab 23:15 Uhr die Highlights aus der türkischen Liga. Zu sehen gibt es viele internationale Stars - darunter Didier Drogba und Wesley Sneijder (Galatasaray), Dirk Kuyt und Raúl Meireles (Fenerbahçe) oder der frühere Werderaner Hugo Almeida (Besiktas). Zudem stehen bei den Klubs der Süper Lig zahlreiche aktuelle türkische Nationalspieler unter Vertrag: So gehen die beiden Stürmer Burak Yilmaz und Umut Bulut beispielsweise für Galatasaray auf Torejagd, Gökhan Gönül und Caner Erkin stehen in der Fenerbahçe-Abwehr und die Mittelfeldakteure Olcay Sahan und der Ex-HSVer Gökhan Töre tragen das Trikot von Besiktas. Bekannte Namen stehen auch an den Seitenlinien: Christoph Daum ist seit dieser Saison Trainer des Tabellenzehnten Bursaspor, Roberto Mancini heuerte nach seinem Engagement bei ManCity bei Galatasaray an, der ehemalige KSC-Profi und frühere kroatische Nationaltrainer Slaven Bilic coacht Besiktas und der brasilianische Weltmeister Roberto Carlos ist bei Sivasspor als Übungsleiter tätig.
 
Sendezeiten:
Süper Lig - Die Highlights der türkischen Liga
28. Spieltag
Sendetag:
12.04.2014
Sendezeit:
00:50 Uhr - 01:25 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
Alle Spiele und alle Tore aus der Spor Toto Süper Lig: Ab sofort präsentiert SPORT1 den Fans des türkischen Fußballs immer dienstags ab 23:15 Uhr die Highlights aus der türkischen Liga. Zu sehen gibt es viele internationale Stars - darunter Didier Drogba und Wesley Sneijder (Galatasaray), Dirk Kuyt und Raúl Meireles (Fenerbahçe) oder der frühere Werderaner Hugo Almeida (Besiktas). Zudem stehen bei den Klubs der Süper Lig zahlreiche aktuelle türkische Nationalspieler unter Vertrag: So gehen die beiden Stürmer Burak Yilmaz und Umut Bulut beispielsweise für Galatasaray auf Torejagd, Gökhan Gönül und Caner Erkin stehen in der Fenerbahçe-Abwehr und die Mittelfeldakteure Olcay Sahan und der Ex-HSVer Gökhan Töre tragen das Trikot von Besiktas. Bekannte Namen stehen auch an den Seitenlinien: Christoph Daum ist seit dieser Saison Trainer des Tabellenzehnten Bursaspor, Roberto Mancini heuerte nach seinem Engagement bei ManCity bei Galatasaray an, der ehemalige KSC-Profi und frühere kroatische Nationaltrainer Slaven Bilic coacht Besiktas und der brasilianische Weltmeister Roberto Carlos ist bei Sivasspor als Übungsleiter tätig.
 
Sendezeiten:
Süper Lig - Die Highlights der türkischen Liga
28. Spieltag
Sendetag:
12.04.2014
Sendezeit:
20:05 Uhr - 20:35 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
Alle Spiele und alle Tore aus der Spor Toto Süper Lig: Ab sofort präsentiert SPORT1 den Fans des türkischen Fußballs immer dienstags ab 23:15 Uhr die Highlights aus der türkischen Liga. Zu sehen gibt es viele internationale Stars - darunter Didier Drogba und Wesley Sneijder (Galatasaray), Dirk Kuyt und Raúl Meireles (Fenerbahçe) oder der frühere Werderaner Hugo Almeida (Besiktas). Zudem stehen bei den Klubs der Süper Lig zahlreiche aktuelle türkische Nationalspieler unter Vertrag: So gehen die beiden Stürmer Burak Yilmaz und Umut Bulut beispielsweise für Galatasaray auf Torejagd, Gökhan Gönül und Caner Erkin stehen in der Fenerbahçe-Abwehr und die Mittelfeldakteure Olcay Sahan und der Ex-HSVer Gökhan Töre tragen das Trikot von Besiktas. Bekannte Namen stehen auch an den Seitenlinien: Christoph Daum ist seit dieser Saison Trainer des Tabellenzehnten Bursaspor, Roberto Mancini heuerte nach seinem Engagement bei ManCity bei Galatasaray an, der ehemalige KSC-Profi und frühere kroatische Nationaltrainer Slaven Bilic coacht Besiktas und der brasilianische Weltmeister Roberto Carlos ist bei Sivasspor als Übungsleiter tätig.
 
 
 
 
Sendezeiten:
Süper Lig - Die Highlights der türkischen Liga
29. Spieltag
Sendetag:
16.04.2014
Sendezeit:
22:55 Uhr - 23:30 Uhr
Sendeart:
Erstaustrahlung
Alle Spiele und alle Tore aus der Spor Toto Süper Lig: Ab sofort präsentiert SPORT1 den Fans des türkischen Fußballs immer dienstags ab 23:15 Uhr die Highlights aus der türkischen Liga. Zu sehen gibt es viele internationale Stars - darunter Didier Drogba und Wesley Sneijder (Galatasaray), Dirk Kuyt und Raúl Meireles (Fenerbahçe) oder der frühere Werderaner Hugo Almeida (Besiktas). Zudem stehen bei den Klubs der Süper Lig zahlreiche aktuelle türkische Nationalspieler unter Vertrag: So gehen die beiden Stürmer Burak Yilmaz und Umut Bulut beispielsweise für Galatasaray auf Torejagd, Gökhan Gönül und Caner Erkin stehen in der Fenerbahçe-Abwehr und die Mittelfeldakteure Olcay Sahan und der Ex-HSVer Gökhan Töre tragen das Trikot von Besiktas. Bekannte Namen stehen auch an den Seitenlinien: Christoph Daum ist seit dieser Saison Trainer des Tabellenzehnten Bursaspor, Roberto Mancini heuerte nach seinem Engagement bei ManCity bei Galatasaray an, der ehemalige KSC-Profi und frühere kroatische Nationaltrainer Slaven Bilic coacht Besiktas und der brasilianische Weltmeister Roberto Carlos ist bei Sivasspor als Übungsleiter tätig.
 
Sendezeiten:
Süper Lig - Die Highlights der türkischen Liga
29. Spieltag
Sendetag:
17.04.2014
Sendezeit:
19:00 Uhr - 19:35 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
Alle Spiele und alle Tore aus der Spor Toto Süper Lig: Ab sofort präsentiert SPORT1 den Fans des türkischen Fußballs immer dienstags ab 23:15 Uhr die Highlights aus der türkischen Liga. Zu sehen gibt es viele internationale Stars - darunter Didier Drogba und Wesley Sneijder (Galatasaray), Dirk Kuyt und Raúl Meireles (Fenerbahçe) oder der frühere Werderaner Hugo Almeida (Besiktas). Zudem stehen bei den Klubs der Süper Lig zahlreiche aktuelle türkische Nationalspieler unter Vertrag: So gehen die beiden Stürmer Burak Yilmaz und Umut Bulut beispielsweise für Galatasaray auf Torejagd, Gökhan Gönül und Caner Erkin stehen in der Fenerbahçe-Abwehr und die Mittelfeldakteure Olcay Sahan und der Ex-HSVer Gökhan Töre tragen das Trikot von Besiktas. Bekannte Namen stehen auch an den Seitenlinien: Christoph Daum ist seit dieser Saison Trainer des Tabellenzehnten Bursaspor, Roberto Mancini heuerte nach seinem Engagement bei ManCity bei Galatasaray an, der ehemalige KSC-Profi und frühere kroatische Nationaltrainer Slaven Bilic coacht Besiktas und der brasilianische Weltmeister Roberto Carlos ist bei Sivasspor als Übungsleiter tätig.
 
Sendezeiten:
Süper Lig - Die Highlights der türkischen Liga
29. Spieltag
Sendetag:
19.04.2014
Sendezeit:
01:55 Uhr - 02:25 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
Alle Spiele und alle Tore aus der Spor Toto Süper Lig: Ab sofort präsentiert SPORT1 den Fans des türkischen Fußballs immer dienstags ab 23:15 Uhr die Highlights aus der türkischen Liga. Zu sehen gibt es viele internationale Stars - darunter Didier Drogba und Wesley Sneijder (Galatasaray), Dirk Kuyt und Raúl Meireles (Fenerbahçe) oder der frühere Werderaner Hugo Almeida (Besiktas). Zudem stehen bei den Klubs der Süper Lig zahlreiche aktuelle türkische Nationalspieler unter Vertrag: So gehen die beiden Stürmer Burak Yilmaz und Umut Bulut beispielsweise für Galatasaray auf Torejagd, Gökhan Gönül und Caner Erkin stehen in der Fenerbahçe-Abwehr und die Mittelfeldakteure Olcay Sahan und der Ex-HSVer Gökhan Töre tragen das Trikot von Besiktas. Bekannte Namen stehen auch an den Seitenlinien: Christoph Daum ist seit dieser Saison Trainer des Tabellenzehnten Bursaspor, Roberto Mancini heuerte nach seinem Engagement bei ManCity bei Galatasaray an, der ehemalige KSC-Profi und frühere kroatische Nationaltrainer Slaven Bilic coacht Besiktas und der brasilianische Weltmeister Roberto Carlos ist bei Sivasspor als Übungsleiter tätig.
 
 
Sendezeiten:
Süper Lig - Die Highlights der türkischen Liga
29. Spieltag
Sendetag:
20.04.2014
Sendezeit:
12:40 Uhr - 13:15 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
Alle Spiele und alle Tore aus der Spor Toto Süper Lig: Ab sofort präsentiert SPORT1 den Fans des türkischen Fußballs immer dienstags ab 23:15 Uhr die Highlights aus der türkischen Liga. Zu sehen gibt es viele internationale Stars - darunter Didier Drogba und Wesley Sneijder (Galatasaray), Dirk Kuyt und Raúl Meireles (Fenerbahçe) oder der frühere Werderaner Hugo Almeida (Besiktas). Zudem stehen bei den Klubs der Süper Lig zahlreiche aktuelle türkische Nationalspieler unter Vertrag: So gehen die beiden Stürmer Burak Yilmaz und Umut Bulut beispielsweise für Galatasaray auf Torejagd, Gökhan Gönül und Caner Erkin stehen in der Fenerbahçe-Abwehr und die Mittelfeldakteure Olcay Sahan und der Ex-HSVer Gökhan Töre tragen das Trikot von Besiktas. Bekannte Namen stehen auch an den Seitenlinien: Christoph Daum ist seit dieser Saison Trainer des Tabellenzehnten Bursaspor, Roberto Mancini heuerte nach seinem Engagement bei ManCity bei Galatasaray an, der ehemalige KSC-Profi und frühere kroatische Nationaltrainer Slaven Bilic coacht Besiktas und der brasilianische Weltmeister Roberto Carlos ist bei Sivasspor als Übungsleiter tätig.
 
 
 
Sendezeiten:
Süper Lig - Die Highlights der türkischen Liga
30. Spieltag
Sendetag:
23.04.2014
Sendezeit:
17:20 Uhr - 17:50 Uhr
Sendeart:
Erstaustrahlung
Alle Spiele und alle Tore aus der Spor Toto Süper Lig: Ab sofort präsentiert SPORT1 den Fans des türkischen Fußballs immer dienstags ab 23:15 Uhr die Highlights aus der türkischen Liga. Zu sehen gibt es viele internationale Stars - darunter Didier Drogba und Wesley Sneijder (Galatasaray), Dirk Kuyt und Raúl Meireles (Fenerbahçe) oder der frühere Werderaner Hugo Almeida (Besiktas). Zudem stehen bei den Klubs der Süper Lig zahlreiche aktuelle türkische Nationalspieler unter Vertrag: So gehen die beiden Stürmer Burak Yilmaz und Umut Bulut beispielsweise für Galatasaray auf Torejagd, Gökhan Gönül und Caner Erkin stehen in der Fenerbahçe-Abwehr und die Mittelfeldakteure Olcay Sahan und der Ex-HSVer Gökhan Töre tragen das Trikot von Besiktas. Bekannte Namen stehen auch an den Seitenlinien: Christoph Daum ist seit dieser Saison Trainer des Tabellenzehnten Bursaspor, Roberto Mancini heuerte nach seinem Engagement bei ManCity bei Galatasaray an, der ehemalige KSC-Profi und frühere kroatische Nationaltrainer Slaven Bilic coacht Besiktas und der brasilianische Weltmeister Roberto Carlos ist bei Sivasspor als Übungsleiter tätig.
 
 
 
 
Sendezeiten:
Süper Lig - Die Highlights der türkischen Liga
30. Spieltag
Sendetag:
27.04.2014
Sendezeit:
22:45 Uhr - 23:20 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
Alle Spiele und alle Tore aus der Spor Toto Süper Lig: Ab sofort präsentiert SPORT1 den Fans des türkischen Fußballs immer dienstags ab 23:15 Uhr die Highlights aus der türkischen Liga. Zu sehen gibt es viele internationale Stars - darunter Didier Drogba und Wesley Sneijder (Galatasaray), Dirk Kuyt und Raúl Meireles (Fenerbahçe) oder der frühere Werderaner Hugo Almeida (Besiktas). Zudem stehen bei den Klubs der Süper Lig zahlreiche aktuelle türkische Nationalspieler unter Vertrag: So gehen die beiden Stürmer Burak Yilmaz und Umut Bulut beispielsweise für Galatasaray auf Torejagd, Gökhan Gönül und Caner Erkin stehen in der Fenerbahçe-Abwehr und die Mittelfeldakteure Olcay Sahan und der Ex-HSVer Gökhan Töre tragen das Trikot von Besiktas. Bekannte Namen stehen auch an den Seitenlinien: Christoph Daum ist seit dieser Saison Trainer des Tabellenzehnten Bursaspor, Roberto Mancini heuerte nach seinem Engagement bei ManCity bei Galatasaray an, der ehemalige KSC-Profi und frühere kroatische Nationaltrainer Slaven Bilic coacht Besiktas und der brasilianische Weltmeister Roberto Carlos ist bei Sivasspor als Übungsleiter tätig.
 
 
Sendezeiten:
Süper Lig - Die Highlights der türkischen Liga
30. Spieltag
Sendetag:
29.04.2014
Sendezeit:
10:15 Uhr - 10:50 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
Alle Spiele und alle Tore aus der Spor Toto Süper Lig: Ab sofort präsentiert SPORT1 den Fans des türkischen Fußballs immer dienstags ab 23:15 Uhr die Highlights aus der türkischen Liga. Zu sehen gibt es viele internationale Stars - darunter Didier Drogba und Wesley Sneijder (Galatasaray), Dirk Kuyt und Raúl Meireles (Fenerbahçe) oder der frühere Werderaner Hugo Almeida (Besiktas). Zudem stehen bei den Klubs der Süper Lig zahlreiche aktuelle türkische Nationalspieler unter Vertrag: So gehen die beiden Stürmer Burak Yilmaz und Umut Bulut beispielsweise für Galatasaray auf Torejagd, Gökhan Gönül und Caner Erkin stehen in der Fenerbahçe-Abwehr und die Mittelfeldakteure Olcay Sahan und der Ex-HSVer Gökhan Töre tragen das Trikot von Besiktas. Bekannte Namen stehen auch an den Seitenlinien: Christoph Daum ist seit dieser Saison Trainer des Tabellenzehnten Bursaspor, Roberto Mancini heuerte nach seinem Engagement bei ManCity bei Galatasaray an, der ehemalige KSC-Profi und frühere kroatische Nationaltrainer Slaven Bilic coacht Besiktas und der brasilianische Weltmeister Roberto Carlos ist bei Sivasspor als Übungsleiter tätig.
 
Sendezeiten:
Süper Lig - Die Highlights der türkischen Liga
31. Spieltag
Sendetag:
30.04.2014
Sendezeit:
17:45 Uhr - 18:20 Uhr
Sendeart:
Erstaustrahlung
Alle Spiele und alle Tore aus der Spor Toto Süper Lig: Ab sofort präsentiert SPORT1 den Fans des türkischen Fußballs immer dienstags ab 23:15 Uhr die Highlights aus der türkischen Liga. Zu sehen gibt es viele internationale Stars - darunter Didier Drogba und Wesley Sneijder (Galatasaray), Dirk Kuyt und Raúl Meireles (Fenerbahçe) oder der frühere Werderaner Hugo Almeida (Besiktas). Zudem stehen bei den Klubs der Süper Lig zahlreiche aktuelle türkische Nationalspieler unter Vertrag: So gehen die beiden Stürmer Burak Yilmaz und Umut Bulut beispielsweise für Galatasaray auf Torejagd, Gökhan Gönül und Caner Erkin stehen in der Fenerbahçe-Abwehr und die Mittelfeldakteure Olcay Sahan und der Ex-HSVer Gökhan Töre tragen das Trikot von Besiktas. Bekannte Namen stehen auch an den Seitenlinien: Christoph Daum ist seit dieser Saison Trainer des Tabellenzehnten Bursaspor, Roberto Mancini heuerte nach seinem Engagement bei ManCity bei Galatasaray an, der ehemalige KSC-Profi und frühere kroatische Nationaltrainer Slaven Bilic coacht Besiktas und der brasilianische Weltmeister Roberto Carlos ist bei Sivasspor als Übungsleiter tätig.

Tennis - ATP World Tour
 
Sendezeiten:
Tennis - ATP World Tour
Sony Open Tennis, Miami, Finale
Sendetag:
01.04.2014
Sendezeit:
06:30 Uhr - 08:10 Uhr
Sendeart:
Wiederholung
Welcome to Miami! Die Tennis-Elite schlägt ab dem 17. März bei den Sony Open auf. Das ATP-Turnier der 1000er-Kategorie wird seit 1985 ausgetragen und sollte nach den Australian Open, den US Open, Wimbledon und den French Open ursprünglich als fünftes Grand Slam eingestuft werden. Allerdings verfolgt man diese Ambitionen nicht mehr - die Sony Open sind das zweite von neun Turnieren der Masters Series. Austragungsort ist das Tennis-Center in Key Biscayne, einem Vorort von Miami. 2013 gewann Andy Murray seinen zweiten Titel: Im Finale bezwang der Schotte den Spanier David Ferrer knapp mit 2:6, 6:4 und 7:6 (7:1).
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Sendezeiten: