Allstar Game
Sendezeiten
Donnerstag, 23.10.2014, 20.30 - 22.45 Uhr
Donnerstag, 30.10.2014, 20.10 - 22.15 Uhr
Sonntag, 02.11.2014, 17.00 - 19.00 Uhr
Donnerstag, 06.11.2014, 18.55 - 20.45 Uhr
Sonntag, 09.11.2014, 20.15 - 22.15 Uhr
Donnerstag, 23.10.2014, 20.30 - 22.45 Uhr
Donnerstag, 30.10.2014, 20.10 - 22.15 Uhr
Sonntag, 02.11.2014, 17.00 - 19.00 Uhr
Donnerstag, 06.11.2014, 18.55 - 20.45 Uhr
Sonntag, 09.11.2014, 20.15 - 22.15 Uhr
Donnerstag, 23.10.2014, 22.30 - 00.05 Uhr
Samstag, 25.10.2014, 10.00 - 11.35 Uhr
Dienstag, 28.10.2014, 23.05 - 00.40 Uhr
Mittwoch, 29.10.2014, 00.45 - 02.20 Uhr
Donnerstag, 30.10.2014, 01.25 - 03.00 Uhr
Live im TV

Top Themen
 
 
 
 
 
Top Themen
 
 
heute im Livestream
 
 
 
Allstar Game 2013
Allstar Game 2013

Zum ersten Mal in der Geschichte des Beko BBL ALLSTAR Games findet das Kräftemessen der besten Basketball-Cracks in der ARENA NÜRNBERGER VERSICHERUNG statt: SPORT1 und SPORT1.de zeigen das Duell „National“ gegen „International“ am Samstag, 19. Januar, ab 19:45 Uhr live.

Im Rahmen der Übertragung dürfen sich alle Basketballfans zudem wieder auf spektakuläre Höhenflüge und Präzision von „Downtown“ bei den Highlights des Dunking- und des Dreier-Wettbewerbs freuen.

Auch 2013 tritt beim Beko BBL ALLSTAR Game wieder die nationale Basketball-Elite gegen eine Auswahl internationaler Stars aus der Bundesliga an. Gerade das Team „National“ dürfte besonders motiviert ins Frankenland reisen, denn in keinem der bislang vier Duelle konnte das Team „International“ bezwungen werden. Die knappe 84:89-Schlappe aus dem Vorjahr soll sich aus Sicht der deutschen Stars nicht wiederholen.

Auch 2013 hat wieder ein Online-Voting der User auf SPORT1.de und Beko-BBL.de über die „Starting Five“ und Trainer des jeweiligen Teams entschieden. Am Ende setzten sich die Erfolgstrainer Thorsten Leibenath (National / ratiopharm ulm) und Chris Fleming (International / Brose Baskets Bamberg) mit Abstand durch. Beide Coaches konnten anschließend noch weitere Spieler für ihren Kader nominieren.

Team "Natonal"

Das Team „National“ wird angeführt von Point Guard Per Günther (ratiopharm ulm). Außerdem in die Starting Five gewählt wurden Lucca Staiger (Neckar RIESEN Ludwigsburg), Maik Zirbes (Brose Baskets Bamberg), Heiko Schaffartzik (ALBA BERLIN) und Philipp Schwethelm (ratiopharm ulm).

„National“-Coach Leibenath ergänzte sein Team zusätzlich mit Yassin Idbihi (ALBA BERLIN), Jan-Hendrik Jagla (FC Bayern München), Alex King (s.Oliver Baskets Würzburg), Johannes Lischka (WALTER Tigers Tübingen), Dennis Schröder (New Yorker Phantoms Braunschweig), Andreas Seiferth (TBB Trier) und Nicolai Simon (BBC Bayreuth).

Team "Internatonal"

In der Starting Five von Team „International“ stehen der MVP des Vorjahres, John Bryant (ratipharm ulm), Anton Gavel (Brose Baskets Bamberg), Bostjan Nachbar (Brose Baskets Bamberg), DaShaun Wood (ALBA BERLIN) und Jared Jordan (Telekom Baskets Bonn). Dazu stockte Coach Fleming seine Mannschaft mit folgenden Akteuren auf: Dwayne Anderson (s.Oliver Baskets Würzburg), Bryan Bailey (BBC Bayreuth), Stanley Burrell (Eisbären Bremerhaven), Adam Chubb (EWE Baskets Oldenburg), Reggie Redding (WALTER Tigers Tübingen), Barry Stewart (TBB Trier) und Chevon Troutman (FC Bayern München).

Als Kommentator ist Michael Körner im Einsatz, unterstützt von SPORT1-Experte Pascal Roller. Zudem führen Katja Wölffing und SPORT1-Experte Stephan Baeck als Moderatoren durch die Übertragung.

Neben der Übertragung im Free TV, überträgt SPORT1.de das Beko BBL ALLSTAR GAME 2013 auch im LIVESTREAM ab 19.45 Uhr.

 
 
heute im Livestream